Yellen auf Bitcoin, NFTs erzielen eine weitere Million + mehr Nachrichten

0
19

Janet Yellen. Quelle: Ein Video-Screenshot, Youtube / Credit Suisse

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Übersicht über Cryptoasset- und Blockchain-bezogene Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Crypto-News fliegen.

Regulierungsnachrichten

  • Vor kurzem hat US-Finanzministerin Janet Yellen mehrere für die Kryptoindustrie relevante Erklärungen abgegeben:
    – Yellen nannte Bitcoin „eine risikoreiche, spekulative Investition“ und bestätigte, dass es oberste Priorität ist, sicherzustellen, dass es nicht als Vehikel für illegale Transaktionen verwendet wird und dass der Anlegerschutz aufrechterhalten wird.
    – Außerdem erklärte sie, dass Bitcoin bei der Durchführung von Transaktionen äußerst ineffizient sei.

    – Yellen signalisierte, dass die Biden-Regierung die Erforschung der Lebensfähigkeit eines digitalen Dollars unterstützt.

  • Indiens drohende Krypto-Razzia verspricht eine Ausweitung auf den privaten Sektor. Berichten zufolge könnte das Halten von Kryptowährung ein Hindernis für Unternehmen sein, die durch Börsengänge Geld beschaffen wollen. Die Idee ist die Idee der Regulierungsbehörde Securities and Exchange Board von Indien (Sebi), laut der Economic Times der India Times. Der Autor des Berichts behauptet, dass “mehrere Personen mit direktem Wissen über die Angelegenheit” erklärt haben, dass Promotoren von Unternehmen, die Börsengänge starten möchten, angewiesen werden, ihre Kryptobestände zu “verkaufen”, bevor sie Spenden sammeln. Die Medien gaben an, dass „Handelsbankiers, Wertpapieranwälte und sogar Führungskräfte von Unternehmen, die am IPO-Prozess beteiligt sind“, bereits über die Entscheidung informiert wurden.
  • Das Zentralbank von Nigeria und das Securities and Exchange Commission haben sich bereit erklärt, zusammenzuarbeiten und Forschung zu betreiben, um Wege zur Regulierung des Kryptowährungsmarktes zu finden, berichtete das lokale Medienunternehmen Premium Times.
  • Das Finanzaufsichtsbehörde in Stockholm sagte, es werde gegen Unternehmen vorgehen, die die riskanten, komplexen Krypto-Anlageinstrumente an Privatanleger verkaufen, die nicht verstehen, worauf sie sich einlassen, berichtete Bloomberg.

NFTs Nachrichten

  • Ein anonymer Käufer hat Ethereum (ETH) im Wert von rund 1 Mio. USD für 34 nicht fungible Token (NFTs) ausgegeben. Der Käufer schnappte sich eine Reihe digitaler CryptoPunks-Sammlerstücke gemäß den Daten aus dem Larvenlabore Marktplatz für knapp 560 ETH. Die Sammlerstücke sind Teil eines Satzes von 10.000 und wurden für einen Gesamtwert von rund 95 Mio. USD gehandelt. Larva Labs beschreibt sie als die „ersten NFTs“ und die „Inspiration für den Ethereum ERC-721-Standard, der die meisten digitalen Kunstwerke und Sammlerstücke antreibt“.

CBDCs Nachrichten

  • Ameise-unterstützt Meine BankDer Service wird demnächst in der Volksbank von ChinaDie digitale Yuan-App Tencent-unterstützt WeBank wird auch teilnehmen, weil die E-Wallets der beiden Unternehmen genau die gleichen Funktionen haben werden wie die der sechs staatlichen Kreditgeber in der Studie, berichtete Bloomberg unter Berufung auf unbekannte Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Bergbau Nachrichten

  • Börsennotiertes Crypto Mining Unternehmen Argo Blockchain sagte, es hat eine Handelsvereinbarung mit unterzeichnet ePIC Blockchain-Technologien (ePIC), ein Anbieter von ASIC-Bergbaumaschinen, die Argo vorrangigen Zugang zu diesen Bergbaugeräten ermöglichen. Argo wird zunächst USD 8 Mio. von ePIC-Bergbaugeräten kaufen und für alle künftigen Produktionsläufe weltweit für 2021 und 2022 Vorrang haben, fügten sie hinzu.
  • Südkoreanische PC-Spielräume – bekannt als „PC-Bang“ – finden im Zeitalter der Coronavirus-Pandemie neue Verwendungsmöglichkeiten: Ihre Besitzer nutzen sie, um Krypto abzubauen. Per Chosun sind unternehmungslustige PC-Knall-Betreiber daran interessiert, ihre Banken mit hochspezifizierten PCs, von denen viele mit hochmodernen Grafikkarten ausgestattet sind, zum Minen von Token zu verwenden, ohne dass bisher angegeben wurde, wann PC-Knalle wieder geöffnet werden können ihre Türen zur Öffentlichkeit. Einem PC-Bang-Besitzer wurde nachgesagt, dass er in den eisigsten Monaten des jüngsten Kälteeinbruchs in nur zwei Wochen Krypto im Wert von USD 2.700 verdient habe, indem er Token abgebaut habe.


Anerkennung: Quelllink