Wird Dogecoin einen Dollar erreichen?

0
33
Dies ist Kabosu, das ursprüngliche Gesicht des Doge-Mems. (Sie ist jetzt 15.)

Was sind Tokenomics? Tokenomics sind die Ökonomie von Token: Insbesondere, wie viele es gibt, wie viele erstellt werden können und wie sie erstellt (oder zerstört) werden. Bevor Sie in digitale Assets investieren – von Bitcoin bis hin zu Kryptowährungen – sollten Sie die Tokenomics verstehen.

Dogecoin, die Kryptowährung, die auf einem Mem basiert, war so teuer, dass alle fragen: Wird DOGE tatsächlich $ 1,00 erreichen? Wie wäre es mit 10 Dollar? 100 Dollar?

Um diese Fragen zu beantworten, schauen wir uns an Tokenomics, definiert als die Wirtschaftlichkeit von Token: Wie viele gibt es, wie viele können erstellt werden und wie werden sie erstellt (oder zerstört).

Viele neue Blockchain-Investoren denken so: Dogecoin hat bereits bis zu 62 Cent geschossen, und der Preis für Bitcoin beträgt 57.000 US-Dollar. Schauen Sie, wie viel Platz es haben muss, um zu wachsen!

Das Problem bei diesem Denken ist, dass Bitcoin und Dogecoin zwei verschiedene Dinge sind. Warum? Weil Tokenomics.

Stellen Sie sich vor, Bitcoin ist Gold und Dogecoin ist Plastik. Es gibt nur einen begrenzten Vorrat an Gold, daher halten die Leute es für ziemlich wertvoll. Kunststoff hingegen ist billig und einfach herzustellen. Die Wirtschaft ist anders.

Ebenso hat Bitcoin ein Gesamtangebot von rund 18,7 Millionen. Derzeit beträgt das Gesamtangebot an DOGE 129 Milliarde.

Denken Sie an Bitcoin wie Gold (so selten, dass es nicht einmal auftaucht) und an Dogecoin wie Plastik (mehr als wir jemals wollen oder brauchen könnten).

Dies bedeutet, wenn Dogecoin 1,00 USD erreicht, hätte es eine Marktkapitalisierung (oder einen Gesamtwert) von etwa 129 Mrd. USD, was die drittgrößte Kryptowährung der Welt darstellt. Das ist schwer zu glauben, aber um fair zu sein, ist es schon schwer zu glauben, dass eine Währung als Witz begann ist derzeit 80 Milliarden Dollar wert.

Na und könnten Dogecoin (oder eine andere Krypto) ist es wert? Ein großartiges Werkzeug dafür ist The Coin Perspective, mit dem Sie Münzen relativieren können. Ich werde einige der Zahlen aufzeichnen:

Glauben Sie wirklich, dass Dogecoin wertvoller sein kann als Ethereum? Wie wäre es mit Bitcoin? Wie wäre es mit der US-Wirtschaft? Globale Wirtschaft?

Dies ist hilfreich, um zu verstehen, wohin Token gehen können. Wenn Sie damit rechnen, dass Dogecoin auf 100 US-Dollar steigen wird, ergibt sich eine Marktkapitalisierung von 13 Billionen US-Dollar. Zum Vergleich: Die gesamte M2-Geldmenge der Vereinigten Staaten beträgt etwa 20 Billionen US-Dollar. Das wird also wahrscheinlich nicht passieren.

Verstehen Sie die Tokenomik, bevor Sie investieren, indem Sie nachfragen diese drei Fragen::

  • Wie viele Münzen gibt es?
  • Wie viele können erstellt werden?
  • Wie werden sie geschaffen (oder zerstört)?

Nehmen wir diese nacheinander.

Tokenomics Frage 1: Wie viele Token gibt es?

Mit Bitcoin ist es ziemlich einfach: Nur 21 Millionen werden jemals abgebaut, und das letzte Bitcoin wird erst 2140 abgebaut, lange nachdem Sie und ich weg sind. Heute wurden ungefähr 18,7 Millionen abgebaut, und das ist es auch Ja wirklich Es ist schwer, neue abzubauen. (Wie Gold.)

Es ist diese Knappheit, die in den ursprünglichen Code eingebaut wurde, die viele argumentieren, macht Bitcoin so wertvoll. Es ist so, wie meine Schwiegermutter über Investitionen in Immobilien sagt: “Sie machen nicht mehr daraus.”

Alle Kryptowährungen funktionieren unterschiedlich. Mit Doge werden zum Beispiel jeweils etwa 10.000 abgebaut Minute. (Lassen Sie das sinken.)

Hund

Da dieser Bereich so neu ist, gibt es keinen “Industriestandard” für die Token-Erstellung. Es gibt keinen richtigen Weg, dies zu tun. Dies bedeutet, dass jede Kryptowährung eine andere Anzahl von Token hat, weshalb die „Marktkapitalisierung“ (Gesamt-Token * Preis pro Token) für den Vergleich von Äpfeln mit Äpfeln so nützlich ist.

Liste der Münzen
Aus diesem Grund ist CoinMarketCap nach Marktkapitalisierung geordnet: Es vergleicht Äpfel mit Äpfeln. (Außerdem steht es in ihrem Namen.)

Dies ist nicht nur ein Problem in der Welt der Kryptowährung. Viele Anfänger suchen nach „Penny Stocks“ und denken: Sicher, das ist eine beschissene Firma, aber wenn sich der Wert dieses Pennys verdoppelt, habe ich mein Geld verdoppelt!

Sie können nicht investieren etwas allein auf den Preis. Würdest du kaufen etwas – ein Haus, ein Auto, ein Staubsauger – nur weil es einen niedrigen Preis hatte? Dieser Staubsauger würde saugen und nicht auf die gute Weise.

Wegbringen: Sehen Sie sich die Gesamtmarktkapitalisierung an und verwenden Sie die Münzperspektive, um zu sehen, wie realistisch hoch Ihr Token sein könnte.

Tokenomics Frage 2: Wie viele Token können erstellt werden?

Ich sage es noch einmal, also sinkt es ein: Es werden jeweils etwa 10.000 DOGE erstellt Minute.

Mit anderen Worten, DOGE GO BRRRR.

Wenn Sie glauben, dass die Regierung viel Geld druckt, entleert Dogecoin buchstäblich jede Minute die Luft. So erkläre ich es in meinem Krypto-Investitionsbuch: Stellen Sie sich vor, der Gesamtbetrag von Dogecoin ist ein Kuchen, und Sie besitzen 10% dieses Kuchens.

Ihr Wert

Stellen Sie sich nun vor, dass einige Jahre später die Anzahl der DOGE-Münzen um das 10-fache gestiegen ist. Der Kuchen ist größer geworden, aber Ihr Betrag ist gleich geblieben, was bedeutet, dass Sie proportional weniger Vermögen haben.

Dies ist, was gerade in der tatsächlichen Wirtschaft passiert (wir nennen es “Inflation”). Sie haben eine gewisse Menge an Vermögen, und wenn die Regierung neues Geld schafft, ist Ihr Vermögen jedes Jahr weniger wert. Aus diesem Grund ist es eine langfristige Strategie, nur Ihr gesamtes Geld in bar zu halten: Der Gesamtkuchen wird immer größer.

Dies ist auch der Grund, warum die Kosten für einen tatsächlichen Kuchen zu Zeiten Ihrer Großeltern 0,10 US-Dollar betragen haben und heute 10 US-Dollar. Der Gesamtgeldkuchen wird immer größer, auch wenn die Größe des im Laden gekauften Kuchens gleich bleibt.

Vor allem, weil die Regierungen Geld gedruckt haben, um uns durch die Pandemie zu bringen, werden Alltagsgegenstände immer teurer. Geld ist nicht kostenlos: Sie müssen dafür bezahlen.

Bitcoin bietet Anlegern ein gewisses Maß an Komfort, da sein Angebot durch das Design begrenzt ist. In dieser Hinsicht ähnelt es eher Gold, das immer schwerer abzubauen ist. Aber Jede Kryptowährung ist andersMachen Sie also unbedingt Ihre Hausaufgaben darüber, wie groß der Kuchen wird und wie schnell er wächst.

Wegbringen: Betrachten Sie die Gesamtzahl der Token, die erstellt werden können, um zu sehen, wie viel Inflation Ihre Investition belastet.

Tokenomics Frage 3: Wie werden neue Token erstellt (und zerstört)?

Zunächst eine kurze Zusammenfassung: Wenn Token erstellt werden, nennen wir sie “Bergbau” oder “Münzprägung”, und wenn Token zerstört werden, nennen wir sie “Brennen”.

Um zu verstehen, wie neue Token geprägt oder verbrannt werden, müssen Sie Ja wirklich müssen deine Hausaufgaben machen. Es gibt so viele verschiedene Methoden wie Kryptowährungen, und Sie möchten ein gewisses Maß an Komfort mit den Spielregeln.

Auch hier ist Bitcoin (sozusagen) der Goldstandard: Es ist klar, wie neues Bitcoin abgebaut wird, und es gibt ein strenges Netzwerk von Bergleuten auf der ganzen Welt, die dies ermöglichen. Sie können nicht zerstört werden. (Bitcoin kann aus dem Verkehr gezogen, aber nicht zerstört werden.)

Bei anderen Blockchains können die Regeln völlig anders sein.

  • Einige Blockchains erstellen neue Token, wenn jemand neue Sicherheiten einlegt (z. B. eine andere Stallmünze), und verbrennen die Token dann, wenn sie sie herausnehmen.
  • Einige Blockchains erstellen Token nach einem festen Zeitplan, unabhängig davon, ob jemand sie verwendet oder nicht.
  • Einige Blockchains erstellen neue Token, um Anreize für bestimmte Benutzerverhalten zu schaffen (z. B. Freigabe oder Transaktionen).

Keines dieser Dinge ist notwendigerweise falsch. Tatsächlich machen all diese Experimente in der Tokenomik diese Branche so interessant. Es sind Tausende kleiner Währungsökosysteme, die alle verschiedene Experimente ausprobieren.

Es gibt eine Art von Tokenomics, die Sie jedoch vermeiden sollten:

  • Einige Blockchains erstellen Token aus der Luft, wann immer die Gründer dies wünschen.

Dies wird wahrscheinlich nicht von vornherein klar sein, da kein Gründer zugeben möchte, dass er Ihre Investition abwerten kann, wann immer er Lust dazu hat. Auch dies haben die Regierungen in vollem Umfang getan: Unsere Stimulus-Checks sind im Grunde genommen neue Token (in Form von US-Dollar), die aus dem Nichts erstellt wurden.

Sie können das Wirtschaftssystem Ihrer Nation nicht wirklich auswählen, aber Sie können Ihre Blockchain-Wirtschaftssysteme auswählen, einfach anhand der Token, die Sie kaufen.

So mach deine Hausaufgaben. Die Frage stellen, Wie werden neue Token erstellt und zerstört? Heute weichen einzelne Gründer nach und nach den „Governance Boards“, die den Inhabern der „Governance Token“ gehören. Diese funktionieren wie Aktien, und wenn Sie Governance-Token besitzen, können Sie über neue Vorschläge abstimmen. Wer stimmt über Governance-Vorschläge ab? Sie haben es erraten: Inhaber der Governance-Token.

Das Problem bei dieser Einrichtung besteht darin, dass Inhaber von Governance-Token dazu neigen, Dinge vorzuschlagen und zu verabschieden, die direkt den Inhabern von Governance-Token zugute kommen. Jetzt haben Sie also ein System, in dem Die Tokenomics können geändert werden, um denjenigen mit den meisten Token zu helfen.

Sie müssen die Makroökonomie nicht verstehen, um den US-Dollar zu verwenden, und Sie müssen die Tokenomik nicht verstehen, um in Bitcoin zu investieren. Wenn Sie jedoch kleinere Token kaufen möchten – insbesondere in der Anfangsphase – stellen Sie sicher, dass Sie die Tokenomics verstehen.

Takeway: Als langfristiger Investor möchten Sie wahrscheinlich nicht Ihr hart verdientes Geld auf unbewiesene Tokenomics setzen. Aus diesem Grund ist es im Allgemeinen besser, neue, nicht nachgewiesene Blockchains zu vermeiden. Bleib bei dem, was funktioniert.

Wow Hund

TL; DR: Es geht nicht nur um den Preis

Ich wurde kürzlich von einem neuen Investor gefragt: “Bitcoin ist so teuer, dass ich es mir nicht leisten kann. Warum nehme ich nicht stattdessen einfach ein paar dieser kleineren Münzen? “

Die einfache Antwort: Sie möchten lieber etwas von etwas haben, das an Wert gewinnt (Gold, Tech-Aktien, Bitcoin), anstatt viel von etwas mit wenig Wert zu besitzen (Plastik, Penny Stocks, Dogecoin).

In der Blockchain-Welt ist es wirklich einfach, neue Token aus der Luft zu erstellen – noch einfacher als es für die Regierung ist, Geld aus der Luft zu drucken. Dies bedeutet, dass Blockchain-Investoren dies tun müssen wissen, was sie kaufen.

Also, wird DOGE einen Dollar schlagen?

Was kaufst du ein? Sie kaufen eine Scherzwährung, deren Wert abnimmt (10.000 neue DOGE werden jede Minute geprägt). Es hat bereits eine höhere Marktkapitalisierung als Polkadot, Cardano und Algorand tatsächliche Blockchain-Plattformen, auf denen Menschen Dinge bauen. Wenn es 1,00 USD erreicht, übertrifft es Binance Coin, das den größten Krypto-Austausch der Welt ermöglicht.

Für mich ist klar, dass Dogecoin eine Blase ist, die von der gleichen Art von Meme-Manie angetrieben wird, die die GameStop-Aktie in die Höhe getrieben hat. Es ist nicht wirklich eine Investition, es ist ein Glücksspiel und ich hasse es zu spielen. So Ich würde Dogecoin nicht mit einer zehn Fuß langen Leine berühren, nur wegen der Tokenomik.

Tokenomics sind so wichtig, dass wir ihnen einen ganzen Abschnitt in unserer Blockchain Investor Scorecard gegeben haben. Als Investor recherchieren Wie viele Token gibt es?, wie viele können erstellt werden, und wie sie entstehen (oder zerstört).

Das Stellen dieser drei Fragen ist wie eine Supermacht, die Ihnen sofort eine Vorstellung davon geben kann, wie hoch ein Token realistisch sein kann und welchen Wert dieser Preis im Laufe der Zeit hat.

Ich bin dem Reddit-Benutzer lunargrover für seinen ursprünglichen Beitrag zum heutigen Thema, den ich habe, zu Dank verpflichtet wärmstens empfehlen.


Anerkennung: Quelllink