Wie Landwirte Kuhdung verwenden, um Krypto-Mining-Operationen zu betreiben

0
14

Ein Unternehmer, der ein Kryptowährungs-Mining-Unternehmen aufgebaut hat, das mit Kuhdung betrieben wird, erlebt seit Tesla einen Geschäftsboom
TSLA,
-0,80%
Chef Elon Musk stellte Bitcoin in Frage
BTCUSD,
-0,24%
über seine Umweltverträglichkeit.

Der in Großbritannien ansässige Josh Riddett, der 2017 Easy Crypto Hunter in Manchester gründete, hat sich eine Nische mit dem Verkauf von landwirtschaftlichen Geräten geschaffen, die mit erneuerbarer Energie wie der anaeroben Vergärung betrieben werden, die Tierdung in Energie umwandelt.

Bitcoin ist wahrscheinlich die bekannteste Kryptowährung, eine Form von digitalem Geld, obwohl Dogecoin
DOGEUSD,
-2,98%
ist ebenfalls beliebt, und Mining ist eine Form des Auditings oder der Aufzeichnung von Aufzeichnungen, die Computerleistung verwendet und eine große Menge Strom verbraucht.

Lesen: Ein Goldman Sachs-Chef hat angeblich gekündigt, nachdem er mit Dogecoin Millionen verdient hatte

Riddetts Mining-Maschinen – 70 cm x 35 cm x 40 cm groß – sind darauf ausgelegt, andere digitale Währungen wie Ravencoin und Ethereum zu minen und verbrauchen viel weniger Energie.

Die Mining-Rigs des Unternehmens werden in der Regel für 18.000 GBP (25.000 USD) verkauft und haben über einen Zeitraum von drei Jahren einen durchschnittlichen Jahresgewinn von jeweils 30.000 GBP erzielt, wobei der Großteil dieser Gewinne im Jahr 2021 erzielt wurde, als digitale Währungen institutionelle Akzeptanz fanden.

Landwirte mit erneuerbaren Energiequellen wie Solar-, Wasser-, Wind- oder anaerobe Vergärung können ihren Strom für etwa 4-7 Pence pro Kilowattstunde an Energieunternehmen zurückverkaufen – aber sie können stattdessen bis zu 10-mal so viel verdienen, wenn sie eine Krypto-Mining-Maschine betreiben.

Riddett – der letztes Jahr zu den Delegierten eines Krypto-Gipfels der Europäischen Union gehörte – sagt, dass das Unternehmen ein enormes Umsatzwachstum in der britischen Landwirtschaft verzeichnet, da die Landwirte erneuerbare Energien vor Ort wie Solar-, Wasser-, Wind- oder anaerobe Gärung.

Lesen: Die Polizei durchsuchte eine mutmaßliche Cannabisfarm, nur um eine illegale Bitcoin-Mining-Operation zu finden: Berichte

Riddett sagte in einer Erklärung: „Elon Musk hat Milliarden von globalen Kryptomärkten ausgelöscht, als er sagte, dass Bitcoin-Mining schlecht für die Umwelt sei, aber was wir tun, könnte nicht umweltfreundlicher sein.

„Unsere Computer sind in der Lage, Hunderte verschiedener digitaler Währungen zu minen, aber wir minen Bitcoin nicht, weil es nicht so energieeffizient wie andere Coins und nicht so profitabel ist.

„Als wir dieses Geschäft vor vier Jahren gründeten, war grüne Energie noch nicht auf dem Radar unserer Kunden, aber jetzt macht sie etwa 40 % unseres Geschäfts aus und wächst täglich.“

Anerkennung: Quelllink