Urban Tea akzeptiert BTC, DOGE und ETH in allen Filialen

0
26

Urban Tea, ein börsennotiertes Teeunternehmen, akzeptiert Kryptowährungen in allen chinesischen Geschäften als Zahlungsmittel. In einer Pressemitteilung wurde diese Nachricht am 10. Mai veröffentlicht, in der darauf hingewiesen wurde, dass alle von 39 Pu Tea Co. LTD in China betriebenen Urban Tea-Geschäfte ab dieser Woche Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Dogecoin (DOGE) als Zahlungsmittel akzeptieren würden. Diese Änderungen würden auch für alle von Guokui Management Inc. in den USA verwalteten Restaurants gelten.

Laut der Pressemitteilung sollen mit diesem Schritt Kryptowährungen in das Leben der Kunden des Unternehmens gebracht werden.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen?

Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Vorstandsvorsitzende von Urban Tea, Xianlong Jack Wu, sagte, dass Urban Tea mit der Einführung der Krypto-Zahlung Kryptowährungs-Anwendungsszenarien in das tägliche Leben seiner Kunden integrieren möchte. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen erwartet, dass sein Crypto-Mining-Plan schrittweise umgesetzt wird. Abgesehen davon sagte Wu, das Unternehmen hoffe auf die vielversprechende Aussicht auf diese neue Gelegenheit.

Kein Krypto-Neuling

Diese Nachricht kommt, nachdem Urban Tea im Februar angekündigt hatte, sein Geschäft durch den Einstieg in den Crypto Mining zu erweitern. Das Unternehmen erinnerte an diese Erweiterung, indem es zwei neue Führungskräfte ernannte, nämlich Fengdan Zhou als COO und Yunfei Song als unabhängigen Direktor. Der Ankündigung zufolge würden diese Beamten eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der strategischen Expansion im Blockchain- und Crypto-Mining spielen.

Yi Long, CEO von Urban Tea, erklärte, warum sich das Unternehmen für diese Vorgehensweise entschieden habe, und sagte, dass sowohl die Blockchain als auch die Kryptowährungen eine Massenakzeptanz erhalten, die sie zum Mainstream machen wird. Aufgrund des zunehmenden Interesses am aufstrebenden Sektor beschloss das Managementteam des Unternehmens, die Aussichten für den Eintritt in den Kryptoraum zu erkunden, zu erforschen, zu untersuchen und zu diskutieren. Damit wollte das Unternehmen einen höheren Wert für seine Aktionäre generieren.

Bullish darüber, wie die Ernennung von Zhou und Song dem Unternehmen helfen würde, sich in die Kryptografie zu wagen, sagte Long:

Wir erwarten, dass ihre Branchenkompetenz in Kombination mit unserer Wachstumsstrategie unseren Expansionsplan in die Cryptocurrency-Mining-Branche führen wird. Wir gehen davon aus, dass Urban Tea in Zukunft in die Blockchain-Ökologie expandieren wird, wie z. B. Cryptocurrency Mining, Bau und Wartung von Blockchain-Minen und Austausch von Kryptowährungen.

Anerkennung: Quelllink