The Crypto Daily – Mover und Shaker – 16. Oktober 2020

0
6

Es war ein bärischer Start in den Tag. Bitcoin fiel auf ein Intraday-Tief am späten Morgen von 11.277 USD, bevor es einen Schritt machte.

Beim morgendlichen Rückzug fiel Bitcoin mit 11.311 USD durch das erste große Unterstützungsniveau.

Als Bitcoin am Nachmittag Unterstützung fand, erreichte es ein spätes Intraday-Hoch von 11.632 USD.

Bitcoin durchbrach das erste große Widerstandsniveau bei 11.566 USD, bevor es auf ein Niveau unter 11.500 USD zurückfiel.

Als Bitcoin jedoch verspätete Unterstützung fand, kehrte es auf 11.500 USD zurück, um den Tag im grünen Bereich zu beenden. Der Widerstand bei 11.500 USD hielt Bitcoin jedoch weiterhin zurück.

Der kurzfristige Aufwärtstrend blieb intakt, unterstützt durch die jüngste Rückkehr auf 11.000 USD. Für die Bären müsste Bitcoin durch die 62% FIB von 6.400 USD gleiten, um einen kurzfristigen rückläufigen Trend zu bilden.

Der Rest des Rudels

Bei den anderen Majors war es am Donnerstag ein gemischter Tag.

Binance Coin (+ 1,69%), Bitcoin Cash ABC (+ 1,04%) und Bitcoin Cash SV (-0,14%) haben sich Bitcoin im grünen Bereich angeschlossen.

Es war ein bärischer Tag für den Rest der Majors.

Polkadot ging voran und fiel um 3,00%.

Chainlink (-1,20%) und Ripples XRP (-1,23%) hatten ebenfalls Probleme.

Cardanos ADA (-0,36%), Crypto.com Coin (-0,29%), Ethereum (-0,28%) und Litecoin (-0,46%) verzeichneten an diesem Tag relativ geringe Verluste.

In der laufenden Woche fiel der Krypto-Gesamtmarkt auf ein Montagstief von 344,29 Mrd. USD, bevor er auf ein Montagshoch von 365,23 Mrd. USD stieg. Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug die Gesamtmarktkapitalisierung 353,67 Mrd. USD.

Die Dominanz von Bitcoin fiel auf ein Montagstief von 59,47%, bevor sie auf ein Donnerstagshoch von 60,21% stieg. Zum Zeitpunkt des Schreibens lag die Dominanz von Bitcoin bei 60,19%.

Anerkennung: Quelllink