Square verdoppelt sich bei Bitcoin und investiert weitere 170 Millionen US-Dollar

0
13

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Square hat gerade bekannt gegeben, dass es mehr Bitcoin (BTC) aufgenommen hat.

Square “hat ungefähr 3.318 Bitcoins zu einem Gesamtkaufpreis von 170 Millionen US-Dollar gekauft”, sagte das Unternehmen in einer öffentlichen Erklärung am Dienstag und fügte hinzu:

“In Kombination mit dem früheren Kauf von Bitcoin in Höhe von 50 Millionen US-Dollar durch Square entspricht dies ungefähr fünf Prozent des gesamten Bargeldes, der Zahlungsmitteläquivalente und der marktfähigen Wertpapiere von Square zum 31. Dezember 2020.”

Bitcoin ist in dieser Woche bisher deutlich gefallen und hat die Marke von 50.000 US-Dollar unterschritten, nachdem ein Rekordhoch von über 58.000 US-Dollar erreicht wurde, basierend auf TradingView.com-Daten. Basierend auf der Summe von 170 Millionen US-Dollar, die Square gegen 3.318 BTC getauscht hat, scheint das Outfit durchschnittlich 51.235 US-Dollar pro Münze für seine neue Investition gezahlt zu haben.

“In Übereinstimmung mit dem Unternehmenszweck ist Square der Ansicht, dass Kryptowährung ein Instrument der wirtschaftlichen Stärkung ist und Einzelpersonen die Möglichkeit bietet, an einem globalen Währungssystem teilzunehmen und ihre eigene finanzielle Zukunft zu sichern”, so Square in der Erklärung. “Die Investition ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Square für Bitcoin. Das Unternehmen plant, seine Gesamtinvestition in Bitcoin im Vergleich zu seinen anderen Investitionen fortlaufend zu bewerten.”

Square kaufte Bitcoin im Wert von 50 Millionen US-Dollar im Jahr 2020, das im vergangenen Herbst angekündigt wurde.

Die Erklärung von Square beinhaltete auch die Enthüllung seiner Finanzdokumente für 2020. Jack Dorsey, CEO von Twitter, fungiert auch als CEO von Square. Dorsey hat kürzlich 1 Bitcoin an eine gemeinnützige Organisation gespendet, die auf den technischen Fortschritt von Bitcoin abzielt.