SOS Ltd. geht eine Joint Venture-Vereinbarung mit Niagara Development ein und beschleunigt seine Blockchain-Operationen in den USA.

0
61

QINGDAO, China, 21. Juni 2021 /PRNewswire/ — SOS Limited (NYSE: SOS) (das “Unternehmen” oder “SOS”) gab heute bekannt, dass es eine Joint-Venture-Vereinbarung mit Niagara Development LLC (“Niagara Development”), a New Jersey Gesellschaft mit beschränkter Haftung für ein Joint Venture mit Sitz in Niagara, Wisconsin.

Das Joint Venture FD LLC soll Kryptowährungs-Mining-Operationen durchführen und ein international standardisiertes Digital Super Computing Custody Operation Center aufbauen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Niagara Development für die Bereitstellung von bis zu 150 MW Strom, einschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen, und den Bau des Digital Super Computing Custody Operation Centers verantwortlich sein. SOS wird für das Management, den Betrieb und die Finanzierung des Joint Ventures verantwortlich sein. SOS bleibt seiner Blockchain-Strategie treu und strebt danach, ein führendes Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit in der Branche zu werden.

Als Reaktion auf Entwicklungen in den Gesetzen und Vorschriften in Bezug auf Blockchain-Operationen in China, SOS hat damit begonnen, seine Bitcoin-Mining-Aktivitäten in die USA zu verlagern. China Betrieb, nämlich seine Versicherungsgeschäfte, Callcenter und Ethereum-Mining-Geschäfte, bleiben unberührt und voll funktionsfähig.

Yandai Wang, Vorsitzender von SOS, kommentierte: „SOS baut seine Entwicklung umfassender Blockchain-Lösungen für den digitalen Handel, das digitale Finanzwesen und andere Branchen weiter aus. Wir haben uns entschieden, so weit wie möglich eine nachhaltige Stromversorgung zu erwerben, während wir unsere Blockchain-Aktivitäten auf Nordamerika und freuen uns auf den erfolgreichen Betrieb des Joint Ventures. Wir prüfen weiterhin die Möglichkeit einer Übernahme von Niagara Development, Sherman Development LLC und Park Falls Management LLC. Obwohl wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine endgültige Vereinbarung über eine solche Akquisition haben, bleiben wir optimistisch für unsere strategische Expansion in Nordamerika.”

SOS ist ein aufstrebender Marketing- und Lösungsanbieter auf Basis von Blockchain und Big Data. Es hat etwa 20 Millionen Mitglieder in China. Im Juli 2020, das Hauptquartier von SOS wurde vom neuen Gebiet Gui’an in das neue Gebiet der Westküste von Qingdao verlegt. SOS hat seine Strategie in den Bereichen Blockchain und Kryptowährung skizziert, einschließlich einer Reihe von Maßnahmen, um sein Geschäft auf das Mining von Kryptowährungen sowie die Sicherheit und Versicherung von Kryptowährungen auszuweiten. Die Kerninfrastruktur der Marketingdaten, -technologien und -lösungen von SOS für Versicherungs- und Rettungsdienste basiert auf Big Data, Blockchain-basierter Technologie, Cloud-Computing, KI, Satellit und 5G-Netzwerk usw. SOS hat eine Cloud-Software als a service (SaaS)”-Plattform für Rettungsdienste mit drei großen Produktkategorien: Basic Cloud, Cooperative Cloud und Information Cloud. Dieses System bietet Kunden wie Versicherungen, Finanzinstituten, medizinischen Einrichtungen, Gesundheitsdienstleistern, Automobilherstellern und anderen Dienstleistern der Rettungsdienstbranche innovative Marketinglösungen.

SOS hat eine nationale High-Tech-Unternehmenszertifizierung und den Titel “Big Data Star Enterprise” erhalten, der von der Gui’an New District Government verliehen wird. Das Unternehmen bleibt an der Spitze der digitalen Technologieinnovation und hat 99 Software-Urheberrechte und 3 Patente angemeldet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.sosyun.com/

Bestimmte hierin gemachte Aussagen sind “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne der “Safe Harbor”-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie “antizipieren”, ” glauben“, „erwarten“, „schätzen“, „planen“, „ausblicken“ und „projizieren“ und andere ähnliche Ausdrücke, die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen oder die keine Aussagen über historische Angelegenheiten sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten den Zeitpunkt der geplanten Transaktion; die Geschäftspläne, Ziele, Erwartungen und Absichten der Parteien; Die geschätzten und zukünftigen Ergebnisse von SOS, Geschäftsstrategien, Wettbewerbsposition, Branchenumfeld und potenzielle Wachstumschancen Marktakzeptanz unserer Produkte; die endgültigen Auswirkungen der aktuellen Coronavirus-Pandemie oder einer anderen Gesundheitsepidemie auf unser Geschäft, unsere Forschungsprogramme, Gesundheitssysteme oder die Weltwirtschaft insgesamt; unser geistiges Eigentum; unser Vertrauen in Drittorganisationen; unsere erwarteten Finanz- und Betriebsergebnisse, einschließlich der erwarteten Einnahmequellen; unsere Annahmen in Bezug auf die Größe des verfügbaren Marktes, die Vorteile unseres Produktangebots, die Produktpreise, den Zeitpunkt der Produkteinführungen; Erwartungen des Managements in Bezug auf zukünftige Akquisitionen; Aussagen zu unseren Zielen, Absichten, Plänen und Erwartungen, einschließlich der Einführung neuer Produkte und Märkte; und unseren Liquiditätsbedarf und unsere Finanzierungspläne.

Unter anderem können die folgenden Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen: Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Ergebnis von Gerichtsverfahren, die gegen das Unternehmen oder andere Parteien der das JV nach Bekanntgabe des JV und der geplanten Aktivitäten des JV; die Fähigkeit des Unternehmens, die Notierungsstandards der NYSE nach der Transaktion und in Verbindung mit deren Vollzug zu erfüllen; die Unfähigkeit, sich an den Operationen des JV zu beteiligen; Risiken, dass die geplanten Operationen aktuelle Pläne und Operationen stören; Kosten im Zusammenhang mit der Tätigkeit des JV; Änderungen der geltenden Gesetze oder Vorschriften; die Fähigkeit des JV, seine finanziellen und strategischen Ziele zu erreichen, unter anderem aufgrund des Wettbewerbs, die Fähigkeit des Unternehmens, zu wachsen und die Wachstumsrentabilität zu steuern, Beziehungen zu Kunden aufrechtzuerhalten und seine Schlüsselmitarbeiter zu halten; die Möglichkeit, dass das Unternehmen durch andere wirtschaftliche, geschäftliche und/oder Wettbewerbsfaktoren nachteilig beeinflusst wird; und andere hierin beschriebene Risiken und Ungewissheiten sowie die Risiken und Ungewissheiten, die von Zeit zu Zeit in anderen Berichten und anderen öffentlichen Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission (die “SEC”) des Unternehmens erörtert werden.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuelle Analyse vorhandener Informationen wider und unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten. Daher ist Vorsicht geboten, wenn man sich auf zukunftsgerichtete Aussagen verlässt. SOS kann seine Erwartungen möglicherweise nicht erfüllen und seine Überzeugungen erweisen sich möglicherweise nicht als richtig. Aufgrund bekannter und unbekannter Risiken können unsere tatsächlichen Ergebnisse erheblich von unseren Erwartungen oder Prognosen abweichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen, die dem Unternehmen oder in seinem Namen handelnden Personen zuzurechnen sind, werden ausdrücklich in ihrer Gesamtheit durch diese Faktoren eingeschränkt. Abgesehen von den Anforderungen der Wertpapiergesetze übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren, die sich auf unsere Erwartungen und Prognosen auswirken können, finden Sie in unseren regelmäßigen Einreichungen bei der SEC, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formular 20-F für das abgelaufene Geschäftsjahr 31. Dezember 2020. Die bei der SEC eingereichten Unterlagen von SOS sind auf der Website der SEC unter www.sec.gov öffentlich zugänglich. SOS lehnt jede Verpflichtung ab, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

SOURCE SOS Limited

Anerkennung: Quelllink