Rekord von 57.000 BTC-Börsen an einem Tag, wodurch die Bitcoin-Reserven auf das Niveau vor dem Absturz sinken

0
27

Bitcoin (BTC) forderte am Donnerstag einen Widerstand von 40.000 US-Dollar, da On-Chain-Daten große Abhebungen von Börsen ergaben.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Börsenguthaben verloren 57.000 BTC

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigten, dass der Anstieg von BTC/USD am Donnerstag erneut das obere Ende seiner Handelsspanne herausfordert.

Das Paar hatte einen Pullback erlebt, nachdem es Anfang der Woche bei Bitstamp zunächst ein Mehrwochenhoch von 40.600 USD erreicht hatte.

Bitcoin erreichte seinen Tiefpunkt bei 38.800 US-Dollar und kehrte dann für seinen letzten Ausflug zur 40.000-Dollar-Marke zurück, wobei dieses Niveau zum Zeitpunkt des Schreibens noch umgedreht werden musste, um überzeugend zu unterstützen.

Angesichts der Besorgnis über die Stärke der Rallye dieser Woche wiesen die Daten vom Donnerstag dennoch auf eine echte Nachfrage nach BTC zu höheren Preisen hin.

Die von Bybt und CryptoQuant geteilten Daten schienen den größten eintägigen Abfluss seit mindestens einem Jahr zu zeigen. Insgesamt 57.000 BTC verließen die Börsen innerhalb von 24 Stunden.

Diagramm der Nettoflüsse der Bitcoin-Börse. Quelle: CryptoQuant

Damit kehrten die Devisensalden auf das Niveau zurück, das zuletzt Mitte Mai erreicht wurde, kurz vor einer großen Preiskorrektur, nachdem Bitcoin begonnen hatte, sich von seinem Allzeithoch von 64.500 $ zu erholen.

Bitcoin-Saldo im Börsendiagramm. Quelle: Bybt

Auf der Suche nach solider Unterstützung

Trotz dieser Nachfrage blieben die Marktteilnehmer jedoch von der Notwendigkeit eines höheren Tiefbaus bei BTC/USD überzeugt, bevor höhere Niveaus fallen könnten.

Verwandte: Bären zerstreut, als Bitcoin $40.000 erreichte, aber Profi-Händler bleiben vorsichtig

„Ich denke, der Markt muss sinken, um einen HL zu erreichen, bevor er weiter steigt“, fasste der beliebte Twitter-Händler Pentoshi zusammen.

“Einfach gesagt. Ich war von 29,6k bis zum Widerstand bullisch, aber heute müssen die Signale für mich nach unten gehen, um ein höheres Tief zu erreichen.“

Wie niedrig dieses höhere Tief genau sein wird, könnte zwischen 36.000 und 32.500 US-Dollar liegen, berichtete Cointelegraph.

Orderbuchdaten der großen Börse Binance bestätigten unterdessen eine enger werdende Spanne für den Kassapreis, wobei Käufer und Verkäufer von beiden Seiten auf 40.000 USD vordrangen.

BTC/USD Kauf- und Verkaufsniveau (Binance) per 29. Juli. Quelle: Material Indicators/Twitter