Montana County veranstaltet öffentliche Anhörungen zu Zonierungsregeln für Crypto Miners inmitten wachsender Beschwerden – Mining Bitcoin News

0
37

Ein anderer US-Bundesstaat ist mit Problemen im Zusammenhang mit Krypto-Mining-Aktivitäten in seinem Hoheitsgebiet konfrontiert. Diesmal ist der zweitgrößte Landkreis in Montana der Protagonist der Geschichte, der sich darauf freuen wird, die lokalen Zonen für Bergbauunternehmen erneut zu besuchen.

Behörden entscheiden, ob die geltenden Vorschriften dauerhaft sind

Laut KPAX versuchen die Behörden des Verwaltungsbezirks Missoula, eine Reihe öffentlicher Anhörungen zu diesem Thema abzuhalten. Tatsächlich zielen sie darauf ab, die Zonierungsregeln für Bitcoin-Bergbauaktivitäten (BTC) im Landkreis dauerhaft festzulegen.

Die Missoula County Planning Board führte bereits Anfang dieser Woche die ersten Gespräche, teilte die lokale Medienvertretung mit.

Die Geschichte der Beziehung des Landkreises zum Crypto Mining geht auf April 2019 zurück. Hyperblock, ein kanadisches Unternehmen, baute zu dieser Zeit mehrere 20-Megawatt-Mining-Lagerhäuser. Am Anfang lobten die Behörden die Tatsache, dass ein solcher Schritt dem Landkreis mehrere Arbeitsplätze und Einnahmen brachte.

Die Nachbarn beschwerten sich jedoch über die Bergbaumaschinen, Lüftergeräusche und äußerten Bedenken hinsichtlich möglicher Umweltauswirkungen. Die Behörden waren gezwungen, dringend Maßnahmen zur Regulierung der Bergbauaktivitäten in Missoula zu ergreifen.

Hyperblock äußerte sich nicht positiv zu den neuen lokalen Zonierungsregeln und beschloss anschließend, im Mai 2020 Insolvenz anzumelden.

Günstige Wasserkraftpreise locken Crypto Miners nach Missoula County

Die laufenden vorläufigen Vorschriften laufen im April 2021 aus. Der Landkreis wird jedoch entscheiden, ob die Verordnung nach „mehreren Sitzungen mit öffentlichen Kommentaren“ dauerhaft sein soll oder nicht, sagte KPAX.

Missoula County ist aufgrund seiner billigen Wasserkraft ein attraktiver Hotspot für Bitcoin-Bergleute. Obwohl es keine Entscheidung gibt, könnten Bergleute nach anderen Crypto Mining-freundlichen US-Landkreisen suchen.

Eine ähnliche Situation ist in einer Region im pazifischen Nordwesten der Vereinigten Staaten zu beobachten. Der Ende 2020 verzeichnete Bullenlauf von Bitcoin hat die öffentlichen Versorgungsbezirke (PUD) in Zentral-Washington in Alarmbereitschaft versetzt und auf verdächtig hohe Stromrechnungen überwacht.

Beamte behaupteten, Krypto-Bergleute aus China seien in die Region gekommen, um von den niedrigen Wasserkraftpreisen zu profitieren.

Was halten Sie von den öffentlichen Anhörungen zu Crypto Mining-Aktivitäten in Missoula County? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.


Anerkennung: Quelllink