Lust auf eine Bitcoin-Kreuzfahrt auf dem Satoshi-Schiff? – Der AltcoinBeacon

0
3

Quelle: ocean.builders

Die panamaische Firma Ocean Builders ist dabei, die ehemalige Pacific Dawn, ein 1991 gebautes Schiff, wieder aufzubauen und in eine Krypto-Kreuzfahrt umzuwandeln. Unternehmen, insbesondere Geschäfte und Restaurants, akzeptieren Bitcoin (BTC) von potenziellen Kunden. Das Schiff wurde zu Ehren des Schöpfers von Bitcoin in Satoshi umbenannt.

Chad Elwartowski, Chief Operating Officer von Ocean Builders, sagte gegenüber Cruise Industry News, dass das Unternehmen das Schiff nach Abschluss des Verkaufs „modernisieren und notwendige Reparaturen durchführen“ werde, lehnte es jedoch ab, Einzelheiten des Projekts mitzuteilen, das ein Vertragsgeheimnis war.

Das Schiff wurde zuvor von P & O Cruises Australia, einer britischen und amerikanischen Kreuzfahrtlinie, betrieben. Die Kabinen auf dem Krypto-Kreuzfahrtschiff stehen zwischen 25.000 und 50.000 US-Dollar zum Verkauf. Den Kunden sollten insgesamt 777 Kabinen zur Verfügung gestellt werden, die von Kreuzfahrten vom Mittelmeer nach Panama angezogen werden.

Auf die Frage, warum sich das Unternehmen für Panama entschieden habe, wies Elwartowski auf das kryptokompatible Klima des Landes hin.

“Kryptowährung ist in Panama absolut legal, sie haben keine Zentralbank”, sagt Elwartowski. “Sie haben ihre lokale Währung, die Balboa, aber jeder hier verwendet Dollar.”

Eine Analyse der britischen Finanzberatung Private Finance ergab, dass Panama „seine Finanzgesetzgebung rasch aktualisiert und international als vielversprechender Staat für FinTech-Unternehmen anerkannt ist“, weil es „eine bevorzugte Besteuerung und Unterstützung für die„ Blockchain-Technologie “hat.

Der COO sagte, das Unternehmen betrachte die panamaischen Behörden als freundlich und ein Team von Anwälten für Seerecht und kolumbianischen Kreuzfahrtdiensten werde Ocean Builders dabei helfen, sicherzustellen, dass das Projekt in den rechtlichen Rahmen des Landes passt.

“Wir werden das Gesetz mit Sicherheit vollständig einhalten”, sagte Elwartowski. “Panama begrüßt unsere Projekte und die Wirtschaft mehr als Thailand.”

Der Unternehmensvertreter bezog sich auf einen Vorfall im Jahr 2019, bei dem die thailändischen Behörden Elwartowski und seine damalige Freundin und derzeitige Frau beschuldigten, in einem Haus gegen das Gesetz des Landes verstoßen zu haben. am Meer vor der Küste Thailands. Das Haus wurde schließlich von der thailändischen Marine beschlagnahmt.

Laut KPMG weisen zahlreiche Berichte darauf hin, dass trotz mehrfacher COVID-19-Ausbrüche und der Unsicherheit darüber, wann die Navigation wieder aufgenommen wird, die Buchungen für 2021 im Vergleich zu 2019 gestiegen sind.

„Dies zeigt, dass sich die Menschen immer noch auf zukünftige Kreuzfahrten freuen. Es könnte jedoch schwieriger sein, neue Kreuzfahrtlinien zu überzeugen. Eine von CruiseCritic.com durchgeführte Umfrage zeigt, dass 75% der 4.600 Kreuzfahrtunternehmen an einer Postkreuzfahrt interessiert sind. das Ende von COVID-19 “, sagte das Beratungsunternehmen in einem Bericht, der im vergangenen Juli veröffentlicht wurde.
_________

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kryptowährung kaufen; SEPA Europe Zone und französische Staatsbürger:

So kaufen Sie Kryptowährung in Kanada:

So kaufen Sie Kryptowährung auf der ganzen Welt:

So sichern oder speichern Sie Ihre Kryptowährungen:

So investieren Sie in Mining- oder Master-Knoten:

So anonymisieren Sie Ihre Kryptos:

So generieren Sie Interesse an Ihren Bitcoins:

So sammeln Sie Krypto während des Spielens:

Beim Poker auf der CoinPoker-Plattform, beim World Fantasy Football auf der Sorare-Plattform

________________

Anerkennung: Quelllink