Krypto-Projekte ComputeCoin und Pekka übernehmen den milliardenschweren Webservice-Sektor

0
86

NEW YORK, 18. Juni 2021 /PRNewswire/ — Die Krypto-Projekte ComputeCoin und Pekka schließen sich zusammen, um die milliardenschwere Webdienstleistungsbranche zu erobern, indem sie ein dezentrales Cloud-Computing-Ökosystem aufbauen.

Ein dezentrales Cloud-Ökosystem, das auf Zugänglichkeit, Effizienz und Vertrauen basiert. ComputeCoin ist die Anreizschicht, die auf Pekka basiert, einem geografisch verteilten Cloud-Marktplatz, der Blockchain-Technologie verwendet, um Endbenutzern freie Computerressourcen zur Verfügung zu stellen. Der Utility-Token ermöglicht es Benutzern, dank unseres patentierten Konsensalgorithmus, dem Ehrlichkeitsbeweis, Rechenleistung in einem sicheren, vertrauensvollen Ökosystem zu teilen und zu monetarisieren.

Ein dezentrales Cloud-Ökosystem, das auf Zugänglichkeit, Effizienz und Vertrauen basiert.

Die Ziele des Projekts sind ehrgeizig: die Grenzen, die himmelhohe Cloud-Ausgaben dem Unternehmenswachstum auferlegen, zu reduzieren, ungenutzte Rechenleistung rund um den Globus nutzbar zu machen, das Krypto-Mining effizienter zu gestalten und das Vertrauen in verteilte Computernetzwerke zu stärken.

ComputeCoin ist die Anreizschicht, die auf Pekka aufbaut, einer geografisch verteilten Computerplattform, die entwickelt wurde, um die größten Probleme der Cloud-Branche zu beheben – wie zum Beispiel steigende Kosten und Datenschutzprobleme. Der Utility-Token ermöglicht es der Pekka-Community, Rechenleistung zu teilen und Kryptowährungen zu minen, während sie durch einen neuartigen Konsensalgorithmus, bekannt als „Proof of Honesty“ (PoH), Vertrauen in das Netzwerk aufbauen.

Das Projekt ist bereit, die Grenzen des verteilten Cloud-Computing zu verschieben, um antreibend der Branche in eine neue Ära, die von Community Governance, Transparenz und Vertrauen geprägt ist.

Der patentierte Konsensalgorithmus von ComputeCoin – PoH – macht das Geschäftsmodell der Sharing Economy im Cloud-Services-Sektor nachhaltig. Es löst das „überprüfbare Computerproblem“, ein Dilemma, das die Computerbranche jahrzehntelang überrumpelte.

Bisher hatten Benutzer verteilter Cloud-Netzwerke keine Möglichkeit, die Ergebnisse ausgelagerter Rechenaufgaben zu validieren. PoH bietet Benutzern eine zuverlässige Methode zur Bewertung der Gültigkeit von Berechnungsergebnissen.

Das dezentrale Cloud-Computing-Ökosystem beherbergt eine globale Gemeinschaft von Unternehmen (KMU); Anbieter von Rechenleistung, einschließlich Einzelpersonen und Rechenzentren gleichermaßen; Minenarbeiter; und Entwickler. Kleinere Unternehmen, die robuste Cloud-Computing-Dienste zu einem günstigeren Preis als AWS, Google oder Azure benötigen, können ComputeCoins nutzen, um Rechenleistung von Anbietern auf der ganzen Welt zu mieten.

Anbieter wiederum verdienen ComputeCoins, indem sie ihre Computer auf dem Marktplatz anbieten. Sie können mehr Belohnungen verdienen, je länger ihre Maschine(n) gelistet bleiben und je mehr Macht sie zum Markt beitragen. Sie erhalten außerdem ComputeCoins für jede Rechenaufgabe, die von ihren Maschinen ausgeführt wird.

Rechenleistungsanbieter und Bergleute können ihre Maschine(n) verwenden, um gleichzeitig mehrere Kryptowährungen zu minen, einschließlich ComputeCoin. Normalerweise kann ein einzelner Computer jeweils nur eine Kryptowährung abbauen.

Schließlich können Entwickler ComputeCoin verdienen, indem sie den Reichtum der Cloud-Dienste von Pekka erweitern, die von 3D-Rendering bis hin zu maschinellem Lernen und mehr reichen.

ComputeCoin beschafft derzeit Kapital im Rahmen einer Privatplatzierung.

Cision

Cision

Sehen Sie sich den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen:http://www.prnewswire.com/news-releases/crypto-projects-computecoin-and-pekka-take-on-the-billion-dollar-web-services-sector-301315310.html

QUELLE ComputeCoin

Anerkennung: Quelllink