Jack Dorsey sagt, er wird Lightning Network in Twitter oder BlueSky integrieren

0
10

Jack Dorsey, der Mitbegründer des Social-Media-Netzwerks Twitter und des Finanzdienstleistungsunternehmens Square, hat bestätigt, dass er plant, die Lightning Network-Sidechain von Bitcoin in mindestens eines seiner Unternehmen zu integrieren.

Am 11. Juni antwortete Dorsey auf eine Frage des Twitter-Nutzers „deyonté“, der Dorsey gebeten hatte, das Lightning Network in Twitter oder BlueSky zu integrieren – das dezentrale soziale Netzwerk Twitter hat seit 2019 Arbeitskräfte für die Entwicklung eingesetzt.

Darauf antwortete Dorsey: “Nur eine Frage der Zeit.”

Dorseys Kommentar erscheint absichtlich vage, wobei die Bemerkung offen als Bestätigung interpretiert werden kann, dass entweder BlueSky oder Twitter oder sogar beide Unternehmen eine Lightning-Integration ins Auge fassen könnten.

Der Twitter-Nutzer „mklad“ schlug auch vor, dass Dorseys Pro-Lightning-Äußerungen sich auf Squares jüngste Übernahme von Jay-Zs gescheiterter Musik-Streaming-Plattform Tidal beziehen könnten.

Dorseys Tweet kommt inmitten der jüngsten Schritte von Square, um seine Aktivitäten für digitale Assets zu erweitern.

Anfang dieses Monats gab Dorsey bekannt, dass Square beabsichtigt, eine Open-Source-Bitcoin-Hardware-Wallet ohne Verwahrung zu entwickeln. Am nächsten Tag berichtete Cointelegraph, dass Square eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Infrastrukturunternehmen Blockstream bekannt gegeben hat, wobei Square plant, 5 Millionen US-Dollar in eine solarbetriebene Bitcoin-Mining-Anlage zu investieren.

Verbunden: Green Bitcoin: Auswirkungen und Bedeutung des Energieverbrauchs für PoW

Dorsey argumentiert seit langem, dass der Bitcoin-Mining Anreize für die Einführung und Innovation von erneuerbaren Energien schafft, wobei Square im Dezember 10 Millionen US-Dollar für seine Bitcoin Clean Energy Investment Initiative bereitstellte.