HIVE Blockchain meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal F2021 | 2020-10-15 | Pressemeldungen

0
8

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 15. Oktober 2020 / HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSXV: HIVE) (OTCQX: HVBTF) (FSE: HBF) (das “Unternehmen” oder “HIVE”) gibt seine Ergebnisse für das am 30. Juni 2020 endende erste Quartal bekannt (alle Beträge in US-Dollar, sofern nicht sonst angegeben). Das Management des Unternehmens wird am Freitag, den 16. Oktober 2020, um 10:00 Uhr Eastern Time einen Webcast veranstalten, um die Finanzergebnisse des Unternehmens zu besprechen. Klicken Hier um sich für den Webcast zu registrieren.

“Das erste Quartal war eine wichtige Übergangsphase für HIVE, da wir die direkte Kontrolle über unseren Rechenzentrumsbetrieb von unserem früheren strategischen Partner übernommen und unseren Betrieb durch den Erwerb unserer Rechenzentrumsanlage in Kanada zur Ergänzung unserer Ethereum-Bergbaudaten diversifiziert haben Zentren in Europa, die alle mit grüner Energie betrieben werden und kontinuierlich Münzen wie Ethereum und Bitcoin in der Cloud produzieren “, sagte Frank Holmes, Interim Executive Chairman von HIVE.

“Unsere Bruttominenmargen aus dem Ethereum-Bergbau stiegen im Quartal aufgrund der Kombination aus einer Steigerung unserer Bergbauproduktion von Ethereum und unseren niedrigeren Kosten für die Gewinnung von Ethereum, die durch eine signifikante Reduzierung der Energiekosten in Schweden und niedrigere Betriebskosten verursacht wurden Struktur in Island erreicht durch unsere Übernahme der direkten Kontrolle über diese Operationen.

“Als größter öffentlicher Bergmann von Ethereum erwies sich diese Verbesserung der betrieblichen Effizienz als vorteilhaft, da die Preise für Ethereum im Laufe des Jahres gestiegen sind und die Explosion der Nutzung von DeFi-Anwendungen im Ethereum-Netzwerk zu einem deutlichen Anstieg der Gebühren führte, die den Bergarbeitern im Sommer und im Sommer gezahlt wurden führte im letzten Quartal, das am 30. September endete, zu einer Rekordmenge an Ethereum, das für HIVE abgebaut wurde.

“Wir haben die daraus resultierenden positiven Cashflows aus unserem Ethereum-Bergbau genutzt, um unsere Bitcoin-Bergbaubetriebe zu unterstützen, da diese nach der Halbierung der Bitcoin-Prämien im Mai mit Bergbaumaschinen der nächsten Generation weiter ausgebaut werden.

“Wir haben auch ein Programm zur Aufrüstung und Erweiterung unserer GPU-Ausrüstung durchgeführt, um unseren Fußabdruck in der Bergbauindustrie von Ethereum zu erhalten. Wir hoffen, dieses Projekt bis Ende 2020 abzuschließen, obwohl die COVID-19-Pandemie negative Auswirkungen auf die globale Lieferkette hat stellt Herausforderungen dar, einschließlich erhöhter Versandkosten, rechtzeitiger Beschaffung von Ausrüstung aus China und Verhinderung der Bewegung technischer Teams an unseren Standorten in Europa. Wir werden die Aktionäre in unserem nächsten vierteljährlichen Update, das Ende November erwartet wird, über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten . “

Q1 F2021 Highlights

  • Erzielte Einnahmen aus dem Mining digitaler Währungen in Höhe von 6,6 Mio. USD
  • Generierte Bruttomarge1 von 2,6 Mio. USD oder 39% des Einkommens aus digitalen Währungen
  • Bergbauproduktion neu geprägter digitaler Währungen:
    • 25.572 Ethereum
    • 154 Bitcoin
  • Generiertes bereinigtes EBITDA1 von 2,6 Millionen US-Dollar
  • Erzielte im Berichtszeitraum einen Nettogewinn von 1,8 Mio. USD
  • Nettobargeld abzüglich Darlehensverbindlichkeiten in Höhe von (1,4) Mio. USD zuzüglich Vermögenswerten in digitalen Währungen in Höhe von 6,5 Mio. USD zum 30. Juni 2020
  • Das Betriebskapital belief sich zum 30. Juni 2020 auf 10,7 Mio. USD, wobei ein sequenzieller Rückgang um 1,0 Mio. USD aufgrund der für den Erwerb des Bitcoin-Bergbaubetriebs in Quebec und der Rechenzentrumsausrüstung verwendeten Mittel zu verzeichnen war

Q1 F2021 Finanzbericht

In den drei Monaten zum 30. Juni 2020 beliefen sich die Einnahmen aus dem Abbau digitaler Währungen auf 6,6 Mio. USD, was einem Rückgang von rund 28% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Rückgang war hauptsächlich auf einen Rückgang der Produktion von Bitcoin zurückzuführen, der auf die Aussetzung der Cloud-Mining-Vereinbarungen des Unternehmens mit seinem früheren strategischen Partner zurückzuführen war, nachdem diese im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020 unrentabel geworden waren, was teilweise durch eine Steigerung der Produktion von Ethereum ausgeglichen wurde .

Bruttomarge1 Während des Quartals beliefen sich die Einnahmen auf 2,6 Mio. USD oder 39% der Einnahmen aus dem Mining digitaler Währungen gegenüber 3,6 Mio. USD oder 39% der Einnahmen aus dem Mining digitaler Währungen im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Rückgang der Bruttominenmarge um 1,0 Mio. USD war hauptsächlich auf einen Rückgang der Bruttomarge aus der Produktion von Bitcoin zurückzuführen, der teilweise durch einen Anstieg der Bruttomarge aus der Produktion von Ethereum ausgeglichen wurde. Die Bruttomarge des Unternehmens aus dem Mining digitaler Währungen hängt zum Teil auch von verschiedenen externen Netzwerkfaktoren ab, darunter Bergbauschwierigkeiten, die Höhe der Belohnungen und Gebühren für digitale Währungen, die es für den Bergbau erhält, und der Marktpreis der digitalen Währungen zum Zeitpunkt des Bergbaus.

Der Nettogewinn während des Quartals betrug 1,8 Mio. USD oder 0,00 USD pro Aktie, verglichen mit 5,6 Mio. USD oder 0,02 USD pro Aktie im Vorjahreszeitraum. Der Rückgang ist hauptsächlich auf Gewinne aus Anlagen und digitalen Währungen im Vorjahreszeitraum zurückzuführen.

US $, sofern nicht anders angegeben

Drei Monate endeten am 30. Juni
2020 2019

Einnahmen aus dem Digital Currency Mining

$ 6,580,282 $ 9,123,630

Betriebs- und Wartungskosten des Digital Currency Mining

(3,987,271 ) (5,554,975 )

Bruttominenmarge1

2,593,011 3,568,655

Bruttominenmarge%1

39 %. 39 %.

Abschreibung

(1,629,869 ) (1,252,957 )

Bruttogewinn (-verlust)

963,142 2,315,698

Neubewertung digitaler Währungen2

1.325.864 2,893,831

Gewinn aus dem Verkauf digitaler Währungen

747,466 743,125

Allgemeine und Verwaltungsausgaben

(944,560 ) (1.299.115 )

Austauschjahr

217,525 (1.110.419 )

Aktienbasierte Vergütung

(395,989 ) (293,880 )

Nicht realisierter Gewinn aus Investitionen

– – 2,359,508

Finanzierungskosten

(114,754 ) (53.965 )

Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen

$ 1,798,694 $ 5,554,783

EBITDA1

$ 3,543,317 $ 6,861,705

Bereinigtes EBITDA1

$ 2,613,442 $ 4,261,754

Verwässertes Ergebnis je Aktie

$ – – $ 0,02

Nettomittelzuflüsse (-abflüsse) aus betrieblicher Tätigkeit

$ 516,202 $ 893,124

Nettomittelzuflüsse (-abflüsse) aus Investitionstätigkeit

$ (3.682.952 ) $ – –

Nettomittelzuflüsse (-abflüsse) aus Finanzierungstätigkeit

$ (17.755 ) $ 223,544

Wie bei

30. Juni 2020 31. März 2020

Bilanzsumme

$ 37,826,018 $ 29,104,363

Summe der langfristigen Verbindlichkeiten

$ 2,552,654 $ 775.480
  1. Non-IFRS-Kennzahl. Eine Überleitung zu den nächstgelegenen IFRS-Kennzahlen finden Sie unter “Überleitungsrechnungen von Non-IFRS-Kennzahlen zur finanziellen Leistung” im MD & A des Unternehmens.
  2. Die Neubewertung wird als Wertänderung (Gewinn oder Verlust) des Münzbestands berechnet. Beim Verkauf von Münzen wird die Nettodifferenz zwischen dem Erlös und dem Buchwert der digitalen Währung (einschließlich der Neubewertung) als Gewinn (Verlust) aus dem Verkauf digitaler Währungen erfasst

Jahresabschluss und MD & A.

Der verkürzte Konzernzwischenabschluss und die Diskussion und Analyse (MD & A) des Managements für die drei Monate zum 30. Juni 2020 werden auf SEDAR unter www.sedar.com unter dem Profil von HIVE und auf der Website des Unternehmens unter www.HIVEblockchain.com verfügbar sein .

Webcast-Details

Das Management wird am Freitag, den 16. Oktober 2020, um 10:00 Uhr Eastern Time einen Webcast veranstalten, um die Finanzergebnisse des Unternehmens zu besprechen. Im Webcast präsentieren sich Frank Holmes, Interim Executive Chairman, und Darcy Daubaras, Chief Financial Officer. WICHTIG – Klicken Hier um sich für den Webcast zu registrieren. Der direkte Link lautet https://register.gotowebinar.com/register/5243002915594122766.

Über HIVE Blockchain Technologies Ltd.

HIVE Blockchain Technologies Ltd. ist ein wachstumsorientiertes, an der TSX.V gelistetes Unternehmen, das eine Brücke vom Blockchain-Sektor zu den traditionellen Kapitalmärkten schlägt. HIVE besitzt hochmoderne Rechenzentren mit grüner Energie in Kanada, Schweden und Island, die kontinuierlich neu geprägte digitale Währungen wie Bitcoin und Ethereum in der Cloud produzieren. Unsere Bereitstellungen bieten den Aktionären Zugang zu den operativen Margen des Mining digitaler Währungen sowie zu einem Portfolio von Kryptomünzen.

Weitere Informationen und eine Registrierung in der Mailingliste von HIVE finden Sie unter www.HIVEblockchain.com. Folgen Sie @HIVEblockchain auf Twitter und abonnieren Sie den YouTube-Kanal von HIVE.

Im Namen von HIVE Blockchain Technologies Ltd.

“Frank Holmes”

Interim Executive Chairman

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Frank Holmes

Tel.: (604) 664-1078

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Informationen

Mit Ausnahme der historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Datum dieser Pressemitteilung basieren. “Zukunftsgerichtete Informationen” in dieser Pressemitteilung enthalten Informationen zur Aufrüstung und Erweiterung der Ethereum-Bergbaumaschinen des Unternehmens und zur Unterstützung der Bitcoin-Bergbaubetriebe, da diese weiterhin mit Bergbaumaschinen der nächsten Generation erweitert werden. das Programm des Unternehmens zur Aktualisierung und Erweiterung der GPU-Ausrüstung, einschließlich des Zeitpunkts für den Abschluss eines solchen Programms; das Potenzial für das langfristige Wachstum des Unternehmens; Zu den Geschäftszielen und -zielen des Unternehmens sowie zu anderen zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Informationen zu den Absichten, Plänen und künftigen Maßnahmen der Parteien der hier beschriebenen Transaktionen und den darin enthaltenen Bedingungen.

Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen und möglicherweise zu wesentlichen nachteiligen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit und die Ergebnisse des Unternehmens führen, gehören unter anderem weitere Verbesserungen der Rentabilität und Effizienz des Unternehmens wie derzeit erwartet oder überhaupt realisiert werden; günstige Faktoren (wie die Senkung der Energiekosten und die Erhöhung der Ethereum-Preise und DeFi-Anwendungen) werden möglicherweise nicht fortgesetzt; Das Unternehmen kann die Aktualisierung und Erweiterung der GPU-Ausrüstung möglicherweise nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens oder wie derzeit erwartet abschließen. die Auswirkungen von COVID-19 auf die globalen Lieferketten, einschließlich erhöhter Versandkosten und Verzögerungen bei der Beschaffung von Ausrüstung aus China; der digitale Währungsmarkt; die Fähigkeit des Unternehmens, digitale Währungen erfolgreich abzubauen; Das Unternehmen ist möglicherweise nicht in der Lage, seinen aktuellen Bestand an digitalen Währungen oder überhaupt nicht rentabel zu liquidieren. Ein Rückgang der Preise für digitale Währungen kann sich erheblich negativ auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken. die Volatilität der Preise für digitale Währungen; und andere damit verbundene Risiken, wie sie ausführlicher in der Anmeldeerklärung des Unternehmens vom und in anderen Dokumenten aufgeführt sind, die in den Einreichungen des Unternehmens unter www.sedar.com offengelegt sind.

Diese Pressemitteilung enthält auch “Finanzaussichten” in Form von Bruttominenmargen, die nur zusätzliche Informationen liefern sollen und möglicherweise keine angemessene oder genaue Vorhersage der zukünftigen Leistung darstellen und nicht als solche verwendet werden sollten. Die in dieser Pressemitteilung angegebenen Bruttominenmargen basieren auf den in dieser Pressemitteilung und der Managementdiskussion und -analyse des Unternehmens für das am 30. Juni 2020 endende Quartal veröffentlichten Annahmen. Diese Annahmen basieren auf den besten Schätzungen des Managements, sind jedoch von Natur aus spekulativ und bestehen Keine Garantie dafür, dass sich solche Annahmen und Schätzungen als richtig erweisen.

Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung spiegeln die aktuellen Erwartungen, Annahmen und / oder Überzeugungen des Unternehmens wider, die auf Informationen basieren, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen. Im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen hat das Unternehmen Annahmen über die Fähigkeit des Unternehmens getroffen, betriebliche Effizienzsteigerungen für die künftige Rentabilität zu erzielen. gewinnbringende Nutzung der Vermögenswerte des Unternehmens in der Zukunft; die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Bestand an digitalen Währungen nach Bedarf gewinnbringend zu liquidieren; Die historischen Preise für digitale Währungen und die Fähigkeit des Unternehmens, digitale Währungen abzubauen, werden mit den historischen Preisen übereinstimmen. und es wird keine Vorschriften oder Gesetze geben, die das Unternehmen daran hindern, sein Geschäft zu betreiben. Das Unternehmen hat außerdem angenommen, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens eintreten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die den zukunftsgerichteten Informationen inhärenten Annahmen angemessen sind, stellen zukunftsgerichtete Informationen keine Garantie für die zukünftige Leistung dar und sollten daher aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheit nicht unangemessen auf solche Informationen vertrauen.

1 Non-IFRS-Kennzahl. Eine Überleitung zu den nächstgelegenen IFRS-Kennzahlen finden Sie unter “Überleitungsrechnungen von Non-IFRS-Kennzahlen zur finanziellen Leistung” im MD & A des Unternehmens.

QUELLE: Hive Blockchain Technologies Ltd.

Quellversion auf accesswire.com anzeigen:

https://www.accesswire.com/610778/HIVE-Blockchain-Reports-First-Quarter-F2021-Financial-Results

Anerkennung: Quelllink