Hive Blockchain erwirbt 50 MW Crypto Mining-Betrieb von Atlantic Canada

0
22

Hive Blockchain (TSXV: HIVE) setzte heute Morgen seine operative Entwicklung fort und gab bekannt, dass es einen Aktienkaufvertrag zur Übernahme des GPU Atlantic-Geschäfts von GPU.One Holding unterzeichnet hat. Durch die Transaktion wird das Unternehmen einen kostengünstigen Betrieb erwerben, der Ökostrom nutzt.

Mit dem Kauf der GPU Atlantic erwirbt das Unternehmen ein 50-Megawatt-Umspannwerk und ein Rechenzentrum in Grand Falls, New Brunswick. Der Betrieb verfügt über einen Crypto-Mining-Betrieb, der sich auf die Nutzung kostengünstiger grüner Energie konzentriert und gleichzeitig die verfügbare Gesamtleistung von Hive auf 100 Megawatt verdoppelt.

Derzeit verfügt die Anlage über 30 MW „Ready-to-Plug“ -Raum sowie eine elektrische Infrastruktur, die für das Cryptocurrency-Mining entwickelt wurde, zwei Rechenzentrumsgebäude und ein erfahrenes Personal.

Die Gegenleistung für die Transaktion beträgt insgesamt 25,0 Mio. USD, wobei der Kaufpreis in Aktien abzurechnen ist. Insgesamt sollen 5,0 Millionen Aktien vom Unternehmen ausgegeben werden, davon 4,6 Millionen an GPU One und 0,4 Millionen an einen Minderheitspartner in der Einrichtung. Die Aktien haben im Rahmen der Transaktion einen angenommenen Preis von 5,00 USD erhalten, wobei 1,0 Millionen der auszugebenden Aktien vorbehaltlich der Earn-out-Rückstellungen sind.

Hive Blockchain wurde zuletzt bei 5,35 USD an der TSX Venture gehandelt.


Der Autor hat keine Wertpapiere oder Verbindungen zu einer der genannten Organisationen. Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung. Machen Sie immer zusätzliche Nachforschungen und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie ein Wertpapier kaufen. Der Autor besitzt keine Lizenzen.

Anerkennung: Quelllink