HIVE Blockchain erweitert die Bitcoin-Mining-Kapazität um 36% durch den Kauf von 6.000 Minenarbeitern der nächsten Generation, um den zukünftigen Betrieb auf 1.673 PH / s zu steigern

0
21

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 23. Februar 2021 / HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX.V: HIVE) (OTCQX: HVBTF) (FSE: -HBF) (das “Unternehmen” oder “HIVE”) freut sich bekannt zu geben, dass es einen großen Schritt in Richtung seiner aktualisierten ASIC-Kapazität für 2021 gemacht hat Ziel von 2.000 Petahash pro Sekunde (PH / s) mit dem Kauf von 6.000 Bergleuten der nächsten Generation mit einer Gesamtbetriebs-Hash-Leistung von 444 PH / s.

Neue Bergleute

Mit diesen 6.000 Bergleuten der nächsten Generation wird sich die Gesamtbetriebs-Hash-Rate von HIVE aus dem Bitcoin-Bergbau bis Ende 2021 auf geschätzte 1,673 Exahash pro Sekunde (EH / s) oder 1.673 PH / s erhöhen.

Basierend auf der Bestellung wird erwartet, dass diese neue Ausrüstung in den nächsten 6 Monaten in zwei Tranchen mit jeweils 3.000 Bergleuten im Juli und August 2021 geliefert und in Betrieb genommen wird.

Diese Erweiterung gilt für unsere Aktivitäten in Kanada und Island und ist ein entscheidender Schritt, um bis Ende 2021 über 2.000 PH / s Bitcoin-Abbaukapazität mit grüner Energie zu erreichen.

Wie bereits erwähnt, wirkt sich die COVID-19-Pandemie weiterhin auf die Logistik und die Versorgung von Bergleuten aus Asien aus. Die heutige Ankündigung ist Teil unserer kontinuierlichen Strategie zur Erhöhung unserer Bitcoin-Mining-Kapazität. HIVE beabsichtigt, den Cashflow weiterhin zu nutzen, um opportunistische Investitionen in ASIC- und GPU-Bergbaumaschinen der nächsten Generation zu tätigen, die positive Bruttominenmargen erzielen können.

Das chinesische Neujahr ist vorbei und wir erwarten nun eine Zunahme der Lieferungen neuer GPUs mit 8-Gigabyte-Speicherkarten, was unsere Ethereum-Produktion verbessern dürfte.

Unsere Liquidität bleibt mit Bargeld und Münzen im Wert von über 65 Mio. USD gesund.

Münzinventar (HODL)

Seit Beginn des Kalenderjahres ist HIVE Inhaber aller abgebauten Bitcoin- und Ethereum-Münzen und hat diese als aktuelle Strategie in das Inventar aufgenommen, von der wir glauben, dass sie unseren Aktionären zugute kommt.

Über HIVE Blockchain Technologies Ltd.

HIVE Blockchain Technologies Ltd. ist ein wachstumsorientiertes, an der TSX.V gelistetes Unternehmen, das eine Brücke vom Blockchain-Sektor zu den traditionellen Kapitalmärkten schlägt. HIVE besitzt hochmoderne Rechenzentren mit grüner Energie in Kanada, Schweden und Island, die kontinuierlich neu geprägte digitale Währungen wie Bitcoin und Ethereum in der Cloud produzieren. Unsere Bereitstellungen bieten den Aktionären Zugang zu den operativen Margen des Mining digitaler Währungen sowie zu einem Portfolio von Kryptomünzen.

Weitere Informationen und eine Registrierung in der Mailingliste von HIVE finden Sie unter www.HIVEblockchain.com. Folgen @ HIVEblockchain auf Twitter und abonnieren YouTube-Kanal von HIVE.

Im Namen von HIVE Blockchain Technologies Ltd.

“Frank Holmes”
Interim Executive Chairman

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Frank Holmes
Tel.: (604) 664-1078

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Informationen

Mit Ausnahme der historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. “Zukunftsgerichtete Informationen” in dieser Pressemitteilung enthalten Informationen zum Kauf von 6.000 Bergleuten der nächsten Generation, einschließlich der erwarteten Lieferung, des Betriebs und der Erhöhung der Betriebs-Hash-Rate aus dem Bitcoin-Abbau. das Erreichen einer aggregierten Betriebs-Hash-Leistung von 2.000 PH / s bis zum Ende des Kalenders 2021; die anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Logistik und die Versorgung von Bergleuten aus Asien; die fortgesetzte Nutzung des Cashflows für opportunistische Investitionen in Bergbaumaschinen der nächsten Generation, die positive Bruttomargen im Bergbau erzielen können; potenzielle weitere Verbesserungen der Rentabilität und Effizienz im gesamten Bergbau, Potenzial für das langfristige Wachstum des Unternehmens sowie die Geschäftsziele und -ziele des Unternehmens.

Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, gehören unter anderem die neu gekauften 6.000 Bergleute der nächsten Generation möglicherweise nicht innerhalb des aktuell erwarteten Zeitrahmens geliefert oder in Betrieb genommen werden oder sich nicht positiv auf die Rentabilität des Unternehmens auswirken; Das Unternehmen kann nicht erreichen eine Gesamtbetriebs-Hash-Leistung von 2.000 PH / s im aktuell erwarteten Zeitrahmen oder überhaupt nicht; Die anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie können sich erheblich nachteilig auf die Leistung des Unternehmens auswirken, da die Lieferketten unterbrochen werden und das Unternehmen daran gehindert wird, seine Vermögenswerte zu betreiben. eine Abnahme der Preise für Kryptowährungen, des Transaktionsvolumens oder allgemein, die Rentabilität des Cryptocurrency Mining;; Weitere Verbesserungen der Rentabilität und Effizienz können möglicherweise nicht realisiert werden. der digitale Währungsmarkt; die Fähigkeit des Unternehmens, digitale Währungen erfolgreich abzubauen; Das Unternehmen ist möglicherweise nicht in der Lage, seinen aktuellen Bestand an digitalen Währungen oder überhaupt nicht rentabel zu liquidieren. Ein Rückgang der Preise für digitale Währungen kann sich erheblich negativ auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken. die Volatilität der Preise für digitale Währungen; und andere damit verbundene Risiken, die ausführlicher in der Einreichungserklärung des Unternehmens und anderen Dokumenten aufgeführt sind, die in den Einreichungen des Unternehmens unter www.sedar.com aufgeführt sind.

Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung spiegeln die aktuellen Erwartungen, Annahmen und / oder Überzeugungen des Unternehmens wider, die auf Informationen basieren, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen. Im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen hat das Unternehmen Annahmen über die aktuelle Rentabilität beim Mining von Kryptowährung (einschließlich Preisgestaltung und Volumen der aktuellen Transaktionsaktivität); gewinnbringende Nutzung der Vermögenswerte des Unternehmens in der Zukunft; die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Bestand an digitalen Währungen nach Bedarf gewinnbringend zu liquidieren; Die historischen Preise für digitale Währungen und die Fähigkeit des Unternehmens, digitale Währungen abzubauen, werden mit den historischen Preisen übereinstimmen. und es wird keine Vorschriften oder Gesetze geben, die das Unternehmen daran hindern, sein Geschäft zu betreiben. Das Unternehmen hat außerdem angenommen, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens eintreten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die den zukunftsgerichteten Informationen inhärenten Annahmen angemessen sind, stellen zukunftsgerichtete Informationen keine Garantie für die zukünftige Leistung dar und sollten daher aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheit nicht unangemessen auf solche Informationen vertrauen.

QUELLE: Hive Blockchain Technologies Ltd.

Quellversion auf accesswire.com anzeigen:
https://www.accesswire.com/631270/HIVE-Blockchain-Expands-Bitcoin-Mining-Capacity-by-36-With-Purchase-of-6000-Next-Generation-Miners-to-Increase-Future-Operations- bis-1673-PHs

Anerkennung: Quelllink