Formular 40FR12B/A HIVE Blockchain-Technologie

0
40

Neuigkeiten und Recherchen, bevor Sie auf CNBC und anderen davon erfahren. Fordern Sie Ihre einwöchige kostenlose Testversion an, um StreetInsider-Premium Hier.



VEREINIGTE STAATEN

WERTPAPIER- UND WECHSELKOMMISSION

Washington, DC 20549

FORMULAR 40-F/A

(Änderung Nr. 2)

☒ Registrierungserklärung gemäß Abschnitt 12 des Securities Exchange Act von 1934

oder

☐ Jahresbericht gemäß Abschnitt 13(a) oder 15(d) des Securities Exchange Act von 1934

Für das am _______________ abgelaufene Geschäftsjahr

Aktenzeichen der Kommission 001-40398

HIVE BLOCKCHAIN ​​TECHNOLOGIES LTD.

(Genauer Name des Registranten, wie in seiner Satzung angegeben)

Britisch-Kolumbien, Kanada

(Provinz oder andere Gerichtsbarkeit der Gründung oder Organisation)

7374

(Primärstandard-Industrieklassifizierungscode)

N / A

(I.R.S. Arbeitgeber-Identifikationsnummer)

C/o WeWork

555 Burrard-Straße

Vancouver, Britisch-Kolumbien V7X 1M8

Kanada

604-664-1078

(Adresse und Telefonnummer der Hauptgeschäftsstellen des Registranten)

Corporation Serviceunternehmen

19 West 44das Straße, Suite 200

New York, NY 10036,
(Name, Adresse (einschließlich Postleitzahl) und Telefonnummer (einschließlich Vorwahl) des Agenten für den Service in den Vereinigten Staaten)

Kopien an:

Jonathan Gardner, Esq.

Kavinoky Cook LLP

726 Exchange Street, Suite 800

Büffel, New York 14210

Gemäß Abschnitt 12(b) des Gesetzes zu registrierende Wertpapiere:

Titel jeder Klasse

Handelssymbol

Name jeder Börse, an der sich registriert

Stammaktien

HBTL

Die Nasdaq Stock Market LLC

Gemäß Abschnitt 12(g) des Gesetzes zu registrierende Wertpapiere: Keiner


Wertpapiere, für die eine Meldepflicht gemäß § 15(d) des Gesetzes besteht: Keiner

Bei Jahresabschlüssen markieren Sie die mit diesem Formular hinterlegten Informationen durch Häkchen:

Jährliches Informationsformular

Geprüfter Jahresabschluss

Geben Sie durch ein Häkchen an, ob der Registrant: (1) alle nach Abschnitt 13 oder 15(d) des Börsengesetzes erforderlichen Meldungen in den letzten 12 Monaten (oder für einen kürzeren Zeitraum, in dem der Registrant verpflichtet war, diese einzureichen) eingereicht hat Berichte); und (2) in den letzten 90 Tagen solchen Anmeldepflichten unterworfen war.

☐  Ja ☒  Nein

Geben Sie durch ein Häkchen an, ob der Registrant in den letzten 12 Monaten (oder für einen kürzeren Zeitraum, den der Registrant einreichen musste) alle interaktiven Dateien, die gemäß Regel 405 der Verordnung ST (§232.405 dieses Kapitels) eingereicht werden müssen, elektronisch übermittelt hat solche Dateien).

☐  Ja ☐  Nein

Geben Sie durch Häkchen an, ob der Registrant ein aufstrebendes Wachstumsunternehmen im Sinne von Regel 12b-2 des Börsengesetzes ist.

Aufstrebendes Wachstumsunternehmen ☒

Wenn ein aufstrebendes Wachstumsunternehmen, das seinen Abschluss nach US-GAAP erstellt, durch ein Häkchen angeben, ob der Registrant sich dafür entschieden hat, die verlängerte Übergangsfrist zur Einhaltung neuer oder überarbeiteter Rechnungslegungsstandards gemäß Abschnitt 13(a .) nicht zu nutzen ) des Börsengesetzes. ☐

Geben Sie durch ein Häkchen an, ob der Registrant einen Bericht über die Wirksamkeit seiner internen Kontrolle der Finanzberichterstattung gemäß Abschnitt 404(b) des Sarbanes-Oxley Act (15 USC 7262(b)) durch das registrierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die ihren Prüfungsbericht erstellt oder herausgegeben hat. ☐


ERLÄUTERUNGEN

Hive Blockchain Technologies Ltd. (das „Unternehmen“, der „Registrant“, „wir“ oder „uns“) ist ein kanadisches Unternehmen, das gemäß einem von den Vereinigten Staaten angenommenen länderübergreifenden Offenlegungssystem berechtigt ist, diese Registrierungserklärung am Formular 40-F  gemäß Abschnitt 12 des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geltenden Fassung (der “Exchange Act”) gemäß den in Kanada geltenden Offenlegungspflichten, die sich von denen der Vereinigten Staaten unterscheiden.

Das Unternehmen hat am 10. Mai 2021 eine Registrierungserklärung auf Formular 40-F (die “Registrierungserklärung”) und am 13. Mai 2021 eine Änderung Nr. 1 zur Registrierungserklärung (“Änderung Nr. 1”) eingereicht. Das Unternehmen reicht diese Änderung Nr. 2 zur Registrierungserklärung ein, um (i) den Namen der Börse, an der seine Stammaktien registriert werden, von “Nasdaq Capital Markets” in “The Nasdaq Stock Market LLC” zu ändern; (ii) einen neuen Abschnitt unter der Überschrift „CORPORATE GOVERNANCE PRACTICES“ ​​hinzuzufügen, um zu beschreiben, wie sich die Corporate Governance-Praktiken des Registranten von den Kotierungsregeln der Nasdaq Stock Market LLC unterscheiden; (iii) zusätzliche Exponate aufzunehmen, von denen jedes durch Bezugnahme in diese Registrierungserklärung auf Formular 40-F aufgenommen wird; und (iv) die Ausstellungsreferenzen und -beschreibungen unter der Überschrift “DOKUMENTE, DIE ALS TEIL DIESER ANMELDUNG ERKLÄRT SIND” und anderen Abschnitten zu ändern. Hiermit wird keine weitere Änderung der Registrierungserklärung des Unternehmens auf Formular 40-F vorgenommen.

VORSICHTSHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Diese Registrierungserklärung auf Formular 40-F enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Prognosen und Prognosen über uns, unsere zukünftige Leistung, den Markt, auf dem wir tätig sind, unsere Überzeugungen und die Annahmen unseres Managements basieren. Darüber hinaus können andere schriftliche oder mündliche Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen, von uns oder in unserem Namen abgegeben werden. Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „zielt“, „ziele“, „projiziert“, „beabsichtigt“, „planet“, „glaubt“, „sucht“, „schätzt“, Variationen solcher Wörter und ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen identifizieren. Diese Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen und beinhalten bestimmte Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorherzusagen oder einzuschätzen sind. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse und Ergebnisse erheblich von dem abweichen, was in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder prognostiziert wird. Jede Investition in unsere Stammaktien ist mit einem hohen Risiko verbunden. Sie sollten die folgenden Informationen zu diesen Risiken zusammen mit den anderen in dieser Registrierungserklärung enthaltenen Informationen sorgfältig prüfen, bevor Sie sich entscheiden, in unsere Stammaktien zu investieren. Insbesondere kann jedes der folgenden Risiken unsere Geschäftsziele, unseren Geschäftsplan und unsere Finanzlage wesentlich und nachteilig beeinflussen. Diese Risiken können dazu führen, dass der Marktpreis unserer Stammaktien sinkt, was dazu führen kann, dass Sie das Geld, das Sie in unsere Stammaktien investiert haben, ganz oder teilweise verlieren.

unsere Fähigkeit, Rentabilität zu erzielen und aufrechtzuerhalten, die in hohem Maße von Faktoren abhängt, die wir nicht kontrollieren können, einschließlich des Wertes von Kryptowährungen, unserer Stromkosten, der Verfügbarkeit von Geräten und der damit verbundenen Lieferkette für Grafikverarbeitungschips und regulatorische Änderungen;

hohe Volatilität des Wertes von Kryptowährungen im Allgemeinen und des Wertes von Bitcoin und Ethereum im Besonderen und die Auswirkungen einer solchen Volatilität auf unsere Fähigkeit, profitabel zu arbeiten;

Änderungen der regulatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen in den Ländern und kanadischen Provinzen, in denen wir tätig sind, können zu zukünftigen Herausforderungen für den Betrieb unseres Geschäfts führen oder unser Geschäft zusätzlichen Kosten aussetzen, was dazu führt, dass einige oder alle unserer Betriebsstätten weniger profitabel oder unrentabel werden insgesamt;

Risiken im Zusammenhang mit unserem Versäumnis, weiterhin Finanzierungen rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen zu erhalten;

unsere Fähigkeit, mit technologischen Veränderungen und Wettbewerbsbedingungen Schritt zu halten;

andere Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit unserem Geschäftsplan und unserer Geschäftsstrategie; und

die Auswirkungen des Coronavirus (“COVID-19”) auf die Weltwirtschaft.

Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Annahmen, auf denen unsere zukunftsgerichteten Aussagen basieren, angemessen sind, könnten sich diese Annahmen als unzutreffend erweisen, und folglich könnten auch die auf diesen Annahmen basierenden zukunftsgerichteten Aussagen ungenau sein. Angesichts dieser und anderer Unsicherheiten sollte die Aufnahme einer Prognose oder zukunftsgerichteten Aussage in diese Registrierungserklärung nicht als Zusicherung von uns angesehen werden, dass unsere Pläne und Ziele erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Datum dieser Registrierungserklärung. Wir übernehmen keine Verpflichtung und verpflichten uns nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.


Zu den anwendbaren Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem die folgenden, die unter der Überschrift “Risikomanagement” in jeder der Diskussionen und Analysen des Managements des Registranten für das am 31. März 2020 beendete Jahr die Diskussion und Analyse des Managements des Registranten für die Zeiträume bis Juni 30. September 2020, 30. September 2020 und 30. Dezember 2020, beigefügt als Anlagen 99.3, 99.5, 99.7, 99.9 bzw. 99.11 und unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im jährlichen Informationsformular des Registranten für das abgelaufene Jahr year 31. März 2020, die hier als Anlage 99.1 beigefügt ist, und alle vorstehenden hierin durch Bezugnahme aufgenommen und in anderen Einreichungen, die der Registrant bei den zuständigen Wertpapierbehörden eingereicht hat und in Zukunft machen wird. Darüber hinaus gilt der Safe Harbor gemäß Section 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung (der „Exchange Act“) und Section 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der „Securities Act“) für Forward – Informationen, die gemäß “Außerbilanzielle Vereinbarungen” und “Tabellarische Offenlegung vertraglicher Verpflichtungen” in dieser Registrierungserklärung bereitgestellt werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, beabsichtigt der Registrant nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um insbesondere neue Informationen oder zukünftige Ereignisse widerzuspiegeln oder aus anderen Gründen.

DOKUMENTE, DIE ALS TEIL DIESER ANMELDUNG ERKLÄRT SIND

Die als Anlagen 99.1 bis 99.108 eingereichten Dokumente enthalten sämtliches Informationsmaterial zu einer Anlageentscheidung, die der Registrant seit dem 1. April 2020: (i) gemäß den Gesetzen einer kanadischen Gerichtsbarkeit veröffentlicht hat oder veröffentlichen musste; (ii) die bei der Toronto Stock Exchange (die “TSX”) eingereicht wurden oder zur Einreichung verpflichtet waren und die von der TSX veröffentlicht wurden; oder (iii) an seine Wertpapierinhaber verteilt wurde oder zu deren Verteilung erforderlich war. Der Registrant hat die Zustimmung von Davidson & Company LLP als Anlage 99.65 eingereicht.

BESCHREIBUNG DER WERTPAPIERE

Die erforderliche Offenlegung mit einer Beschreibung der zu registrierenden Wertpapiere ist unter der Überschrift “Beschreibung der Kapitalstruktur-Stammaktien” im Jährlichen Informationsformular des Registranten für das Geschäftsjahr zum 31. März 2020 vom 14. Dezember 2020 enthalten, das hier beigefügt ist als Anlage 99.1.

AUSSERBILANZIELLE GESCHÄFTE

Der Registrant hat keine außerbilanziellen Transaktionen, die eine gegenwärtige oder zukünftige Auswirkung auf die Finanzlage des Registranten, Veränderungen der Finanzlage, Einnahmen oder Ausgaben, Betriebsergebnisse, Liquidität, Investitionen oder Kapitalausstattung haben oder mit hinreichender Wahrscheinlichkeit haben werden die für Investoren von Bedeutung sind.

UNTERSCHIEDE IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND KANADISCHEN BERICHTSPRAKTIKEN

Dem Registranten ist es im Rahmen eines von den Vereinigten Staaten eingeführten länderübergreifenden Offenlegungssystems gestattet, diesen Bericht gemäß den kanadischen Offenlegungsvorschriften zu erstellen, die sich von denen der Vereinigten Staaten unterscheiden. Der Registrant erstellt seinen konsolidierten Abschluss, der mit diesem Bericht auf Formular 40-F eingereicht wird, in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards, wie sie vom International Accounting Standards Board herausgegeben wurden, und die Prüfung unterliegt den kanadischen Standards für Abschlussprüfung und Wirtschaftsprüferunabhängigkeit.

CORPORATE GOVERNANCE-PRAKTIKEN

Ein ausländischer privater Emittent, der anstelle bestimmter Bestimmungen der Kotierungsregeln der Nasdaq Stock Market LLC (die “Nasdaq Stock Market Rules”) die Praktiken des Heimatlandes befolgt, muss offenlegen, inwiefern sich seine Corporate-Governance-Praktiken von denen inländischer Unternehmen unterscheiden . Wie von Nasdaq Rule 5615(a)(3) gefordert, wird der Registrant auf seiner Website https://hiveblockchain.com zum Zeitpunkt der Notierung jede Anforderung der Nasdaq Stock Market Rules offenlegen, die er nicht befolgt und beschreibt anstelle dieser Anforderungen folgte die Heimatlandpraxis.


TABELLE OFFENLEGUNG DER VERTRAGLICHEN PFLICHTEN

Zum 31. März 2020 hatte der Registrant die folgenden vertraglichen Verpflichtungen ausstehend:

Vertragliche Verpflichtungen

Zahlungen nach Periode

Gesamt

weniger als 1 Jahr

1-3 Jahre

3-5 Jahre

Mehr als 5 Jahre

Langfristige Schuldenverpflichtungen

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

Verpflichtungen aus Kapitalfinanzierungsleasing

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

Verpflichtungen aus dem Betriebsleasing

2.343.938 $

1.568.458 $

$775.480 CAD

CAD $ Null

CAD $ Null

Kaufverpflichtungen

2.087.973 $

2.087.973 $

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

Sonstige langfristige Verbindlichkeiten, die sich in der Bilanz des Unternehmens nach den GAAP des Primärabschlusses widerspiegeln

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

CAD $ Null

Gesamt

4.431.911 CAD

3.656.431 $

$775.480 CAD

CAD $ Null

CAD $ Null

PRÜFUNGSAUSSCHUSS

Informationen zum Prüfungsausschuss des Registranten, einschließlich der Satzung des Prüfungsausschusses, finden Sie im Jahresinformationsformular des Registranten für das am 31. März 2020 endende Jahr, das als Anlage 99.1 unter der Überschrift „Offenlegung des Prüfungsausschusses“ und Anhang C zu diesem Jahresbericht enthalten ist Informationsformular.

VERPFLICHTUNGEN

Der Registrant verpflichtet sich, persönlich oder telefonisch Vertreter für die Beantwortung von Anfragen der Kommissionsdienststellen zur Verfügung zu stellen und auf Verlangen der Kommissionsdienststellen unverzüglich Informationen zu erteilen über: die gemäß diesem Formular registrierten Wertpapiere 40-F; die Wertpapiere, für die die Verpflichtung zur Einreichung eines Jahresberichts auf Formular 40-F entsteht; oder Transaktionen in diesen Wertpapieren.


ZUSTIMMUNG ZUR DIENSTLEISTUNG DES PROZESSES

Gleichzeitig mit der Einreichung der Registrierungserklärung auf Formular 40-F hat der Registrant bei der Kommission eine schriftliche unwiderrufliche Zustimmung und Vollmacht auf Formular F-X eingereicht. Jede Änderung des Namens oder der Anschrift des Zustellungsbevollmächtigten des Registranten wird der Kommission unverzüglich durch Änderung des Formblatts F-X unter Angabe des Aktenzeichens des Registranten mitgeteilt.

Ausstellungsstück
Nummer

Beschreibung

Jährliche Informationen*

99,1**

Jährliches Informationsformular für den Registranten für das am 31. März 2020 endende Jahr

99,2**

Geprüfter Konzernabschluss für das Geschäftsjahr zum 31. März 2020

99,3

Diskussion und Analyse des Managements für das Geschäftsjahr zum 31. März 2020

Vierteljährliche Informationen*

99,4**

Ungeprüfter verkürzter Konzernzwischenabschluss für die drei Monate zum 30. Juni 2020

99,5**

Diskussion und Analyse des Managements für die drei Monate zum 30. Juni 2020

99,6**

Ungeprüfter verkürzter Konzernzwischenabschluss für die drei und sechs Monate zum 30. September 2020

99,7**

Diskussion und Analyse des Managements für die drei und sechs Monate zum 30. September 2020

99,8**

Geänderter und angepasster ungeprüfter verkürzter Konzernzwischenabschluss für die drei und sechs Monate zum 30. September,

99,9**

Geänderte und neu formulierte Diskussion und Analyse des Managements für die drei und sechs Monate zum 30. September 2020

99,10**

Ungeprüfter verkürzter Konzernzwischenabschluss für die drei und neun Monate 31. Dezember 2020

99,11**

Diskussion und Analyse des Managements für die drei und neun Monate zum 31. Dezember 2020

Materialien zur Aktionärsversammlung*

99,12**

Einberufung und Nachweisstichtag vom 22. Oktober 2020

99,13**

Einladung zur Sitzung vom 24. November 2020

99,14**

Management-Informationsrundschreiben eingereicht am 24. November 2020

99,15**

Vollmachtsformular eingereicht am 24. November 2020

99,16**

Antrag auf Jahresabschluss und MD&A eingereicht am 24. November 2020

Wesentliche Änderungsberichte*

99,17**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 9. April 2020

99,18**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 24. Dezember 2020

99,19** Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 29. Dezember 2020


99,20**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 11. Januar 2021

99,21**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 20. Januar 2021

99,22**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 20. Januar 2021

99,23**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 27. Januar 2021

99,24**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 28. Januar 2021

99,25**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 3. Februar 2021

99,26**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 26. Februar 2021

99,27**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 2. März 2021

99,28**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 2. März 2021

99,29**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 26. März 2021

99,30**

Bericht über wesentliche Änderungen, eingereicht am 8. April 2021

Zertifizierungen*

99,31**

Formular 52-109FV1-Certification of Annual Filings (CEO) vom 14. September 2020

99,32**

Formular 52-109FV1-Certification of Annual Filings (CFO) vom 14. September 2020

99,33**

Formular 52-109FV2 Certificate of Interim Filings (CEO) vom 15. Oktober 2020

99,34**

Formular 52-109FV2-Zertifizierungszwischenunterlagen (CFO) vom 15. Oktober 2020

99,35**

Formular 52-109FV2-Certification of Interim Filings (CEO) vom 30. November 2020

99,36**

Formular 52-109FV2-Certification of Interim Filings (CFO) vom 30. November 2020

99,37**

Formular 52-109F1-AIF-Zertifizierung von Einreichungen mit freiwillig eingereichtem AIF (CEO) vom 14. Dezember 2020

99,38**

Formular 52-109F1-AIF-Zertifizierung von Einreichungen mit freiwillig eingereichtem AIF (CFO) vom 14. Dezember 2020

99,39**

Formular 52-109F2R-Certification of Refiled Interim Filings (CEO) vom 27. Januar 2021

99,40**

Formular 52-109F2R-Certification of Refiled Interim Filings (CFO) vom 27. Januar 2021

99,41**

Formular 52-109FV2-Certification of Interim Filings (CEO) vom 1. März 2021

99,42**

Formular 52-109FV2-Certification of Interim Filings (CFO) vom 1. März 2021

Andere materielle Dokumente*

99,43**

Aktienkaufvertrag zwischen Hive Blockchain Technologies Ltd. und Cryptologic Corp. vom 27. März 2020 und eingereicht am 9. April 2020

99,44**

AB-Formular 13-501F1, eingereicht am 14. September 2020

99,45**

Vorläufiger Kurzprospekt, eingereicht am 29. Dezember 2020

99,46**

Qualifikationszertifikat für den am 29. Dezember 2020 eingereichten Prospekt

99,47**

Entscheidungsdokument (vorläufig) eingereicht am 30. Dezember 2020

99,48**

Einverständniserklärung von Peterson McVicar LLP, eingereicht am 27. Januar 2021

99,49**

Einverständniserklärung von Davidson & Company LLP eingereicht am 27. Januar 2021

99,50**

Antrag des Nichtemittenten zur gerichtlichen Zuständigkeit und Ernennung eines Bevollmächtigten eingereicht am 27. Januar 2021 (Tobias Ebel)

99,51**

Antrag des Nicht-Emittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Vertreters eingereicht am 27. Januar 2021 (Ian Mann)

99,52**

Antrag eines Nicht-Emittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Vertreters eingereicht am 27. Januar 2021 (Dave Perrill)

99,53**

Antrag eines Nicht-Emittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Vertreters, eingereicht am 27. Januar 2021 (Frank Holmes)

99,54**

Endgültiger Kurzprospekt, eingereicht am 27. Januar 2021

99,55**

Entscheidungsdokument (endgültig) eingereicht am 27. Januar 2021

99,56**

Eigenkapitalverteilungsplan zwischen Hive Blockchain Technologies Ltd. und Cannacord Genuity Corp. eingereicht am 2. Februar 2021


99,57**

Antrag eines Nicht-Emittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Bevollmächtigten eingereicht am 2. Februar 2021 (Tobias Ebel)

99,58**

Antrag eines Nicht-Emittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Vertreters eingereicht am 2. Februar 2021 (Ian Mann)

99,59**

Antrag eines Nicht-Emittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Vertreters, eingereicht am 2. Februar 2021 (Dave Perrill)

99,60**

Antrag des Nichtemittenten an die Gerichtsbarkeit und Ernennung eines Vertreters vom 2. Februar 2021 (Frank Holmes)

99,61**

Prospektnachtrag eingereicht am 2. Februar 2021

99,62**

Einverständniserklärung von Blakes, Cassels and Graydon, LLP, eingereicht am 2. Februar 2021

99,63**

Einverständniserklärung von Peterson McVicar LLP vom 2. Februar 2021

99,64**

Einverständniserklärung von Davidson & Company LLP eingereicht am 2. Februar 2021

99,65**

Zustimmung von Davidson & Company LLP vom 6. Mai 2021

Pressemitteilungen*

99,66**

Pressemitteilung vom 8. April 2020

99,67**

Pressemitteilung vom 11. Mai 2020

99,68**

Pressemitteilung vom 1. Juni 2020

99,69**

Pressemitteilung vom 2. Juni 2020

99,70**

Pressemitteilung vom 12. Juni 2020

99,71**

Pressemitteilung vom 18. Juni 2020

99,72**

Pressemitteilung vom 23. Juni 2020

99,73**

Pressemitteilung vom 6. Juli 2020

99,74**

Pressemitteilung vom 28. Juli 2020

99,75**

Pressemitteilung vom 31. August 2020

99,76**

Pressemitteilung vom 14. September 2020

99,77**

Pressemitteilung vom 30. September 2020

99,78**

Pressemitteilung vom 15. Oktober 2020

99,79**

Pressemitteilung vom 6. November 2020

99,80**

Pressemitteilung vom 23. November 2020

99,81**

Pressemitteilung vom 30. November 2020

99,82**

Pressemitteilung vom 30. November 2020

99,83**

Pressemitteilung vom 21. Dezember 2020

99,84**

Pressemitteilung vom 23. Dezember 2020

99,85**

Pressemitteilung vom 24. Dezember 2020

99,86**

Pressemitteilung vom 4. Januar 2021 eingereicht

99,87**

Pressemitteilung vom 12. Januar 2021 eingereicht

99,88**

Pressemitteilung vom 19. Januar 2021

99,89**

Pressemitteilung vom 27. Januar 2021 eingereicht

99,90**

Pressemitteilung eingereicht am 28. Januar 2021

99,91**

Pressemitteilung eingereicht am 2. Februar 2021

99,92**

Pressemitteilung eingereicht am 23. Februar 2021

99,93**

Pressemitteilung eingereicht am 24. Februar 2021

99,94**

Pressemitteilung vom 25. Februar 2021 eingereicht

99,95**

Pressemitteilung eingereicht am 1. März 2021

99,96**

Pressemitteilung eingereicht am 1. März 2021

99,97**

Pressemitteilung eingereicht am 2. März 2021

99,98**

Pressemitteilung eingereicht am 9. März 2021

99,99**

Pressemitteilung vom 25. März 2021 eingereicht

99.100**

Pressemitteilung eingereicht am 7. April 2021


* Die beschreibenden Überschriften in dieser Liste dienen nur der Übersichtlichkeit. Der in Anlage 99.2 enthaltene Jahresabschluss ist identisch mit dem bei SEDAR eingereichten Jahresabschluss des Unternehmens, mit der Ausnahme, dass der Bericht des unabhängigen Abschlussprüfers geändert wurde, um den folgenden unterstrichenen Wortlaut aufzunehmen: “Unserer Ansicht nach stellt dieser konsolidierte Jahresabschluss fair dar, in in allen wesentlichen Belangen, die Finanzlage der Gesellschaft zum 31. März 2020 und 2019 sowie ihre finanzielle Leistung und ihre Cashflows für die dann endenden Jahre in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards, wie sie vom International Accounting Standards Board (“IFRS “).”

**  Zuvor eingereicht

Hiermit hinterlegt


UNTERSCHRIFTEN

Gemäß den Anforderungen des Börsengesetzes bestätigt der Registrant, dass er alle Anforderungen für die Einreichung auf Formular 40-F erfüllt und diese Registrierungserklärung ordnungsgemäß in seinem Namen von dem Unterzeichner unterzeichnet hat, der dazu ordnungsgemäß bevollmächtigt ist.

HIVE BLOCKCHAIN ​​TECHNOLOGIES LTD

/s/ Frank Holmes

Name:

Frank Holmes

Titel:

Geschäftsführer

Datum: 11. Juni 2021



HIVE BLOCKCHAIN ​​TECHNOLOGIES LTD.

28. Mai 2021

HIVE kündigt Erweiterung des Green Energy GPU-Rechenzentrums um 10 MW in . an
Schweden, HODL und ESG-Update

Diese Pressemitteilung stellt eine “designierte Pressemitteilung” für die Zwecke des Unternehmens
Prospektnachtrag vom 2. Februar 2021 zu seinem Kurzprospekt vom
27.01.2021.

Vancouver, Kanada – HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX.V: HIVE) (OTCQX:HVBTF) (FWB:HBF) (das “Unternehmen” oder “HIVE”) freut sich bekannt zu geben, dass es von Bodens Energi Nät AB eine Bestätigung für eine zusätzliche Garantie erhalten hat 10 MW Ökostrom für sein GPU-Rechenzentrum in Schweden. Diese Erhöhung kommt zusätzlich zu dem bereits angekündigten 2-MW-Zubau am 28. Januar 2021. Diese kombinierten Erweiterungen erhöhen die Kapazität der Anlage um über 50 % von 21 MW auf 33 MW. Derzeit sichern wir uns neue hochmoderne GPU-Karten für diese Erweiterung.

Ethereum-Klassiker

Wie bereits im April dieses Jahres angekündigt, begann HIVE mit dem Abbau von Ethereum Classic, bevor die Preise auf den aktuellen Preis von 75 US-Dollar pro Münze stiegen, und baut Ethereum Classic aufgrund seiner Rentabilität weiter ab. Wir haben uns entschieden, Ethereum Classic abzubauen und zu verkaufen, um bei der Deckung der Strom- und grundlegenden allgemeinen und administrativen Kosten zu helfen und gleichzeitig unsere Bitcoin- und Ethereum-Produktion in kalten Brieftaschen zu sparen.

Nur Crypto Miner Mining Ethereum und Coin Inventory (HODL)

HIVE ist weiterhin Inhaber von abgebauten Bitcoin- und Ethereum-Coins und hat diese in Cold Wallets eingezahlt. Unsere fortgesetzte Strategie besteht darin, weiterhin Münzen zu halten, da wir der Meinung sind, dass unsere Aktionäre davon profitieren werden. Der aktuelle Dollarwert unserer Krypto-Assets beträgt ungefähr 79 Millionen US-Dollar (basierend auf 2.700 US-Dollar Ethereum und 38.500 US-Dollar Bitcoin) und die Barmittel belaufen sich auf 36 Millionen US-Dollar. Der Wert der Coins war volatil, während unsere Cash-Position stabil und gesund bleibt.

Diese HODL-Strategie hat zu einer Stärkung unserer Bilanz und Liquidität geführt, was eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem Stand vor einem Jahr darstellt.

ESG-Strategie – Treffen des Bitcoin Mining Council, Michael Saylor und Elon Musk

In letzter Zeit gab es aufgrund der Ankündigungen von Elon Musk und der anschließenden Schließung Chinas im Crypto-Mining eine erhebliche Volatilität. Es ist eine großartige Nachricht für die Weltwirtschaft, dass China den Bergbau einstellt, der hauptsächlich aus Kohle erzeugt wird. Frank Holmes, Executive Chairman, sagte: “Es war großartig, an der Sondersitzung am Sonntag, den 23. Mai 2021, teilzunehmen, die von Michael Saylor und dem Ehrengast Elon Musk zusammen mit CEOs vieler der größten Krypto-Mining-Unternehmen vertreten wurde.”

„Das Treffen war produktiv und unter dem Strich haben wir uns darauf geeinigt, einen Bitcoin Mining Council einzurichten, um Bildung, Transparenz über Energiequellen und Rechenschaftspflicht für nachhaltigen Bergbau zu fördern. Darüber hinaus wird diese neue Organisation sich bemühen, die Energieberichterstattung zu standardisieren und eine hohe Messlatte für ESG zu setzen Sorgfaltsstandards. Wir glauben, dass eine große Makroverschiebung stattfindet und sich das Krypto-Mining nach Nordamerika und Europa verlagert, wo Führungskräfte ernster und verantwortungsbewusster bei der Verringerung ihres CO2-Fußabdrucks sind. Ich war stolz darauf, dass wir nicht nur das erste öffentliche Krypto-Mining-Unternehmen waren. im Jahr 2017, aber dass wir immer eine ESG-Strategie hatten und uns nur auf den Bergbau mit grüner Energie konzentrierten. Schließlich habe ich mich gefreut, dass andere CEOs unseren Zielen zustimmen und möchte Michael Saylor für seine Verantwortung und Elon Musk für seine Ideen danken und Offenheit.”


Globale Logistik- und Chip-Herausforderungen

Wie bereits erwähnt, wirkt sich die COVID-19-Pandemie weiterhin auf die Logistik und die Versorgung von Bergleuten aus Asien aus. Die heutige Ankündigung ist Teil unserer kontinuierlichen Strategie, unsere GPU-Mining-Kapazität zu erhöhen. HIVE beabsichtigt, den Cashflow weiterhin zu nutzen, um opportunistische Investitionen in neue ASIC- und GPU-Mining-Ausrüstung und die nächste Generation von Mining-Geräten zu tätigen, die positive Brutto-Mining-Margen erzielen können.

Über HIVE Blockchain Technologies Ltd.

HIVE Blockchain Technologies Ltd. ist ein wachstumsorientiertes, an der TSX.V notiertes Unternehmen, das eine Brücke vom Blockchain-Sektor zu den traditionellen Kapitalmärkten schlägt. HIVE besitzt hochmoderne, mit grünem Strom betriebene Rechenzentrumsanlagen in Kanada, Schweden und Island, die neu geprägte digitale Währungen wie Bitcoin und Ethereum kontinuierlich in der Cloud produzieren. Unsere Bereitstellungen bieten Aktionären ein Engagement in den Betriebsmargen des digitalen Währungsminings sowie ein Portfolio von Krypto-Münzen.

Für weitere Informationen und um sich in die Mailingliste von HIVE einzutragen, besuchen Sie bitte www.HIVEblockchain.com. Folgen @HIVEblockchain auf Twitter und abonnieren YouTube-Kanal von HIVE.

Im Auftrag von HIVE Blockchain Technologies Ltd.

“Frank Holmes”

Vorstandsvorsitzender

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Frank Holmes

Tel: (604) 664-1078

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Informationen

Abgesehen von historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Datum dieser Pressemitteilung basieren. “Zukunftsgerichtete Informationen” in dieser Pressemitteilung enthalten Informationen über das Potenzial für das langfristige Wachstum des Unternehmens; die anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Logistik und die Versorgung von Bergleuten aus Asien; die fortgesetzte Verwendung des Cashflows, um opportunistische Investitionen in neue und die nächste Generation von Bergbauausrüstung zu tätigen, die positive Bruttogewinnmargen erzielen können; die Rentabilität von Ethereum Classic; die HODL-Strategie des Unternehmens ist für die Aktionäre von Vorteil; und die Geschäftsziele und Ziele des Unternehmens.

Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, erfolgreich digitale Währungen abzubauen; das Unternehmen ist möglicherweise nicht oder überhaupt nicht in der Lage, seinen aktuellen Bestand an digitalen Währungen gewinnbringend zu liquidieren; ein Rückgang der Preise für digitale Währungen kann erhebliche negative Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens haben; die Volatilität der Preise für digitale Währungen; anhaltende Auswirkungen der COVID-19-Pandemie können die Leistung des Unternehmens erheblich beeinträchtigen, da Lieferketten unterbrochen werden und das Unternehmen am Betrieb seiner Vermögenswerte hindern; und andere damit verbundene Risiken, wie in der Einreichungserklärung des Unternehmens und anderen Dokumenten, die unter den Einreichungen des Unternehmens unter www.sedar.com veröffentlicht werden, ausführlicher dargelegt sind.

Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung spiegeln die aktuellen Erwartungen, Annahmen und/oder Überzeugungen des Unternehmens auf der Grundlage der dem Unternehmen derzeit verfügbaren Informationen wider. In Verbindung mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen hat das Unternehmen Annahmen über die aktuelle Rentabilität im Bergbau von Kryptowährungen getroffen (einschließlich Preisgestaltung und Volumen der aktuellen Transaktionsaktivität); profitable Nutzung der Vermögenswerte des Unternehmens in der Zukunft; die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Bestand an digitalen Währungen nach Bedarf gewinnbringend zu liquidieren; historische Preise digitaler Währungen und die Fähigkeit des Unternehmens, digitale Währungen abzubauen, werden mit historischen Preisen übereinstimmen; und es wird keine Vorschriften oder Gesetze geben, die das Unternehmen daran hindern, seine Geschäfte zu betreiben. Die Gesellschaft ist auch davon ausgegangen, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs der Gesellschaft eintreten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die den zukunftsgerichteten Informationen inhärenten Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Informationen keine Garantie für die zukünftige Leistung, und dementsprechend sollte aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheit kein übermäßiges Vertrauen auf solche Informationen gesetzt werden.



FORMULAR 51-102F3

Bericht über wesentliche Änderungen

Artikel 1 Name und Anschrift des Unternehmens

HIVE Blockchain Technologies Ltd.

555 Burrard-Straße

Vancouver, BC V7X 1M8

Punkt 2 Datum der wesentlichen Änderung:

28.05.2021.

Punkt 3 Pressemitteilung:

Die als Anhang „A“ beigefügte Pressemitteilung wurde am 28. Mai 2021 verbreitet.

Punkt 4 Zusammenfassung der wesentlichen Änderungen:

Die wesentliche Änderung wird in der beigefügten Pressemitteilung als Anhang „A“ beschrieben.

Punkt 5 Vollständige Beschreibung der Materialänderung:

Die wesentliche Änderung wird in der beigefügten Pressemitteilung als Anhang „A“ beschrieben.

Punkt 6 Bezug auf Unterabschnitt 7.1(2) des National Instrument 51-102:

Unzutreffend.

Punkt 7 Ausgelassene Informationen:

Unzutreffend.

Artikel 8 Vorstand:

Anfragen in Bezug auf die hierin genannten wesentlichen Änderungen können an Darcy Daubaras, Chief Financial Officer, T: 604-664-1078, gerichtet werden

Punkt 9 Datum des Berichts:

28.05.2021.


Zeitplan “A”

HIVE BLOCKCHAIN ​​TECHNOLOGIES LTD.

28. Mai 2021

HIVE kündigt Erweiterung des Green Energy GPU-Rechenzentrums um 10 MW in . an
Schweden, HODL und ESG-Update

Diese Pressemitteilung stellt eine “designierte Pressemitteilung” für die Zwecke des Unternehmens
prospectus supplement dated February 2, 2021 to its short form base shelf prospectus dated
January 27, 2021.

Vancouver, Canada – HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX.V: HIVE) (OTCQX:HVBTF) (FSE:HBF) (the “Company” or “HIVE”) is pleased announce that it has received confirmation from Bodens Energi Nät AB for an additional guaranteed 10 MW of green energy electricity for its GPU data centre in Sweden. This increase is on top of the previously announced 2 MW expansion on January 28, 2021. These combined expansions increase the capacity of the facility by over 50% from 21 MW to 33 MW. Presently we are securing new state of the art performing GPU cards for this expansion.

Ethereum Classic

As previously announced in April of this year, HIVE started mining Ethereum Classic before the prices surged to the current price of US$75 a coin, and continues to mine Ethereum Classic due to its profitability. We have chosen to mine and sell Ethereum Classic to assist in covering electricity and basic general & administrative costs while saving in cold wallets our Bitcoin and Ethereum production.

Only Crypto Miner Mining Ethereum and Coin Inventory (HODL)

HIVE continues to be a Holder of mined Bitcoin and Ethereum coins and has been banking them in cold wallets. Our continued strategy is one to continue holding coins, as we feel that it will benefit our shareholders. The current dollar value of our crypto assets is approximately US $79 million (based on US $2,700 Ethereum and US $38,500 Bitcoin) and cash is US $36 million. The value of the coins have been volatile while our cash position remains stable and healthy.

This HODL strategy has led to the strengthening of our balance sheet and liquidity which is a substantial improvement from where we were a year ago.

ESG Strategy- Bitcoin Mining Council, Michael Saylor and Elon Musk Meeting

Recently there has been substantial volatility due to Elon Musk’s pronouncements and then China’s shut down in Crypto mining. It is great news for the global economy that China is shutting down mining which is mostly from coal generated electricity. Frank Holmes, Executive Chairman said “It was great to participate in the special meeting held on Sunday May 23, 2021 championed by Michael Saylor and special guest Elon Musk along with CEO’s from many of the largest crypto mining companies.”

“The meeting was productive and the bottom line is we agreed to establish a Bitcoin Mining Council to promote education, transparency on sources of energy and accountability for sustainable mining. Further this new organization will strive to standardize energy reporting and set a high bar for ESG standards of care. We believe there is a major macro shift happening and crypto mining is shifting to North America and Europe where executives are more serious and responsible about lowering their carbon footprint. I was proud that not only were we the first public crypto mining company in 2017 but that we have always had an ESG strategy and a focus on only mining with green energy. Finally I was pleased to see other CEO’s agree to our goals and would like to thank Michael Saylor for his stewardship and Elon Musk for his ideas and candor.”


Global Logistics and Chip Challenges

As we have mentioned before, the COVID-19 pandemic continues to impact logistics and the supply of miners from Asia. Today’s announcement is part of our continuing strategy to increase our GPU mining capacity. HIVE intends to continue utilizing cash flow to make opportunistic investments in ASIC and GPU new and next generation mining equipment that can provide positive gross mining margins.

About HIVE Blockchain Technologies Ltd.

HIVE Blockchain Technologies Ltd. is a growth oriented, TSX.V-listed company building a bridge from the blockchain sector to traditional capital markets. HIVE owns state-of-the-art green energy-powered data centre facilities in Canada, Sweden, and Iceland which produce newly minted digital currencies like Bitcoin and Ethereum continuously on the cloud. Our deployments provide shareholders with exposure to the operating margins of digital currency mining as well as a portfolio of crypto-coins.

For more information and to register to HIVE’s mailing list, please visit www.HIVEblockchain.com. Follow @HIVEblockchain on Twitter and subscribe to HIVE’s YouTube channel.

On Behalf of HIVE Blockchain Technologies Ltd.

“Frank Holmes”

Executive Chairman

For further information please contact:

Frank Holmes

Tel: (604) 664-1078

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this news release.

Forward-Looking Information

Except for the statements of historical fact, this news release contains “forward-looking information” within the meaning of the applicable Canadian securities legislation that is based on expectations, estimates and projections as at the date of this news release. “Forward-looking information” in this news release includes information about the potential for the Company’s long- term growth; the continued effects of the COVID-19 pandemic on logistics and the supply of miners from Asia; the continued utilization of cash flow to make opportunistic investments in new and next generation mining equipment that can provide positive gross mining margins; the profitability of Ethereum Classic; the Company’s HODL strategy being beneficial to shareholders; and the business goals and objectives of the Company.

Factors that could cause actual results to differ materially from those described in such forward-looking information include, but are not limited to the Company’s ability to successfully mine digital currency; the Company may not be able to profitably liquidate its current digital currency inventory, or at all; a decline in digital currency prices may have a significant negative impact on the Company’s operations; the volatility of digital currency prices; continued effects of the COVID-19 pandemic may have a material adverse effect on the Company’s performance as supply chains are disrupted and prevent the Company from operating its assets; and other related risks as more fully set out in the Filing Statement of the Company and other documents disclosed under the Company’s filings at www.sedar.com.

The forward-looking information in this news release reflects the current expectations, assumptions and/or beliefs of the Company based on information currently available to the Company. In connection with the forward-looking information contained in this news release, the Company has made assumptions about the current profitability in mining cryptocurrency (including pricing and volume of current transaction activity); profitable use of the Company’s assets going forward; the Company’s ability to profitably liquidate its digital currency inventory as required; historical prices of digital currencies and the ability of the Company to mine digital currencies will be consistent with historical prices; and there will be no regulation or law that will prevent the Company from operating its business. The Company has also assumed that no significant events occur outside of the Company’s normal course of business. Although the Company believes that the assumptions inherent in the forward-looking information are reasonable, forward-looking information is not a guarantee of future performance and accordingly undue reliance should not be put on such information due to the inherent uncertainty therein.



Anerkennung: Quelllink