EV-Startup Simple Energy startet am 15. August das Flaggschiff E-Scooter, Energy News, ET EnergyWorld

0
23
Mumbai: Das in Bengaluru ansässige Elektrofahrzeug-Startup Simple Energy gab am Samstag bekannt, dass es am 15. August dieses Jahres seinen ersten Flaggschiff-E-Scooter mit dem Codenamen Mark2 auf den Markt bringen wird. Simple Energy hatte bereits früher versucht, sein erstes Fahrzeugmodell bis Mitte dieses Jahres auf den Markt zu bringen.

Der E-Scooter wird in der ersten Phase in Bengaluru sein Debüt geben, gefolgt von Chennai und Hyderabad, teilte Simple Energy in einer Pressemitteilung mit.

Das Unternehmen plant, seine Präsenz später auch auf andere Städte auszudehnen.

Neben dem Aufbau einer Produktionsstätte in Bengaluru beherbergt die Metropole auch ihre Forschungs- und Entwicklungseinheit.

Suhas Rajkumar, Gründer und CEO von Simple Energy, sagte: “Wir freuen uns sehr, den Starttermin bekannt zu geben. Der 15. August ist ein wichtiger Meilenstein für die Nation. Simple Energy möchte mit einem Weltklasse-Produkt eines indischen Unternehmens Geschichte schreiben . ”

Er sagte, der Start sei für Mitte August geplant, da erwartet werde, dass sich die Situation aufgrund der anhaltenden zweiten Welle der Pandemie derzeit verbessern werde.

Während die Prototypversion Mark1 letztes Jahr fertig war, hat das Startup jetzt die Produktionsvariante entwickelt, die auf dem Prototyp basiert, sagte Simple Energy.

Der Flaggschiff-E-Scooter mit einem 4,8-kWh-Lithium-Ionen-Akku mit einer Reichweite von 240 km im Eco-Modus und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km / h soll Mitte dieses Jahres mit Vorreservierungen ab dem Starttag eingeführt werden selbst, gefolgt von den Lieferungen bald, hieß es.

Der E-Scooter wird bei Rs 1,10 lakh-Rs 1,20 lakh festgesetzt, sagte das Unternehmen.

Das EV-Startup beabsichtigt, im dritten Quartal dieses Jahres eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 15 Mio. USD (112 Mrd. Rupien) aufzubringen, und hat die Bilder für Fahrzeugtests veröffentlicht zum Start.


Anerkennung: Quelllink