Elon Musk stärkt Dogecoin erneut angesichts des neuen „starken Interesses“ an Altcoins

0
11

Dogecoin (DOGE), die meme-basierte Kryptowährung, die ein Liebling von Elon Musk ist, hat ein neues Datum für sein Preistagebuch – Musks Auftritt bei Saturday Night Live.

In einem Tweet am Mittwoch beschrieb sich Musk als “The Dogefather”, als er sich darauf vorbereitet, die beliebte amerikanische Fernsehsendung am 8. Mai zu moderieren.

Musk ist bekannt für seine PR-Stunts in Bezug auf Dogecoin, wobei Social-Media-Posts häufig Preissteigerungen auslösen – was auch Bitcoin (BTC) zugute gekommen ist.

Als bekanntes Szenario für Dogecoin-Fans führte die jüngste Publizitätsrunde von Musk sofort zu einer Erholung von DOGE / USD, die zum Zeitpunkt des Schreibens in Stunden um 20% gestiegen war.

Der vorherige Preisverfall bei Bitcoin hatte den Altcoin-Sektor teuer gekostet, und DOGE erreichte seinen Tiefpunkt weit unter seinem jüngsten Rekordhoch von 0,47 USD.

Dieser Höhepunkt war zum Teil auch von Musk verursacht worden, der versprochen hatte, durch den jüngsten Raketenstart einer seiner Firmen, SpaceX, „eine buchstäbliche Dogecoin auf den buchstäblichen Mond zu setzen“.

Letzte Woche gab es einen improvisierten „Feiertag“, den so genannten „Dogecoin Day“, der versuchte, den DOGE-Preis rechtzeitig vor dem Start auf stratosphärische 4,20 USD anzuheben, was letztendlich weit hinter den Erwartungen zurückblieb.

DOGE / USD 1-Tages-Kerzendiagramm (Bittrex). Quelle: TradingView

Analyst sieht breite Altcoin-Stärke

Der neueste Tweet platzierte DOGE jedoch sofort in den Top 3 der täglichen Mover mit einem Plus von 20% auf 0,32 USD und schlug Ether (ETH), der selbst gerade neue Allzeithochs verzeichnet hatte.

Währenddessen konnte Bitcoin seine Reichweite weiter steigern und konnte die Unterstützung von 55.000 US-Dollar nicht als Segen für diejenigen zementieren, die eine Fortsetzung der „Alt-Saison 2.0“ erwarten.

“Diese jüngste Erholung der Altcoin-Marktkapitalisierung ist viel schärfer als die Erholung nach dem Rücklauf im Februar”, kommentierte der beliebte Twitter-Account Rekt Capital am Dienstag und verglich verschiedene Rückverfolgungen im Jahr 2021.

„Selbst die tatsächliche Rückverfolgung von -17% im April selbst ist flacher als die im Februar. Dies alles sind Anzeichen für ein starkes Interesse an Altcoins im Allgemeinen. “

Diagramm der Bewegungen der Altcoin-Marktkapitalisierung. Quelle: Rekt Capital / Twitter

Unbegründete Gerüchte, dass Facebook eine BTC-Allokation in seinen Quartalsgewinnen bekannt geben würde, die später am Tag fällig wird, sorgten für einen bullischen Kontrapunkt zur Stimmung.