Drei Gründe, warum die nächsten Monate für die Zukunft von Ethereum entscheidend sind

0
74

Diese Exchange News wurden Ihnen von OKCoin, unserem bevorzugten Exchange Partner, zur Verfügung gestellt.

Die Landschaft von Ethereum hat sich in den letzten Monaten erheblich weiterentwickelt. Neben dem sich abzeichnenden Übergang zur ETH 2.0 verzeichnet die Krypto aufgrund des explosionsartigen Anstiegs der Popularität dezentraler Finanzierungen einen massiven Zustrom neuer Benutzer.

Viele neue Benutzer werden in DeFi-Programme auf Ethereum-Basis gelockt, da einige Protokolle wie Compound hohe Erträge bieten, bei denen Benutzer ETH-basierte Token nutzen, um in einigen Fällen einen APR von über 100% zu erzielen.

Ein prominenter Fondsmanager merkt jetzt an, dass es einige Schlüsselfaktoren im Zusammenhang mit dieser sich verändernden Ethereum-Landschaft gibt, die ihm in den kommenden Monaten einen massiven Aufwärtstrend bescheren könnten, der seine langfristige Entwicklung verändert.

Grund 1: Hohe Gasgebühren spiegeln die Nachfrage nach Ethereum-Blockraum wider

Ethereum hat in jüngster Zeit einen massiven Anstieg seiner Gasgebühren verzeichnet, was auf eine wachsende Nachfrage nach Blockraum zurückzuführen ist. Der DeFi-Trend „Ertragslandwirtschaft“ ist der wahrscheinliche Verdächtige, der dies antreibt.

Laut Daten der Analyseplattform Glassnode ist der gleitende Durchschnitt von sieben Tagen des gesamten Gasverbrauchs von Ethereum im Laufe des Jahres 2020 erheblich gestiegen.

Äther
Bild mit freundlicher Genehmigung von Glassnode

Dies fiel auch mit einem Anstieg der Transaktionsgebühren zusammen, die ein Niveau erreicht haben, das seit fast zwei Jahren nicht mehr erreicht wurde.

Avi Felman, Handelsleiter bei BlockTower Capital, erklärte kürzlich, dass eine erhöhte Nachfrage nach Blockspace letztendlich zu einer Wertsteigerung für den Preis der ETH führen könnte.

„Hohe Gasgebühren für Ethereum spiegeln die gestiegene Nachfrage nach Blockspace wider. Ob die ETH daraus Wert gewinnt, wird eine weitere Debatte sein, die Mindshare einfangen könnte. Mit der bevorstehenden EIP-1559 wird dies diese Erzählung nur noch bekannter machen und die Argumente für eine Wertschöpfung begründen. “

Grund 2: DeFi hat gezeigt, dass Krypto mehr als „gesundes Geld“ ist.

Ein weiterer Grund, warum die jüngsten Entwicklungen im Ökosystem von Ethereum dazu führen könnten, dass es in den kommenden Monaten eine immense Stärke erfährt, ist, dass viele Fonds möglicherweise die ETH als Proxy kaufen, um sich im DeFi-Ökosystem zu engagieren.

Felman spekulierte über diesen Punkt und erklärte, dass die Fonds möglicherweise zögern, Kapital für Token mit geringer Marktkapitalisierung in diesem Sektor einzusetzen, anstatt nur die ETH zu kaufen.

“Große Fonds werden es schwer haben, sich für Small + Mid Cap-Positionen einzusetzen, und können daher die ETH als Proxy kaufen.”

Er merkt auch an, dass das Dienstprogramm von Ethereum zeigt, dass Kryptowährungen mehr als nur Hard-Assets sind.

“DeFi hat gezeigt, dass Krypto mehr als nur gesundes Geld ist, und bald könnten Einzelpersonen anderen ETH-Projekten außerhalb von DeFi Aufmerksamkeit schenken …”

Grund 3: „Yield Farming“, um neue Nutzer für das ETH-Ökosystem zu gewinnen

„Yield Farming“ ist in den letzten Tagen und Wochen zu einem Schlagwort in der Kryptowelt geworden. Investoren setzen auf Ethereum-basierte Token, um massive DeFi-Anreize zu sammeln.

In einigen Fällen belaufen sich diese Anreize auf über 200% des Jahreszinses – obwohl es unwahrscheinlich ist, dass die Raten dieser Größenordnung langfristig aufrechterhalten werden.

Während Felman zu diesem Thema spricht, stellt er fest, dass die Verlockung hoher Renditen bei minimalem Risiko über DeFi-Protokolle mehr Menschen in das Ethereum-Ökosystem ziehen könnte.

„Ertragslandwirtschaft + Liquiditätsabbau * sperren * die ETH, ziehen aber vor allem Menschen aus dem allgemeinen Krypto-Ökosystem in das ETH-Ökosystem.“

Sofern eine starke Abwärtsbewegung an den Märkten nicht zu einer Massenliquidation besicherter DeFi-Kredite führt, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Trend mittelfristig weiter an Dynamik gewinnt.

Diese Analyse wurde Ihnen von OKCoin, unserem bevorzugten Austauschpartner, zur Verfügung gestellt.

Gepostet in: Ethereum, Analyse

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.


Anerkennung: Quelllink