Die 10 besten DApps von Ethereum erreichten diesen Monat 1 Million Benutzer

0
8

Laut der Analyseplattform DappRadar haben dezentrale Anwendungen (DApps) mit Ethereum-Unterstützung in den letzten 30 Tagen mehr als eine Million aktive Benutzer angezogen.

Dieser Meilenstein ist darauf zurückzuführen, dass das Interesse an dezentraler Finanzierung, allgemein als DeFi bezeichnet, einen zweiten Wind erhielt und die Anzahl der Nutzer in den ersten elf Tagen des Novembers um 11% zunahm.

Die zehn DApps, von denen sich sechs als „DeFi and Exchange“ -Dienstleistungen bezeichnen, repräsentieren in den letzten 30 Tagen ein kombiniertes Handelsvolumen von mehr als 21 Milliarden US-Dollar.

Die drei wichtigsten DApps – DeFi Swap, Uniswap und Compound von Crypto.com – machen den Löwenanteil mit mehr als 930.000 Benutzern aus. DeFi Swap hatte 509,6 K, Uniswap hatte 276,7 K und Compound hatte 143,9 D Benutzer. Keine der verbleibenden sieben DApps hatte im Monat mehr als 30.000 Benutzer.

Dune Analytics-Daten deuten darauf hin, dass ein einzelner DeFi-Benutzer möglicherweise mehrere Adressen hat und während eines Monats mehrmals mit mehreren DApps interagiert, was es schwierig macht, die tatsächlichen Benutzerzahlen anhand der obigen Zahlen genau zu schätzen. Laut der Website beträgt die kumulierte Gesamtzahl der eindeutigen Brieftaschenadressen für DeFi-Benutzer im Laufe der Zeit 901 KB.

Zu den vier DApps, die in den Top 10 von DappRadar nicht als DeFi oder Exchange-Plattformen eingestuft sind, gehören der NFT-Marktplatz (Non-Fungible Token) Rarible und das NFT-basierte Spiel Axie Infinity. Die verbleibenden Anwendungen, Forsage und HEX, werden von DappRadar als „risikoreich“ bezeichnet und stellen möglicherweise eine Gefahr für Ihr Vermögen dar.

DeFi-DApps sehen mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Volatilität der Benutzerzahlen, da ihre Aktivitäten der Laune der spekulativen Marktstimmung unterliegen. Andere Kategorien wie Gaming-DApps sind weniger wahrscheinlich von Preisschwankungen betroffen.

Im Oktober sah es so aus, als ob die DeFi-Blase endlich geplatzt wäre, als die Anzahl der täglich aktiven Adressen laut der Analyseplattform Coin Metrics innerhalb weniger Wochen von 176.000 auf unter 20.000 gesunken ist.

Es stellte sich jedoch heraus, dass nicht die DeFi-Blase platzte, sondern eine “Sushiswap and Uniswap” -Blase, die platzte. Das Entfernen dieser Projekte aus der Gleichung und der Anzahl der aktiven Adressen hat sich in den letzten drei Monaten kaum verändert.

Täglich aktive DeFi-Adressen (ohne Sushi & Uni). Quelle: Coinmetrics

Die Anzahl der insgesamt aktiven Nutzer von Ethereum ist in diesem Jahr gestiegen und hat im letzten Monat ein 33-Monats-Hoch erreicht. Daten von der Analyseplattform Glassnode Studio zeigten, dass die Anzahl der aktiven Adressen von ihrem Tief vom Januar unter 2,8 Millionen auf 5,9 Millionen im Oktober gestiegen ist.

Trotz des anhaltenden Wachstums von DApps auf Ethereum macht das Hoch von 1 Million aktiven Nutzern im letzten Monat weniger als 20% der gesamten aktiven Adressen im Oktober aus, was darauf hindeutet, dass das DApp-Ökosystem möglicherweise weiter wachsen kann.

Aber auch hier ist unklar, wie viele der 1 Million aktiven Benutzer eindeutige Benutzer sind. Sicherlich verwenden einige Benutzer dieselbe DApp mehrmals im Monat, andere verwenden möglicherweise mehrere DApps, wodurch sich die Anzahl weiter erhöht.