Das FCA-Kryptoverbot ignorierte 97% der Befragten und wählte Daten aus

0
8

12. Oktober 2020 (Investorideas.com Newswire) Ein Untersuchungsbericht von BuyShares zeigt, dass die Financial Conduct Authority (FCA) das Feedback von 97% der Befragten ignorierte, bevor sie Krypto-ETNs und -Derivate in ihrem weithin kritisierten Verbot verbot.

Das Verbot scheint politisch motiviert

Der BuyShares-Bericht zeigt, wie die FCA 97% der Befragten ignoriert und wichtige Zeiträume in ihrer Schlussfolgerung vermieden hatte, als eine signifikante Mehrheit der Kontoinhaber einen Gewinn aus Bitcoin erzielt hatte.

Der BuyShares-Bericht zeigt auch, dass trotz der Besorgnis der FCA, dass die Volatilität von Bitcoin es für Anleger ungeeignet macht, populärere Investmentmärkte wie der FTSE100, NASDAQ, S & P500 und Oil in den letzten 12 Monaten eine ähnliche oder sogar größere Volatilität erfahren haben.

Während ein Zeitraum von April 2018 bis Dezember 2019 verwendet wird, um zu zeigen, dass 57% der Bitcoin-Anleger Geld verloren haben, wird nicht anerkannt, dass ein noch größerer Prozentsatz der Anleger von April 2018 bis heute Geld im FTSE 100 verloren hätte.

“Man fragt sich, ob die Entscheidung der FCA, Kryptowährungsderivate zu verbieten, politisch motiviert ist und die Verantwortung der FCA in Bezug auf Kryptowährungen entbindet. Im Gegensatz zur Festlegung einer langfristigen Strategie, die sowohl britische Investoren als auch die Blockchain-Innovation insgesamt schützt . ” – Justinas Baltrušaitis, BuyShares.co.uk-Forscher.

Das Verbot hat viele Unternehmen in eine Krise gestürzt, da ihnen das Geschäft ausgehen wird, insbesondere solche ohne diversifizierte Interessen.

Den vollständigen Zugriff auf den Bericht finden Sie hier: https://buyshares.co.uk/politicised-fca-crypto-ban-ignored-97-of-respondents-profitable-account-holders/

Mehr Info:

Diese Nachricht wird auf Investorideas.com Newswire veröffentlicht – einer globalen digitalen Nachrichtenquelle für Investoren und Führungskräfte

Haftungsausschluss / Offenlegung: Investorideas.com ist ein digitaler Herausgeber von Nachrichten, Artikeln und Aktienanalysen von Drittanbietern und erstellt Originalinhalte wie Videos, Interviews und Artikel. Von Investorideas erstellte Originalinhalte sind durch andere Urheberrechtsgesetze als Syndizierungsrechte geschützt. Unsere Website enthält keine Empfehlungen für den Kauf oder Verkauf von Aktien, Dienstleistungen oder Produkten. Nichts auf unseren Websites sollte als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten oder Wertpapieren ausgelegt werden. Jede Investition ist mit Risiken und möglichen Verlusten verbunden. Diese Website wird derzeit für die Veröffentlichung und Verbreitung von Nachrichten, soziale Medien und Marketing, die Erstellung von Inhalten und mehr vergütet. Die Offenlegung erfolgt für jede kompensierte Pressemitteilung. Der Inhalt wird bei Bedarf veröffentlicht / erstellt. Andernfalls wurden die Nachrichten nicht kompensiert und im alleinigen Interesse unserer Leser und Follower veröffentlicht. Kontakt Management und IR jedes Unternehmens direkt in Bezug auf spezifische Fragen.

Weitere Informationen zum Haftungsausschluss: https://www.investorideas.com/About/Disclaimer.asp Weitere Informationen zum Veröffentlichen Ihrer Pressemitteilung und unserer anderen Nachrichtendienste finden Sie im Newswire von Investorideas.com unter https://www.investorideas.com/News-Upload / und tickertagstocknews.com

Globale Investoren müssen die Vorschriften jedes Landes einhalten. Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen von Investorideas.com: https://www.investorideas.com/About/Private_Policy.asp

Folgen Sie uns auf StockTwits

Nachrichten und Recherchen für Bitcoin, Blockchain, Aktien digitaler Währungen und ICOs

Kaufen Sie einen Crypto-Gastbeitrag auf Investorideas.com

Anerkennung: Quelllink