Das Ethereum kann im Jahr 2020 auf 800 US-Dollar steigen, wenn sich dieser Bullen-Minizyklus wiederholt

0
13

Märkte neigen dazu, sich in massiven Zyklen zu verhalten. Einer dieser Zyklen ist der vorherige Bitcoin (BTC) -Preiszyklus von 2014 bis 2017. Innerhalb dieser Zyklen gibt es jedoch mehrere kleinere Zyklen, die sich häufig wiederholen können.

Ein ähnlicher Ansatz und eine ähnliche Analyse können für Ethereum’s Ether (ETH) vorgenommen werden, das die BTC seit Jahresbeginn übertrifft, da der Großteil seiner Aufwärtsbewegungen stark korrigiert wurde, um frühere Widerstandsniveaus erneut zu testen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um ETH / USD zu kaufen, und welche potenziellen Niveaus können im nächsten Schritt erreicht werden? Werfen wir einen Blick auf die Diagramme.

Ether sucht nach einem höheren Tief, um einen neuen Aufwärtstrend zu bestätigen

ETH / USD 1-Wochen-Chart

ETH / USD 1-Wochen-Chart. Quelle: TradingView

Das Wochen-Chart zeigt einen deutlichen Ausbruch über den gleitenden 100-Wochen- und 200-Wochen-Durchschnittswerten (MAs) zu Beginn des Jahres. Ein Ausbruch, der auch dazu führte, dass der Preis über das entscheidende Widerstandsniveau von 300 USD brach.

Diese 300-Dollar-Barriere ist seit fast zwei Jahren eine Widerstandszone, seit der Bärenmarkt für Ethereum im Februar 2018 begann.

Seit dieser Akkumulationsperiode bewegt sich der Preis für Ether zwischen 80 und 300 US-Dollar. Schließlich brach die ETH / USD nach fast zwei Jahren über 300 USD und stieg in Richtung der nächsten Widerstandszone um 500 USD an.

Ein Ausbruch während dieses Laufs ist jedoch unwahrscheinlich, da sich die Kryptomärkte innerhalb eines neuen Zyklus immer noch zu konsolidieren scheinen. Dieser Aufbau ist relativ langweilig und bietet keine massive Volatilität.

Ein weiteres klares Signal für diese Akkumulationsperiode ist der Anreiz, jede vorherige Widerstandszone als Unterstützung kontinuierlich erneut zu testen. Diese erneuten Tests bringen später weitere Impulse für mehr Aufwärtspotenzial.

Die Widerstandszone von 300 USD könnte sehr wahrscheinlich das Unterstützungsniveau sein

ETH / USD 1-Wochen-Chart

ETH / USD 1-Wochen-Chart. Quelle: TradingView

Ein höheres Hoch ist bereits festgelegt, da das Diagramm den aktuellen Trend zeigt. Nach einem so hohen Hoch sucht der Markt nach einem deutlich höheren Tief, um den bestehenden Trendwechsel zu bestätigen.

Die entscheidende Frage in diesem Zusammenhang ist jedoch, auf welcher Ebene ein höheres Tief festgestellt werden kann. Die tiefgreifendste Antwort auf diese Frage ist der vorherige Widerstand von 300 USD, der zur Unterstützung wird.

Aber selbst wenn das 300-Dollar-Niveau nicht unterstützt wird, kann der 200-Wochen-MA bei 220-245 Dollar das höhere Tief halten und bestätigen. Diese beiden Zonen sollten überwacht werden, damit die Anleger sehen können, ob Käufer einspringen. Das bereits als Unterstützung gehaltene 300-Dollar-Niveau erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ether über diesem Niveau hält.

Zweitens können neue potenzielle Widerstände definiert werden, da sich die Märkte tendenziell in erheblichen Zyklen bewegen. Die Impulsbewegung dauert normalerweise am kürzesten, da akkumulative und korrigierende Bewegungen in der Regel am längsten dauern.

Wenn der 300-Dollar-Bereich weiterhin unterstützt wird, können neue Widerstände und Niveaus durch horizontale Preisniveaus und das Fibonacci-Erweiterungstool definiert werden.

ETH / USD 1-Wochen-Chart

ETH / USD 1-Wochen-Chart. Quelle: TradingView

Die nächsten Stufen des potenziellen Widerstands können durch diese Indikatoren und Tools bei 600 USD und 775-825 USD ermittelt werden.

Dies würde bedeuten, dass Ethereum bei der nächsten Impulsbewegung um mehr als 100% zulegen und die Märkte auf die nächste Stufe bringen könnte. Wenn Ethereum 2.0 veröffentlicht wird, erhöht sich die Stärke nur, was darauf hinweist, dass die zweite Stufe höchstwahrscheinlich erreicht wurde.

Für den Kauf der ETH anhand der BTC-Tabelle ist Geduld erforderlich

ETH / BTC 1-Wochen-Chart

ETH / BTC 1-Wochen-Chart. Quelle: TradingView

Aus dem ETH / BTC-Diagramm können mehrere Argumente und Analysen abgeleitet werden. Eine davon ist die bereichsgebundene Konstruktion zwischen der 100-Wochen- und der 200-Wochen-MA, die darauf hinweist, dass die Aufwärtsbewegung bei der 100-Wochen-MA abgelehnt wurde.

Ein weiterer Hinweis ist jedoch, dass der Preis von Ethereum im vierten Quartal des Jahres eine Schwäche aufwies.

Die Bodenkonstruktionen wurden im Dezember und Januar durchgeführt, wonach eine große Impulsbewegung auftrat. Die beste Zeit, um in die ETH einzusteigen, sind daher Dezember und Januar, ein Schritt, der geduldig geduldige Investoren belohnt hat.

Wenn die Bodenkonstruktion fertig ist und sich die Geschichte wiederholt, können potenzielle Widerstandszonen bei 0,058 und 0,072 Sats gefunden werden, ähnlich wie bei den USD-Werten.

ETH / BTC 1-Tages-Chart

ETH / BTC 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Das Tages-Chart der ETH / BTC zeigt eine deutliche Unterstützung bei 0,03 Sats. Bei diesem Unterstützungslevel wurden jedoch mehrere Tests durchgeführt, was bedeutet, dass ein weiterer Test wahrscheinlich dazu führen würde, dass der Preis weiter nach Süden fällt.

Dies ist jedoch nicht schrecklich, da auf der unteren Unterstützungsstufe noch kein Bestätigungstest (ein Unterstützungs- / Widerstands-Flip) durchgeführt wurde. Händler sollten 0,026 Sats beobachten, wenn das Niveau von 0,03-0,031 Sats zur Unterstützung verloren geht.

Im Allgemeinen können sich in den kommenden Wochen / Monaten enorme Chancen auf den Märkten ergeben, wenn 2020 zu Ende geht, insbesondere wenn sich die Geschichte wiederholt.

Je weiter Sie in einen Zyklus vordringen, desto größer sind außerdem die Impulsbewegungen. Ein weiterer Lauf von 100% + für Ether ist daher wahrscheinlich, wenn die 450 $ brechen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.


Anerkennung: Quelllink