Das auf Ethereum basierende Token der neuen DeFi-Handelsplattform steigt in zwei Wochen um 1.000%

0
17

Bitcoin und Ethereum stürzen möglicherweise ab, aber dies hat DeFi-Projekte nicht daran gehindert, an Boden zu gewinnen.

Während dezentrale Spot-Börsen wie Uniswap und SushiSwap gegenüber ihren zentralisierten Wettbewerbern stark an Bedeutung gewonnen haben, gibt es nur noch wenige Plattformen, über die Krypto-Benutzer dezentral auf diese volatilen Märkte zugreifen können.

SynLev wurde erst vor wenigen Wochen gestartet und bietet Benutzern die Möglichkeit, Ethereum und bald auch andere Assets mit Hebelwirkung dezentral zu verkaufen. Dies wird erreicht, indem ein Pool von Ethereum verwendet wird, um eine synthetische Hebelwirkung von etwa 2 bis 4 zu erzielen. Dies ähnelt Modellen, die von Börsen wie FTX verwendet werden und die es Benutzern ermöglichen, eine Hebelwirkung zu erzielen, ohne über Margen oder Liquidationsniveaus zu verfügen.

SynLev ist ein einzigartiges Konzept für Ethereum: synthetische Hebelwirkung ohne KYC. Für Laien können Sie mit BEAR- oder BULL-Token darauf wetten, wohin der Markt gehen soll. All dies geschieht in der Kette mit Hilfe von Chainlinks Orakeln. SynLev ist daher in der Lage, die synthetische Hebelwirkung für alle im Preis-Feed von Chainlink aufgeführten Vermögenswerte zu unterstützen.

Diese Token haben einen natürlichen „Zerfall“, was bedeutet, dass sie nicht länger aufbewahrt werden sollten.

Das Projekt hat innerhalb des Raums viel Anklang gefunden, wobei prominente Investoren und Analysten im Raum darauf hinweisen.

Santiago R. Santos, Partner des führenden DeFi-Fonds Parafi Capital und ehemaliger JPMorgan-Banker, der anscheinend auf die Plattform hinwies, schrieb:

“Da ist ein [new protocol] Sie erreichen beeindruckende + 10M bei 24-Stunden-Lautstärke und zeigen keine Anzeichen einer Verlangsamung. Das Tempo der Kapitalflüsse und der Rotation in DeFi ist unglaublich. In einem nahezu reibungslosen System wie DeFi findet das Kapital den Weg zum effizientesten Markt und zwar schnell. “

SYN steigt in einer Woche um 1.000%

Aufgrund eines Liquidity-Mining-Programms und eines zunehmenden öffentlichen Bewusstseins für das Protokoll hat sich SYN, das native Token des Protokolls, sehr gut entwickelt.

Laut CoinGecko ist die Münze in den letzten zwei Wochen um etwa 1.000 Prozent gestiegen und hat sich zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels von 0,07 USD auf 0,80 USD bewegt.

Ein $ 40.000 Airdrop

Was die Geschichte von SynLev noch einzigartiger macht, ist, dass sie über einen Lufttropfen gestartet wurde, der jetzt einen Wert von über 40.000 US-Dollar hat.

Im August, als viele Projekte, die eine Fangemeinde finden wollten, Airdrops veranstalteten, versprach Synlev, 10 Prozent seines Gesamtangebots über einen Airdrop an die Community zu liefern: Benutzer würden 1.000 SYN pro LINK und 5.000 SYN pro Ethereum für insgesamt erhalten Maximal 50.000 Münzen pro Adresse.

Nur wenige nahmen den Lufttropfen auf.

Heute sind die 50.000 Münzen, die einige erhalten haben, mehr als 40.000 US-Dollar wert.

Gepostet in: Ethereum, DeFi

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.


Anerkennung: Quelllink