Crypto Influencer warnt davor, dass die Ethereum-Gebühren die Benutzer vertreiben

0
17

Der bekannte Krypto-Influencer Lark Davis oder „The Crypto Lark“ hat gewarnt, dass die Konkurrenten von Ethereum die Benutzer weiterhin abschrecken werden, falls Eth2 angesichts der ständig steigenden Gasgebühren nicht bald auf den Markt kommt.

Trotz der Prognose von fünfstelligen Ether-Preisen im Jahr 2021, Davis ‘Video vom 19. Februar, behauptet Davis, dass die explodierenden Gebühren von Ethereum dazu geführt haben, dass sich nur „reiche Investoren“ das Netzwerk leisten können, was kleinere Benutzer dazu veranlasst, zu Wettbewerbern wie Binance Smart Chain (BSC) zu wechseln. .

Davis bemerkte, dass BSC derzeit einen Anstieg der Popularität verzeichnet, wobei die Mengen für BSC-basierte DApps ihre Konkurrenten auf Ethereum-Basis einholen.

Davis beschrieb die aktuellen Gasgebührenpreise als “total loco” und forderte die Entwickler von Ethereum auf, die Einführung von Eth2 als Reaktion auf den rasanten Aufschwung zu beschleunigen, um eine weitere Abwanderung von Nutzern zu billigeren Alternativen zu verhindern:

“Aber wir sind jetzt an dem Punkt angelangt, an dem die ETH 1.0 – oh, wir brauchen die ETH 2.0 so bald, komm schon, Vitalik, mach weiter, Mann – ETH 1.0 – die meisten regulären Benutzer haben keinen Preis mehr für die Verwendung der meisten Anwendungen auf Ethereum.” […] Eine Transaktion bei Uniswap kostet heutzutage durchschnittlich 50 US-Dollar, und das ist einfach verrückt. “

Die Phase 0 von Eth2 wurde im Dezember 2020 gestartet, sodass Ethereum-Benutzer ihren Ether für das Abstecken sperren können. Mit der Einführung von Phase 1 durch Eth2, die voraussichtlich frühestens Ende 2021 Sharding einführt, sollen robuste Skalierungsfunktionen aktiviert werden.

Die durchschnittlichen Transaktionspreise für Ethereum sind laut Bitinfocharts.com auf den höchsten Stand aller Zeiten von rund 30 US-Dollar gestiegen. Zum Zeitpunkt des Flash-Crashs des Kryptomarktes im späten Handel am Montag, dem 22. Februar, lag die durchschnittliche Gasgebühr bei 50 USD.