China könnte die Dominanz des Bitcoin-Bergbaus an die USA und Kasachstan verlieren. Hier ist der Grund: Insider Colin Wu

0
9

Yuri Molchan

Laut Colin Wu haben Bitcoin-Bergleute in China Probleme, für Strom zu bezahlen, da die Regierung weiterhin gegen den Austausch von Krypto und Yuan vorgeht

Inhalt

  • Die Regierung friert die Bankkarten der Bergleute ein
  • “China könnte seine Dominanz im Krypto-Bergbau an die USA und Kasachstan verlieren”

Ein chinesischer Fachjournalist, der sich auf Krypto-Austausch und Krypto im Allgemeinen spezialisiert hat, hat mitgeteilt, dass Bitcoin-Bergleute in China ihre Stromrechnungen nicht bezahlen können.

BTC

Bild über Twitter

Die Regierung friert die Bankkarten der Bergleute ein

Laut Daten von Colin Wu ist das Problem, das Bergleute in China haben, wenn sie ihre Stromrechnungen bezahlen, auf die Bemühungen der lokalen Regierungen zurückzuführen, gegen die Kryptowährung und deren Austausch gegen Yuan vorzugehen.

Dies wird wahrscheinlich durch aktuelle umfassende Tests der digitalen Währung DCEP (Digital Payment Electronic Payment) der lokalen Zentralbank verursacht, die auch als digitales Analog des Yuan bezeichnet wird.

Laut den Ergebnissen einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter Bergleuten gaben 74 Prozent der Befragten an, dass ihre Fähigkeit, Stromrechnungen zu bezahlen, aufgrund von Maßnahmen der Regierung in hohem Maße beeinträchtigt wurde.

Laut Wus Tweet-Thread hat die Regierung im Zuge der groß angelegten Operation zur Verhinderung von Geldwäsche in Krypto Bankkarten eingefroren. Dies ist zu einem echten Problem für Bergleute geworden, die für den Strom bezahlen müssen, den sie für ihre Bohrinseln verbrauchen.

Viele der Bergleute waren gezwungen, ihre Bergbaumaschinen auszuschalten. Einige OTC-Händler, die Bergleuten beim Umtausch von Krypto in Yuan geholfen haben, mussten ihre Arbeit ebenfalls einstellen.

Um zu beweisen, dass seine Daten korrekt sind, verweist Colin Wu auf eine Quelle aus den chinesischen Medien.

“China könnte seine Dominanz im Krypto-Bergbau an die USA und Kasachstan verlieren”

Colin Wu geht davon aus, dass Crypto Miner in kryptofreundlichen Gerichtsbarkeiten wie den USA und Kasachstan ihren Platz bei der Bereitstellung der erforderlichen Hash-Power für das Bitcoin-Netzwerk und andere Kryptowährungen einnehmen könnten, falls dies für Bergleute in China so weitergehen sollte.

Früher wurde berichtet, dass die iranische Regierung Bergleute verpflichtet hat, ihr neu geprägtes Bitcoin an die lokale Zentralbank zu verkaufen, damit die Bank später Importe damit finanzieren kann.


Anerkennung: Quelllink