BTC, ETH, BCH, XLM, LINK

0
1426

Coronavirus-Fälle auf der ganzen Welt haben heute 10 Millionen überschritten, und die Zahl der neuen Fälle in den USA ist in den letzten Tagen auf neue Rekorde gestiegen. Dies hat die wirtschaftliche Belebung gefährdet, da die Aktienmärkte einem Verkaufsdruck ausgesetzt sein könnten. In der Zwischenzeit entwickeln sich Safe-Haven-Vermögenswerte wie Gold weiterhin gut.

Tagesansicht der Kryptomarktdaten. Quelle: Coin360

Anfang dieser Woche sagte der Bloomberg-Analyst Mike McGlone, dass der Rückgang der Volatilität von Bitcoin (BTC) zu einer Verschärfung der Bollinger-Bänder geführt habe, einem beliebten Indikator für technische Analysen, der von vielen Händlern verwendet wird. McGlone geht davon aus, dass die Kryptowährung auf CoinMarketCap auf 13.000 US-Dollar steigen wird, wenn sie über der Unterstützung von 6.500 US-Dollar bleibt.

Die meisten wichtigen Kryptowährungen sind in eine Konsolidierungsphase eingetreten, und der Handel in einem bereichsgebundenen Markt kann schwierig sein, da die Preisbewegungen volatil sind. Händler könnten erwägen, ihr Risiko zu reduzieren, indem sie ihre übliche Positionsgröße reduzieren. Die normale Positionsgröße kann wiederhergestellt werden, wenn die Kryptomärkte wieder im Trend liegen.

BTC / USD

Nachdem Bitcoin in den letzten Tagen die Marke von 10.000 bis 10.500 US-Dollar nicht überschritten hat, verzeichnet Bitcoin eine Gewinnbuchung durch die kurzfristigen Bullen. Am 27. Juni fiel der Preis unter die Trendlinie und auch die kritische Unterstützung bei 8.910,04 USD.

BTC / USD Tages-Chart

BTC / USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Der exponentielle gleitende 10-Tage-Durchschnitt (9.277 USD) hat begonnen, sich zu senken, und der RSI befindet sich in der negativen Zone, was darauf hindeutet, dass Bären kurzfristig den Vorteil haben. Mittelfristig deutet dies jedoch auf eine Konsolidierung hin, da der einfache gleitende 50-Tage-Durchschnitt (9.399 USD) unverändert bleibt.

Das Versäumnis der Bären, vom Rückgang unter 8.910,04 USD am 27. Juni zu profitieren, deutet auf einen Mangel an Verkäufern auf niedrigeren Niveaus hin.

Derzeit versuchen die Bullen eine Erholung. Wenn die Bullen den Preis wieder über die Trendlinie drücken und aufrechterhalten können, ist eine Verschiebung zur Abwärtstrendlinie des absteigenden Kanals möglich.

Wenn andererseits das BTC / USD-Paar von den gleitenden Durchschnitten abweicht und unter 8.910,04 USD fällt, ist ein tieferer Abfall der Unterstützungslinie des Kanals möglich. Die Bullen werden wahrscheinlich die Zone zwischen 8.130,58 USD und der Unterstützungslinie des Kanals aggressiv verteidigen.

BTC / USD 4-Stunden-Chart

BTC / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die derzeit laufende Erleichterungsrallye kann auf Widerstand bei der vorherigen Unterstützung stoßen, die Widerstand an der Trendlinie gedreht hat.

Wenn die Bullen den Preis über diesen Widerstand drücken können, erhöht sich die Möglichkeit einer Rallye zur Abwärtstrendlinie des Kanals. Ein Ausbruch des Kanals ist das erste Anzeichen für Stärke, das auf eine mögliche Bewegung auf 10.000 US-Dollar hinweist.

Umgekehrt versuchen die Bären erneut, die Abwärtsbewegung fortzusetzen, wenn der Preis vom Overhead-Widerstandsniveau abweicht. Eine Pause unter 8.825 USD signalisiert Schwäche. Unterhalb dieser Unterstützung kann sich der Rückgang auf 8.628 USD und dann auf 8.400 USD erstrecken.

Es gibt keinen klaren Trend, daher dürfte die Preisbewegung volatil bleiben, was dem kurzfristigen Händler zugute kommen kann, der schnell in Trades ein- und aussteigt, ohne auf einen großen Schritt zu warten.

ETH / USD

Ether (ETH) konsolidiert sich in einem Aufwärtstrend. Obwohl der Preis am 27. Juni unter die kritische Unterstützung von 217,67 USD fiel, konnten die Bären die niedrigeren Niveaus nicht aufrechterhalten. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen weiterhin die Dips kaufen.

ETH / USD Tages-Chart

ETH / USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Derzeit versuchen die Bullen, den Preis über dem 50-Tage-SMA (223 USD) zu halten, der sich abflacht. Bei Erfolg kann die zweitrangige Kryptowährung auf CoinMarketCap auf die 10-Tage-EMA (230 US-Dollar) ansteigen.

Umgekehrt werden die Bären erneut versuchen, den Preis unter die Unterstützungszone von 217,67 USD bis 216,006 USD zu senken, wenn der Preis von den aktuellen Niveaus abweicht. In diesem Fall ist ein Rückgang auf 200 USD wahrscheinlich.

ETH / USD 4-Stunden-Chart

ETH / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: Handelsansicht

Das ETH / USD-Paar ist aus der 10-EMA ausgebrochen, was das erste Anzeichen dafür ist, dass Bullen aggressiv auf niedrigeren Niveaus kaufen. Wenn der Preis über dem 10-EMA liegt, ist eine Rallye in die Widerstandszone 50-SMA – 236 USD wahrscheinlich.

Umgekehrt werden die Bären einen weiteren Versuch unternehmen, den Preis unter 216 USD zu senken, wenn das Paar nicht über der 10-EMA liegt. Bei Erfolg ist ein neuer Abwärtstrend wahrscheinlich.

Daher sollten Händler 216 USD genau beobachten und wenn dieses Unterstützungsniveau Risse aufweist, sollten Long-Positionen vermieden werden, da eine tiefere Korrektur möglich ist.

BCH / USD

Bitcoin Cash (BCH) steckt seit mehr als zwei Monaten in einem großen Bereich von 200 bis 280 US-Dollar fest. Wenn der Preis so lange in der Spanne verbringt, braucht er normalerweise eine starke Dynamik, um die Spanne auszubrechen oder zu brechen.

BCH / USD Tages-Chart

BCH / USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Obwohl die 10-Tage-EMA (230 USD) nach unten fällt und der RSI im negativen Bereich liegt, konnten die Bären den Preis am 27. Juni nicht unter 200 USD senken. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen nahe der Unterstützung der Spanne kaufen.

Wenn die Bullen den Rebound aufrechterhalten und die fünftplatzierte Kryptowährung auf CoinMarketCap über die 10-Tage-EMA hinausschieben können, ist ein Wechsel auf 240 USD und dann auf 260 USD möglich.

Umgekehrt werden die Bären einen weiteren Versuch unternehmen, unter die 200-Dollar-Unterstützung zu fallen, wenn der Preis gegenüber der 10-Tage-EMA sinkt. Wenn die Bären erfolgreich sind, ist ein neuer Abwärtstrend wahrscheinlich.

BCH / USD 4-Stunden-Chart

BCH / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die Bullen haben den Preis über die vorherige Unterstützung gedrückt und einen Widerstand von 220 USD erzielt, was ein positives Zeichen ist. Dies deutet auf einen aggressiven Kauf auf niedrigeren Ebenen hin.

Wenn das BCH / USD-Paar aus der Abwärtstrendlinie ausbricht, dürfte sich die Dynamik beschleunigen. Das nächste Level, das man auf der Oberseite beobachten sollte, ist 235 $ und dann 244 $.

Wenn das Paar jedoch von der Abwärtstrendlinie abweicht, werden die Bären erneut versuchen, den Preis auf die kritische Unterstützung von 200 USD zu senken. Wenn diese Unterstützung überzeugend bricht, wird wahrscheinlich ein neuer Abwärtstrend beginnen.

Wenn sich das Paar dagegen erneut von 200 USD erholt, wird es wahrscheinlich weitere Käufe anziehen, da es das Niveau als starke Unterstützung festigen wird.

XLM / USD

Stellar Lumens (XLM) handelt in einem absteigenden Kanal. Am 27. Juni kauften die Bullen aggressiv den Dip in der Nähe der Stützlinie des Kanals, gesehen vom langen Docht auf dem Kerzenhalter.

XLM / USD Tages-Chart

XLM / USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Die aktuelle Erholung dürfte bei der 10-Tage-EMA (0,067 USD) und darüber an der Abwärtstrendlinie des Kanals auf Widerstand stoßen. Ein Ausbruch des Kanals ist das erste Anzeichen dafür, dass der Abwärtstrend vorbei sein könnte.

Wenn jedoch die Kryptowährung auf CoinMarketCap auf Platz 14 von der 10-Tage-EMA abweicht, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Unterbrechung unter 0,060 USD. Unterhalb dieses Niveaus kann sich der Rückgang auf 0,055 USD erstrecken.

Die 10-Tage-EMA fällt ab und der RSI befindet sich in der negativen Zone, was darauf hindeutet, dass Bären die Oberhand haben. In einem Abwärtstrend bietet der Verkauf von Rallyes normalerweise ein größeres Gewinnpotenzial als der Kauf der Dips.

XLM / USD 4-Stunden-Chart

XLM / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: Handelsansicht

Der aktuelle Pullback-Versuch dürfte in der Zone zwischen 10-EMA und Abwärtstrendlinie auf Widerstand stoßen.

Wenn der Preis von dieser Widerstandszone abfällt, werden die Bären erneut versuchen, das XLM / USD-Paar unter 0,060 USD zu senken. Bei Erfolg dürfte sich der Abwärtstrend fortsetzen.

Wenn umgekehrt die Bullen den Preis über die Abwärtstrendlinie treiben, kann sich die Erleichterungsrally auf die Widerstandslinie des Kanals erstrecken. Wenn der Preis von diesem Widerstand abweicht, werden die Bären versuchen, den Abwärtstrend wieder aufzunehmen.

Diese bärische Ansicht wird ungültig, wenn die Bullen den Preis über der Widerstandslinie des Kanals tragen können. Ein solcher Schritt wird auf eine wahrscheinliche Trendänderung hinweisen.

LINK / USD

Chainlink (LINK) hatte am 23. und 24. Juni nahe an den Höchstständen von 4,9762 USD gelegen, aber die Bullen konnten diesen Widerstand nicht überschreiten. Dies führte zu einer Gewinnbuchung durch die kurzfristigen Händler, was zu einer Korrektur führte.

LINK / USD Tages-Chart

LINK / USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Obwohl der Preis am 27. Juni unter die unmittelbare Unterstützung von 4,50 USD fiel, konnten die Bären die niedrigeren Niveaus nicht halten. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen weiterhin die Dips kaufen, da sie damit rechnen, dass sich der Aufwärtstrend wieder fortsetzt.

Wenn der Preis über 4,50 USD liegt, werden die Bullen wahrscheinlich einen weiteren Versuch unternehmen, die Kryptowährung auf CoinMarketCap auf Platz 13 über 4,9762 USD zu bringen. Bei Erfolg ist eine Rallye auf 6 US-Dollar möglich.

Diese optimistische Einschätzung wird ungültig, wenn die Käufer den Preis über 4,50 USD nicht halten. In einem solchen Fall ist ein Rückgang der 50-Tage-SMA (4,13 USD) wahrscheinlich.

LINK / USD 4-Stunden-Chart

LINK / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: Handelsansicht

Das Vier-Stunden-Chart zeigt, dass das LINK / USD-Paar Unterstützung bei 4,30 USD fand, was knapp über dem 50% Fibonacci-Retracement-Niveau der letzten Etappe der Rallye liegt. Dies ist ein positives Zeichen, da es darauf hindeutet, dass Bullen auf Dips kaufen.

Die aktuelle Rallye könnte an der Abwärtstrendlinie auf einen geringen Widerstand stoßen. Dieses Niveau kann zu einer geringfügigen Konsolidierung oder einem Rückgang führen, wird jedoch wahrscheinlich überschritten. Oberhalb dieses Levels wird ein erneuter Test der Höhen auf den Karten stehen.

Wiederholter erneuter Test eines Widerstands schwächt ihn und erhöht die Möglichkeit eines Bruchs darüber. Entgegen der Annahme ist eine tiefere Korrektur wahrscheinlich, wenn der Preis von den aktuellen Niveaus oder dem Overhead-Widerstand abweicht und unter 4,30 USD fällt.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Die Marktdaten werden von der HitBTC-Börse bereitgestellt.

Anerkennung: Quelllink