Bitcoin-Wal-Cluster zeigen, dass dies die starken Unterstützungsniveaus sind

0
14

Seitdem der Bitcoin-Preis bei 19.484 USD liegt, hat er Schwierigkeiten, das Niveau von 17.000 bis 18.000 USD zurückzugewinnen. Da der Preis weiter sinkt, zielen die Händler auf wichtige zugrunde liegende Unterstützungsniveaus ab, um zu bestimmen, wo Händler kaufen werden, wenn der Preis für Bitcoin (BTC) weiter fällt.

Die unmittelbaren Unterstützungsniveaus basierend auf Walclustern betragen 16.694 USD, 16.411 USD und 16.064 USD. Unterhalb der Unterstützung von 16.000 USD könnten 15.355 USD, 14.914 USD und 13.740 USD als Makrounterstützungsbereiche dienen.

Walhaufen bilden sich, wenn Wale BTC ansammeln und ihre kürzlich erworbenen Gelder nicht bewegen. Die Cluster geben auch an, wo Wale zuletzt gekauft haben, was auf potenzielle Unterstützungsgebiete hinweist.

Bitcoin-Wal-Cluster. Quelle: Whalemap

16.411 USD sind das kurzfristige Niveau, auf das Bitcoin achten muss

Der Preis für Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden eine schwächere Dynamik gezeigt. Nach einer derart großen Korrektur ist mit einer gewissen Konsolidierung zu rechnen, da der Preis nach Stabilität sucht.

Ein positiver Trend ist, dass Käufer den Unterstützungsbereich von 16.411 USD, der von Walclustern geprägt ist, aggressiv verteidigt haben. Dies zeigt, dass auf dem Markt eine ausreichende Käufernachfrage besteht, um zumindest kurzfristig einen breiteren Rückzug zu verhindern.

Am 27. November testete Bitcoin den Supportbereich von 16.200 bis 16.400 US-Dollar zweimal innerhalb von 22 Stunden. Beide Retests wurden von den Käufern mit einer anständigen Resonanz aufgenommen, da BTC in beiden Fällen über 16.800 USD stieg.

Während des größten Teils des Tages blieb Bitcoin über 17.000 USD und erreichte einen Höchststand von 17.400 USD, was Anzeichen dafür zeigt, dass BTC seine Dynamik wiedererlangt.

Dennoch schließen einige Händler nicht aus, dass BTC in die unteren Makro-Unterstützungsbereiche fallen könnte. Ein pseudonymer Händler namens “Wolf” sagte, das Wochen-Chart zeige Anzeichen einer Überdehnung. Als solches sagte er, dass die 13.000-Dollar-Region getestet werden könnte. Der Händler erklärte:

„Anders als bei $ ETH sieht $ BTC weit über die wöchentliche 21EMA hinaus aus, noch weit entfernt von interessanter Unterstützung. Mein idealer Einstieg wäre die skizzierte Hauptunterstützung bei 13k. Derzeit halten wir möglicherweise die wöchentliche Unterstützung für 16213 und gehen dann für eine ABC-Korrektur nach unten. “

Ein anderer pseudonymer Händler namens “Crypto Capo” schlug einen ähnlichen Trend vor. Er sagte, dass er ein Szenario sieht, in dem BTC auf 18.000 USD steigt und dann auf die Region von 13.000 USD fällt.

Händler erwarten, dass die Konsolidierung von Bitcoin Wochen dauern wird

Obwohl es langjährige bärische Prognosen von langjährigen Bitcoin-Investoren gibt, sagen einige technische Analysten, dass die Konsolidierung eine Weile dauern könnte.

Michael van de Poppe, ein Vollzeithändler an der Amsterdamer Börse, sagte, der Markt stehe vor einem gesunden Rückzug. Nach der Korrektur sagte Poppe, dass die Konsolidierung mehrere Wochen dauern könnte. Er sagte:

„Entspannen Sie sich und verkleinern Sie sich, der Markt nimmt eine gesunde Korrektur vor und bietet jedem eine großartige Gelegenheit, zu investieren. Sei nicht ungeduldig, der Markt wird einen natürlichen Tiefpunkt erreichen, um dies zu bestätigen. Es dauert nur Wochen. “

Kurzfristig bleibt der unmittelbare Interessensbereich für Käufer die drei Walcluster mit 16.694 USD, 16.411 USD und 16.064 USD. Wenn BTC diese Werte überzeugend unterschreitet, könnte die Wahrscheinlichkeit einer tieferen Korrektur erheblich ansteigen.

Nach dem starken Preisverfall bei Bitcoin weisen Walcluster mehrere Bereiche als wichtige Unterstützungsstufen auf. Diese Niveaus könnten es BTC ermöglichen, sich kurzfristig zu stabilisieren und wieder an Dynamik zu gewinnen.