Bitcoin-Preissuche nach Unterstützung in der Nähe von 35.000 US-Dollar, DeFi-Token steigen

0
30

Der Bitcoin-Preis findet bei 35.000 USD eine weiche Unterstützung, nachdem er in den späten Stunden des 19. Januar um 7,4% gefallen ist.

Laut Joseph Young, dem Mitarbeiter von Cointelegraph, war die Korrektur in erster Linie auf einen überhitzten Derivatemarkt und die Unsicherheit darüber zurückzuführen, ob BTC das Niveau von 40.000 USD wieder erreichen kann. Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigen, dass der Preis für Bitcoin (BTC) auf 33.400 USD gefallen ist, bevor er sich auf das Niveau von 35.000 USD erholt hat.

Für die Top-Kryptowährung ist jedoch nicht alles verloren, wie BlackRock, ein Multi-Billionen-Dollar-Vermögensverwalter, bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde eingereicht hatte, in der die Möglichkeit der Verwendung von Bitcoin-Derivaten und anderen Vermögenswerten als Teil seines Anlageplans erwähnt wurde.

BTC / USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Laut dem Analysten filbfilb von Decentrader könnte Bitcoin “in einer Konsolidierung zwischen 30.000 und 38.000 US-Dollar gefangen sein”, wobei viele Kaufaufträge derzeit “zwischen 30.000 und 33.000 US-Dollar gestapelt” sind.

Nach der Analyse von filbfilb:

„Die Nachfrage in den niedrigen 30er-Jahren wurde heute getestet und hat sich seitdem erholt, wobei Coinbase den Preisrückgang anführte. Der Markt ist in der Nachfragezone ängstlich, wie die Finanzierung zeigt. “

Der Analyst fuhr fort, dass ein weiterer Rückgang nicht zu erwarten sei und eine längere Konsolidierung wahrscheinlicher sei. Filbfilb stellte außerdem fest, dass die neue Ausgabe von Tether (USDT) kürzlich ausgesetzt wurde, aber am 20. Januar neues Geld freigegeben wurde, nachdem iFinex Inc eine Verlängerung um 30 Tage beantragt hatte, um Testdokumente für den New Yorker Generalstaatsanwalt zu erstellen.

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Traditionelle Märkte reagieren auf die Amtseinführung von Präsident Biden

Die traditionellen Märkte verzeichneten am 20. Januar einen Anstieg des Optimismus, als die USA Joseph R. Biden als 46. Präsidenten vereidigten.

Der S & P 500, NASDAQ und Dow beendeten den Handelstag im grünen Bereich mit einem Plus von 1,39%, 2,31% bzw. 0,83%. Der S & P 500 und der NASDAQ erreichten im Laufe des Handelstages ebenfalls neue Höchststände.

BTC / USD Tages-Chart. Quelle: Coin360

Während die Mehrheit der Kryptowährungen Verluste verbucht, setzte Polkadot (DOT) seinen Aufwärtstrend mit einem Anstieg von 5,04% fort. Die einzige andere Top-30-Kryptowährung, die bemerkenswerte Zuwächse verzeichnete, ist VeChain (VET), was einem Anstieg von 11,47% entspricht.

Hedera Hashgraph (HBAR) zeigte ebenfalls eine herausragende Performance, stieg über Nacht um 44% und notierte derzeit bei 0,0984 USD. REN brach heute ebenfalls aus und legte in den letzten 24 Stunden um 15,94% zu.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt jetzt bei 995,5 Milliarden US-Dollar, und die Dominanzrate von Bitcoin beträgt 64,8%.