Bitcoin in Gefahr, Ether bricht kurz Rekorde, Biden ergreift Maßnahmen: Hodler’s Digest

0
52

Kommt jeden Samstag, Hodlers Digest wird Ihnen helfen, jede einzelne wichtige Nachricht zu verfolgen, die diese Woche passiert ist. Die besten (und schlechtesten) Zitate, Highlights der Annahme und Regulierung, führende Münzen, Vorhersagen und vieles mehr – eine Woche auf Cointelegraph in einem Link.

Top Stories Diese Woche

Drei Gründe, warum Bitcoin bei einer überraschenden Korrektur über Nacht unter 30.000 USD gefallen ist

Der zunehmende Verkaufsdruck führte zu Bitcoin kurz stürzen unten 29.000 US-Dollar Zum ersten Mal seit dem 5. Januar. Der Rückgang von 37.000 USD innerhalb von 48 Stunden führte zu der größten täglichen Kerze aller Zeiten.

Es gab einige Anzeichen dafür, dass institutionelle Anleger Gewinne mitnahmen, als Bullen versuchten, sich zu zementieren 32.000 US-Dollar als neue Unterstützungsstufe. Analysten von QCP Capital sehen Anzeichen von „institutionelle Erschöpfung“Und sie warnten, dass die Rallye in Gefahr sein könnte, wenn der Appetit auf BTC nachlässt.

Natürlich sind einige Institute unermüdlich… mit MicroStrategy, das den Dip kauft und sich schnappt 314 BTC zu einem durchschnittlichen Preis von 31.808 USD – Gesamtausgaben von 10 Millionen Dollar.

Bitcoin hat verloren 14% von seinem Wert in den letzten sieben Tagen. In dieser Zeit haben viele große Altmünzen jedoch nicht in gleichem Maße Ausverkäufe erlitten. Der Äther ist gerade unten 2,6% In der Woche ist Polkadot tatsächlich auf 1,5%und XRP ist vorbei gefallen 5,6%.

BTC / USD befindet sich in einer Korrekturphase, da die Rallye oben überdehnt wurde 40.000 US-Dollar. Die Frage ist jetzt wann dies enden wird. Wenn der Bereich von 30.000 US-Dollar nicht gehalten wird, ist ein weiterer Rückgang auf 24.000 US-Dollar wahrscheinlich – was zu einem Rückgang von 40% seit den jüngsten Höchstständen führt.

Der CIO von Guggenheim erwartet, dass Bitcoin auf 20.000 US-Dollar fallen wird

Noch vor einem Monat hatte Scott Minerd von Guggenheim das erwartet 400.000 US-Dollar war für Bitcoin in Sicht. Wie sich die Zeiten geändert haben.

Im Gespräch mit CNBC argumentierte Guggenheims Chief Investment Officer, dass BTC nun bereit sei, zu fallen 20.000 US-Dollar – und es ist unwahrscheinlich, dass Bitcoin höher steigt als 42.000 US-Dollar bis 2022.

Er sagte: “Ich denke, vorerst haben wir wahrscheinlich für das nächste Jahr oder so die Spitze für Bitcoin erreicht.”

Die ETH schlägt endlich ihr Allzeithoch von 2018 und übertrifft 1.428 USD

Es war schon lange abzusehen. Diese Woche erreichte die ETH endlich neue Allzeithochs gegenüber dem Dollar – übertroffen 1.428 US-Dollar auf Bitstamp. Leider verbrachte der große Altcoin nicht viel Zeit auf unbekanntem Gebiet – er fiel in den folgenden Tagen auf nur 1.050 US-Dollar.

Sind Ätherbullen jetzt in Schwierigkeiten?? Nun, der große Rückgang nach dem ATH hängt damit zusammen, dass der Ether-Futures-Markt extrem überhitzt war und das offene Interesse an der ETH ein Rekordhoch von erreichte 1,8 Milliarden US-Dollar.

In der Hauptbrieftasche von Vitalik Buterin war die ETH in seiner Brieftasche einmal mehr als zu hoch 470 Millionen US-Dollar. Dies ist ein starker Kontrast zu Jan. 2020, als sein ETH-Vermögen nur 58 Millionen US-Dollar betrug.

Die Strategen von Fundstrat Global Advisors glauben, dass 2021 ein unvergessliches Jahr für die ETH sein könnte. Laut seinen Forschern könnte die zweitgrößte Kryptowährung mehr als siebenfach klettern zu 10.500 US-Dollar.

Präsident Biden friert die von FinCEN vorgeschlagenen Vorschriften für Krypto-Geldbörsen ein

Joe Biden verschwendete nach seiner Amtseinführung am 20. Januar wenig Zeit, um zur Arbeit zu kommen. Eine der ersten Maßnahmen, die der neue Präsident an seinem ersten Tag im Amt ergriffen hat, war das Einfrieren des föderalen Regulierungsprozesses – und das sind gute Nachrichten für die Krypto-Community.

Das Einfrieren bedeutet, dass die vom ehemaligen Finanzminister Steven Mnuchin vorgeschlagenen umstrittenen Vorschriften für selbst gehostete Krypto-Geldbörsen nun 60 Tage lang auf Eis liegen.

Jake Chervinsky, General Counsel von Compound Finance, lobte den Schritt und erklärte: „Wir haben hart gekämpft und uns das Recht verdient, Luft zu holen und zurückzusetzen. Janet Yellen ist nicht Steve Mnuchin. Ich bin optimistisch.”

Es ist fair zu sagen, dass Yellen ist nicht wild auf Bitcoinobwohl. Während ihrer Anhörung zur Bestätigung mit dem Finanzausschuss des Senats erklärte sie, dass Kryptowährungen “hauptsächlich für illegale Finanzierungen” verwendet werden – und dass sie ihre Verwendung “einschränken” wollte. Später stellte sie klar, dass sie nur Kryptowährungen eindämmen wollte, die illegal verwendet wurden.

Der ehemalige Vorsitzende der Federal Reserve ist jetzt einen Schritt näher die Nominierung zu erhalten, nachdem der Finanzausschuss des Senats einstimmig für sie gestimmt hatte, was den Weg für eine vollständige Abstimmung im Senat ebnete.

Ripple Pins hofft auf die Biden-Administration, da der Mitbegründer 28,6 Millionen XRP verkauft

Ripple bereitet sich auf eine Klage der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission vor, die unter Donald Trumps Verwaltung eingereicht wurde, und hofft, dass Bidens Amtszeit günstige Änderungen in den Vorschriften mit sich bringen wird.

Führungskräfte des umkämpften Unternehmens haben vorausgesagt, dass Bidens Team höchstwahrscheinlich “einen erneuten Fokus auf die Regulierung und Durchsetzung im Kryptoraum legen wird”. In dem Beitrag heißt es, dass Fintech- und Blockchain-Spieler durch das Fehlen eines klaren Rahmens „in einem Zustand der Schwebe“ zurückgelassen wurden – und warnte Länder wie Großbritannien und Japan seien „meilenweit voraus“.

Ripples General Counsel Stu Alderoty schrieb: “Intelligente, gut durchdachte Vorschriften, die effektiv kommuniziert und einheitlich angewendet werden, können dazu beitragen, gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen und Innovationen und eine weitere allgemeine Akzeptanz hier in den USA zu ermöglichen.”

Als die Ernennung von Gary Gensler zum SEC-Vorsitzenden bekannt gegeben wurde, twitterte Brad Garlinghouse, CEO von Ripple: „Herzlichen Glückwunsch an Gary Gensler! Wir sind bereit, mit der SEC-Führung und der breiteren Biden-Administration zusammenzuarbeiten, um einen Weg für Blockchain- und Krypto-Innovationen in den USA zu finden. “

Ist ein Volumen von 1 Milliarde US-Dollar pro Tag die „neue Normalität“ für Uniswap?

Uniswap nähert sich einem Durchschnitt von 1 Milliarde Dollar ein Tag im Handelsvolumen im Januar.

Es hat bereits den vorherigen monatlichen Handelsvolumenrekord von 15,3 Milliarden US-Dollar übertroffen, der im September während des DeFi-Booms aufgestellt wurde.

Uniswap-Händler haben die Qual der Wahl 1,558 Münzen gehandelt in mehr als 2.400 Paare tendieren jedoch die Mehrheit dazu, weniger riskante Trades zu bevorzugen.

An einem Tag dieser Woche machten die ETH-Paarungen mit den stabilen Münzen USD Coin, Tether und Dai 45% der gehandelten 1,1 Mrd. USD aus.

Uniswap-Strategieführer Matteo Leibowitz hat dies bereits erklärt 1 Milliarde Dollar Volumen pro Tag ist die neue Normalität.

Gewinner und Verlierer

Am Ende der Woche ist Bitcoin bei 32.300,43 USD, Äther bei 1.250,90 USD und XRP bei 0,27 $. Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt bei 944.648.313.957 USD.

Unter den 100 größten Kryptowährungen sind die drei besten Altcoin-Gewinner der Woche Enjin Münze, Kurve DAO Token und Dezentral. Die drei besten Altcoin-Verlierer der Woche sind IOST, Zcash und Strich.

Weitere Informationen zu Kryptopreisen finden Sie unter Marktanalyse von Cointelegraph.

Die denkwürdigsten Zitate

„Ich denke, vorerst haben wir wahrscheinlich für das nächste Jahr oder so die Spitze für Bitcoin erreicht. Und wir werden wahrscheinlich ein vollständiges Retracement in Richtung 20.000 sehen. “

Scott Minerd, Guggenheim CIO

“Nur durch die Erweiterung der Wettbewerbsbedingungen und die Ermöglichung einer stärkeren Beteiligung wird Crypto eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar und darüber hinaus erreichen und aufrechterhalten.”

Aite Group

“Bei Ethereum wird die Nachfrage weiterhin das Angebot übersteigen, da die weltweite Akzeptanz anhält.”

Danny Ryan, Forscher der Ethereum Foundation

„Wir haben hart gekämpft und uns das Recht verdient, Luft zu holen und zurückzusetzen. Janet Yellen ist nicht Steve Mnuchin. Ich bin optimistisch.”

Jake Chervinsky, Compound Finance General Counsel

“Wir haben offensichtlich gesehen, dass der Preis für Bitcoin ziemlich stark gestiegen ist. Wir haben im DeFi-Bereich viel Aktivität gesehen, und ich denke, all diese Dinge bieten einen guten Rahmen, anhand dessen ein neuer Vorsitzender Fragen im Krypto-Bereich auf breiter Front neu betrachten kann. “

“Crypto Mom” ​​Hester Peirce, SEC-Kommissar

“Ich liebe es ehrlich, wie gut sich die ETH in diesem Klima behauptet.”

Neko, Kryptowährungshändler

„Es gibt immer mehr Zweifel von Händlern, dass #Bitcoin 40.000 US-Dollar erneut besuchen wird. Entsprechend der Adressaktivität und dem Handelsvolumen sieht der langfristige Trend jedoch immer noch gut aus. Beobachten Sie genau, ob die Nutzungsrate von $ BTC weiterhin hoch ist. “

Santiment

„Herzlichen Glückwunsch an Gary Gensler! Wir sind bereit, mit der SEC-Führung und der breiteren Biden-Administration zusammenzuarbeiten, um einen Weg für Blockchain- und Krypto-Innovationen in den USA zu finden. “

Brad Garlinghouse, Ripple CEO

„Bitcoin ist die beste Kryptowährung, die für Wertspeicher geeignet ist. In Bezug auf das, was die Bitcoin-Blockchain derzeit unter dem Gesichtspunkt der Latenz und des Durchsatzes verarbeiten kann, ist Bitcoin sehr stark. “

Konstantin Richter, Gründer und CEO von Blockdaemon

“Grayscale kaufte im vierten Quartal 2020 durchschnittlich 251 Millionen US-Dollar an #Bitcoin pro Woche. Letzte Woche haben sie an einem Tag 700 Millionen US-Dollar verdient … und heute 590 Millionen US-Dollar … Achtung.”

Danny Scott, CEO von CoinCorner

“Der Zufluss in den Grayscale Bitcoin Trust müsste wahrscheinlich in den kommenden Tagen und Wochen sein Tempo von 100 Millionen US-Dollar pro Tag aufrechterhalten, damit ein solcher Ausbruch eintreten kann.”

JP Morgan

Vorhersage der Woche

Der Hedgefonds prognostiziert einen Bitcoin-Preis von 115.000 USD und den Rückgang „spekulativer“ Altcoins

Neue Daten von Pantera Capital in dieser Woche deuten darauf hin, dass die aktuelle Kursentwicklung von Bitcoin genau dem Kurs des Stock-to-Flow-Modells folgt.

Die Analysten des Unternehmens gehen davon aus, dass BTC bis zum 1. August 115.212 USD erreicht haben wird und dass sein Preis durchschnittlich mehr als gewinnen wird 10.000 US-Dollar ein Monat, im Frühsommer sechsstellig.

Pantera glaubt, dass ein signifikanter Unterschied zwischen dieser Rallye und 2017 mit der Gesamtzusammensetzung des Marktes und dem Wert zusammenhängt – wobei Altcoins verlieren.

Andy Yee, ein Direktor für öffentliche Ordnung bei Visa in China, twitterte: „Diese Rallye ist anders. Massive Verlagerung von hochspekulativen, nicht funktionierenden Token im Jahr 2017 zu #Bitcoin und #Ethereum heute. “

FUD der Woche

Weitere Institutionen werden sich auf Krypto erwärmen, sobald die Marktkapitalisierung 2 Billionen US-Dollar erreicht, sagt eToro

Laut einem neuen Bericht, der von eToro in Auftrag gegeben wurde, behindern Barrieren immer noch die institutionelle Einführung von Krypto.

Forscher der Aite Group sagten, dass der Kryptomarkt eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar erreichen könnte, wenn mehr institutionelle Akteure unter günstigeren Bedingungen an Bord kommen würden. Diese Unternehmen würden eher Krypto einsetzen, wenn weniger regulatorische Unsicherheiten, eine entwickelte Marktinfrastruktur und ein geringeres Sicherheitsrisiko bestehen würden.

Tomer Niv, Leiter Geschäftsentwicklung bei eToro, sagte: “Nur durch die Erweiterung der Wettbewerbsbedingungen und die Ermöglichung einer stärkeren Beteiligung wird Crypto eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar und darüber hinaus erreichen und aufrechterhalten.”

Der Bericht warnte auch davor, dass „technische Komplexität“ ein Problem ist, das angegangen werden muss, und Niv fügte hinzu: “Unter dem Gesichtspunkt der Marktinfrastruktur muss mehr getan werden, damit sich diese Investorengruppe wohl fühlt, wenn sie sich dem Krypto-Ökosystem anschließt.”

83% der Kryptowährungen, die 2018 ihren Höhepunkt erreichten, sind immer noch um 90% gesunken

Mehr als 80% Die Anzahl der Krypto-Assets, die im Januar 2018 ein Allzeithoch erreicht haben, ist immer noch um mindestens einen Rückgang gesunken 90%nach Angaben von Messari.

Der Datensatz enthalten 410 Vermögenswerte, die 2017 oder später mit 2018 Rekordpreise verzeichneten 157 Sternmünzen schneiden mit einem Durchschnitt von am schlechtesten ab -90,71% seit dem vorherigen ATH.

Die Top-Kryptos von 2017 sind seitdem abgestürzt 82% im Durchschnitt, während die Ernte 2019 rückläufig ist 72%und die herausragenden Leistungen von 2020 haben nachgelassen 53%.

Der CMT Digital-Analyst Matt Casto, der die Daten entdeckte, twitterte: “Das Halten von Vermögenswerten, die vor +3 Jahren gute Noten erreichten, erweist sich als massiver Verlust an Opportunitätskosten für den Einsatz von Kapital.”

Bewaffnete Räuber stehlen dem Kryptohändler in Hongkong 450.000 US-Dollar

Eine Fahndung ist im Gange, nachdem Räuber, die sich als Kryptokäufer ausgeben, gestohlen haben 450.000 US-Dollar von einer Frau in Hong Kong.

Ein Mitglied der Bande schloss mehrere Transaktionen mit dem Opfer ab, um sein Vertrauen zu gewinnen, und eine Untersuchung ergab, dass es drei frühere Geschäfte gab, die zwischen diesen lagen 77.000 US-Dollar und 90.000 US-Dollar.

Am Tag des Raubüberfalls eilten die anderen Mitglieder der Bande zur Szene, sobald ihr Kollege die Tether-Token als Gegenleistung für die Zahlung von 450.000 USD erhalten hatte.

Mit Messern bewaffnet, sperrten sie die Frau in das Büro, in dem der Deal stattfand, aber nicht bevor sie ihr iPhone und das Geld schnappten.

Laut der South China Morning Post, Die Frau konnte ihr zweites Telefon benutzen, um ihren Ehemann zu informieren, der die Polizei kontaktierte. Kriminalbeamte sagten, der Onkel der Frau, der sie zum Treffpunkt begleitete, habe vier Männer gesehen, die aus der Szene geflohen seien.

Glücklicherweise war die Frau bei dem Angriff unverletzt, im Gegensatz zu anderen Opfern, die körperliche Verletzungen und sogar den Tod durch Banditen erlitten haben, die Kryptowährungen stehlen wollten.

Beste Cointelegraph Eigenschaften

Glauben, nicht sehen: Die Institutionen prognostizieren immer noch einen Bitcoin-Preis von 100.000 USD

Obwohl Bitcoin Schwierigkeiten hatte, sein jüngstes Hoch von 42.000 US-Dollar zurückzugewinnen, scheinen laut Shiraz Jagati Prognosen von BTC, die 100.000 US-Dollar erreichen, für einige immer noch erreichbar zu sein.

Zugang verweigert: Banken scheinen trotz zunehmender Akzeptanz anfällig für Kryptophobie zu sein

Banken in vielen Ländern verweigern ihre Dienste weiterhin direkt oder beschränken sich auf Krypto-Börsen.

Bitcoin als letzter Ausweg? Krypto-Murmeln als Reservewährung gibt es zuhauf

Könnte Bitcoin die Schlüsselfunktionen einer Reservewährung erfüllen? Andrew Singer spricht mit Experten, um herauszufinden, ob BTC eine neue und unerwartete Rolle für sich selbst finden kann.

Anerkennung: Quelllink