Bitcoin gegen Gold. Was ist es wert, gefördert zu werden?

0
30

In den letzten Monaten wurden viele Schlagzeilen und Gesprächsthemen von der Präsenz der massiven Bullen- und Bärenrennen der Kryptowährung über Münzen und Börsen dominiert. Da die jüngste Volatilität der Kryptowährungswerte die Dinge zusätzlich aufheizt, sind viele Augen auf den Kryptomarkt gerichtet. Mit dem Anstieg der Inflation in den Vereinigten Staaten und dem chinesischen Verbot für Finanzinstitute und Zahlungsunternehmen, Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungstransaktionen anzubieten, könnten Händler jedoch wieder auf den klassischen Wertaufbewahrungsmittel Gold zurückgreifen. Gold ist aufgrund seiner Stellung als langfristiger realer Wertaufbewahrer seit langem ein Inflationsschutz. Es könnte in einer guten Position sein, noch wertvoller zu sein, wenn China und andere Länder eine harte Haltung gegenüber Kryptowährungen einnehmen, die als möglicherweise digitales Gold werden.

Die Bullenseite

Der Goldpreis pro Unze ist in den letzten Monaten aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wie COVID-19, Zentralbankaktivitäten und gestiegener Nachfrage wieder gestiegen. Ab Anfang April stieg Gold pro Unze von seinem Einbruch im Jahr 2020 und setzte den positiven Trend fort. Mit Blick auf die Zukunft suchen Bullen möglicherweise nach wichtigen Wirtschafts- und Regierungsindikatoren, die auf einen anhaltenden Aufwärtstrend für Gold hinweisen könnten, der Inflation und niedrige Renditen von Staatsanleihen umfassen kann. Wenn die Inflation steigt und die US-Notenbank nicht reagiert, sollte der Wert von Gold gegenüber dem Dollar steigen.

Die Bärenseite

Andererseits scheinen sich die Beschäftigungszahlen und die gesamtwirtschaftlichen Aussichten für die Vereinigten Staaten und andere Länder rund um den Globus zu verbessern. In Kombination mit der Möglichkeit, dass die Zentralbanken die Inflation senken könnten, könnte der Goldpreis in Zukunft sinken. Darüber hinaus ist der Goldpreis nicht so stark gestiegen wie bei einigen anderen Rohstoffen, was kurzfristig auf eine geringere Investitionsfreude hindeuten könnte.

Nutzen Sie Ihren Miners Trade auf eigenes Risiko.

Ein Beispiel für einen anderen Ansatz als den bloßen Handel mit Gold als Rohstoff könnte der Handel mit Goldaktien und anderen Edelmetallbergbauunternehmen sein. Ähnlich wie beim Handel mit Ölunternehmen auf der Grundlage des Ölpreises, schwanken die Aktienwerte von Bergbauunternehmen häufig und bewegen sich in Trends basierend auf dem zugrunde liegenden Preis von Gold und anderen wertvollen Edelmetallen. Während der Wert von Bergbauunternehmen oft nach oben tendiert, wenn Gold steigt, sind dies Unternehmen, die, wenn sie gut geführt werden, immer noch in der Lage sein können, auf einem billigeren Goldmarkt einen kontinuierlichen Wert zu generieren.

Eine Option, die Händler nutzen können, sind gehebelte Mining Exchange Traded Funds (ETFs) wie der Direxion Daily Gold Miners Index Bull 2X Shares (NUGT) bis hin zum Daily Gold Miners Index Bear 2X Shares (DUST), die das tägliche Engagement in verdoppeln Minenarbeiter. Mit einem auf den Bergbau ausgerichteten gehebelten ETF können Händler auf die Wertentwicklung des NYSE Arca Gold Miners Index mit der doppelten Wertentwicklung (positiv oder negativ) spekulieren. Diese täglich gehebelten ETFs sind für erfahrene Trader mit kurzfristigen Zielen gedacht. Weitere Informationen zu gehebelten ETFs wie diesen finden Sie hier.

In den letzten drei Monaten wurde der Direxion Daily Gold Miners Index Bull 2X Shares (NUGT) ermittelt. Hat fast 30 % zugelegt, während sein Bärenäquivalent DUST im gleichen Zeitraum fast 30 % verloren hat.

Kumulative Renditen. Quelle: Bloomberg. Die Daten stellen die Wertentwicklung der Vergangenheit dar und garantieren keine zukünftigen Ergebnisse. Die Anlagerendite und der Kapitalwert einer Anlage schwanken. Die Anteile eines Anlegers können bei Rückgabe mehr oder weniger wert sein als ihre ursprünglichen Anschaffungskosten. Die aktuelle Performance kann niedriger oder höher als die angegebene Performance sein. Für standardisierte und Monatsend Klicke hier.

Da die Goldpreise in den letzten Monaten wieder auf höhere Niveaus gestiegen sind, wurde mehr Optimismus von Bullen und Skepsis von Bären beobachtet, und Händler sollten sich verschiedene Methoden ansehen, um aus dem Goldsektor Kapital zu schlagen. Zu Beginn des Sommers könnten Sorgen um Inflation, Kryptowährungen und globale Regierungen dem Markt weiterhin mehr Unsicherheit und Chancen bringen.

Eine Anlage in einen Direxion Shares ETF kann volatiler sein als eine Anlage in breit diversifizierte Fonds. Der Einsatz von Leverage durch einen Fonds erhöht das Risiko für den Fonds. Die Direxion-Aktien-ETFs sind nicht für alle Anleger geeignet und sollten nur von erfahrenen Anlegern verwendet werden, die das Leverage-Risiko und die Folgen der Suche nach täglich gehebelten oder täglich invers gehebelten Anlageergebnissen verstehen und beabsichtigen, ihre Anlage aktiv zu überwachen und zu verwalten.

Insbesondere die kurzfristige Wertentwicklung ist kein guter Indikator für die zukünftige Wertentwicklung des Fonds, und eine Anlage sollte nicht ausschließlich auf Rendite ausgerichtet sein. Aufgrund der anhaltenden Marktvolatilität kann die Wertentwicklung des Fonds kurzfristig erheblichen Veränderungen unterliegen. Weitere Informationen finden Sie im Verkaufsprospekt des Fonds.

Ein Anleger sollte das Anlageziel, die Risiken, Gebühren und Kosten eines Fonds sorgfältig prüfen, bevor er eine Anlage tätigt. Der Prospekt und der zusammenfassende Prospekt eines Fonds enthalten diese und andere Informationen über die Direxion-Anteile. Um den Prospekt und den zusammenfassenden Prospekt eines Fonds zu erhalten, rufen Sie 866-301-9214 an oder besuchen Sie unsere Website unter www.direxion.com. Der Prospekt und der zusammenfassende Prospekt eines Fonds sollten vor einer Anlage sorgfältig gelesen werden.

CUSIP-Kennungen wurden von CUSIP Global Services bereitgestellt, die im Auftrag der American Bankers Association von Standard and Poor’s Financial Services, LLC verwaltet werden, und dürfen nicht in irgendeiner Weise verwendet oder verbreitet werden, die als Ersatz für einen CUSIP-Dienst dienen würde. Die CUSIP-Datenbank, ©2011 American Bankers Association. “CUSIP” ist ein eingetragenes Warenzeichen der American Bankers Association.

Anteile der Direxion-Anteile werden zum Marktpreis (nicht zum NIW) gekauft und verkauft und nicht einzeln von einem Fonds zurückgenommen. Marktpreisrenditen basieren auf dem Mittelpunkt der Geld-/Briefspanne um 16:00 Uhr EST (wenn der NAV normalerweise berechnet wird) und stellen nicht die Renditen dar, die Sie erhalten würden, wenn Sie Aktien zu anderen Zeiten handeln würden. Maklerprovisionen reduzieren die Rendite. Bei den Fondserträgen wird davon ausgegangen, dass Dividenden und Kapitalgewinnausschüttungen zum NIW in den Fonds reinvestiert wurden. Einige Performance-Ergebnisse spiegeln Kostenerstattungen oder -erstattungen und Gebührenbefreiungen wider, die in bestimmten angegebenen Zeiträumen in Kraft sind. Ohne diese Erstattungen bzw. Erstattungen und Gebührenbefreiungen wären die Ergebnisse ungünstiger ausgefallen.

Direxion teilt Risiken – Eine Anlage in jeden Fonds ist mit Risiken verbunden, einschließlich des möglichen Kapitalverlusts. Jeder Fonds ist nicht diversifiziert und beinhaltet Risiken im Zusammenhang mit der Konzentration ihrer Anlagen der Fonds auf eine bestimmte Branche, einen bestimmten Sektor oder eine bestimmte geografische Region, was zu einer erhöhten Volatilität führen kann. Der Einsatz von Derivaten wie Terminkontrakten und Swaps unterliegt Marktrisiken, die dazu führen können, dass ihr Preis im Zeitverlauf schwankt. Zu den Risiken jedes Fonds gehören die Auswirkungen der Aufzinsung und das Marktvolatilitätsrisiko, das Leverage-Risiko, das Marktrisiko, das Marktstörungsrisiko, das Risiko aggressiver Anlagetechniken, das Kontrahentenrisiko, das untertägige Anlagerisiko und spezifische Risiken für Anlagen in Wertpapieren von Gold- und Silberbergbauunternehmen und die Bergbau- und Metallindustrie, einschließlich des Schwellenmarktrisikos und des kanadischen Wertpapierrisikos. Da der Index des Fonds auf den Goldbergbau konzentriert ist und ein erhebliches Engagement in Vermögenswerten des Silberbergbaus aufweisen kann, reagieren die Fonds empfindlich auf Veränderungen der Gesamtlage von Gold- und Silberunternehmen. Wettbewerbsdruck kann erhebliche Auswirkungen auf die Finanzlage von Gold- und Silberunternehmen haben. Darüber hinaus gilt für die Direxion Daily Gold Miners Bull 2X-Aktien das Daily Index Correlation/Tracking Risk and Other Investment Companies (einschließlich ETFs) Risk und für die Direxion Daily Gold Miners Bear 2X Shares Daily Inverse Index Correlation/Tracking Risk und Risiken, im Zusammenhang mit Leerverkäufen und Bartransaktionen. Eine ausführlichere Beschreibung dieser und anderer Risiken der einzelnen Fonds finden Sie in der Zusammenfassung und im vollständigen Verkaufsprospekt.

Vertriebsstelle für Direxion-Aktien: Foreside Fund Services, LLC.

Anerkennung: Quelllink