Abchasien kriminalisiert den Krypto-Bergbau und verlängert das „vorübergehende“ Verbot

0
8

Quelle: Adobe / Bumble Dee

Der De-facto-Zustand des südkaukasischen Staates Abchasien im Krypto-Bergbau verschärft sich weiter, und die Regierung wird den Bergbau unter Strafe stellen – und ein Bergbauverbot verlängern, da die Stromversorgung weiterhin unterbrochen wird.

Wie bereits berichtet, sind anarchische Szenen alltäglich geworden, da große Bergleute von wütenden, gesetzlosen Mobs mit Stromausfällen, Stromausfällen, Stromausfällen und sogar Bränden in Umspannwerken aus der Stadt vertrieben wurden. Netzbetreiber haben gewarnt, dass trotz der Tatsache, dass die Polizei angibt, Hunderte von Bergbaugeräten stillgelegt zu haben, das Netzwerk immer noch zu stark belastet wird.

Die Polizei und die Energieversorger sind sich einig, dass das Hauptproblem darin besteht, dass die meisten Bergleute sogenannte „Heimarbeiter“ sind, die bis zu zehn Bohrinseln von ihren Häusern aus betreiben.

Dies hat zu Kehrtwende der Regierung geführt, bei der die politischen Führer den Bergbau verboten, dann legalisiert und dann wieder verboten haben – trotz langjähriger Pläne, den Sektor unter der Bedingung freizugeben, dass alle Bergleute Steuern auf ihr Einkommen zahlen.

Laut EADaily hat die Regierung jedoch Pläne vorgestellt, Bergleute mit strafrechtlichen Anklagen und Geldstrafen von bis zu fast 8.000 USD zu schlagen, was dem durchschnittlichen (Netto-) Take-Home-Einkommen eines Jahres im Bundesstaat entspricht.

Beamte, die im Bergbau gefangen wurden, werden mit den schwersten Strafen konfrontiert, wobei Unternehmen, die gegen die Regeln verstoßen, ebenfalls im Einklang stehen, um schwere Strafen zu zahlen.

Und gemäß einem offiziellen Dekret hat die Regierung ihr „vorübergehendes“ Verbot des Bergbaus, das am 1. Juni dieses Jahres auslaufen sollte, bis mindestens zum 31. März 2022 verlängert.

Das Ministerkabinett des Landes bestätigte auch, dass ein Einfuhrverbot für Krypto-Bergbaumaschinen ebenfalls aufrechterhalten werden würde.
____ ____
Mehr erfahren:
– Ripple Bosses brechen vom legalen Kampf zum Bash Bitcoin ab
– So verteidigte Satoshi Nakamoto Bitcoin Mining und konvertierte einen Skeptiker
– Ethereum treibt Pläne für einen früheren Übergang zum Proof-of-Stake voran
– Bitcoin Mining-Schwierigkeitsgrad strebt Allzeithoch an; Hashrate schon da
– Bitcoin Mining im Jahr 2021: Wachstum, Konsolidierung, erneuerbare Energien und Regulierung
– Bitcoin Miners kaufen überversorgte Energie, wenden sich an erneuerbare Energien – Nic Carter

Anerkennung: Quelllink